iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 923 Artikel
   

Namensstreit: Amazon darf Wortkombination „App Store“ weiterhin nutzen

Artikel auf Mastodon teilen.
13 Kommentare 13

Ein Dämpfer für Apples Ende März eingereichte Klage gegen Amazon (wir berichteten) . Der Online-Versandhändler, dies bestätigte nun ein Gericht in Oakland, Kalifornien, darf die Bezeichnung „Amazon Appstore Developer Program“ weiterhin nutzen ohne damit Apples Namensrechte zu verletzen.

Apple hatte Amazons Einsatz des Begriffs vor drei Monaten unter anderem wegen der offenen „Markenverletzung“ und dem so provozierten „unfairen Wettbewerb“ moniert und eine einstweilige Verfügung beantragt. Der „App Store“, so Cupertino, sei unstrittig mit Apples Software-Kaufhaus verbunden und keine generische Bezeichnung. Eine Argumentation die vor Gericht nicht standhielt.

Zwar folgte der zuständige U.S. District-Richter den Punkten der Anklage und bestätigte, dass es sich beim „App Store“ um eine von Apple geprägte Bezeichnung handele. Für eine einstweilige Verfügung gegen Amazon seit die „Wahrscheinlichkeit der Verwechslung“ jedoch zu gering. Eine abschließende Entscheidung im Fall soll im Oktober 2012 getroffen werden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
07. Jul 2011 um 09:45 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Nicht das sicher einer versehentlich bei Amazon mit dem iPhone einloggt…

  • Kein Wunder, dass alle Apple nicht mögen, die Konkurrenz-Produkte kaufen.

  • Endlich auch mal ein Dämpfer für Apple – sonst hätten sie wahrscheinlich demnächst gegen die Verwendung des Wortes „Shop“ geklagt…

  • Ich finde es richtig von Apple, denn ist nunmal so: Apple hat den Namen „App“ eingeführt und das für die Software des iOs. Man könnte es also als Marke bezeichnen. Wenn eine Andere Firma außer Intel zum Beispiel ihre CPUs Core i7 nennt werden die auch verklagt und das völlig zu recht!

    • Nur das App. eben eigentlich kein eigener Name ist, sondern imho nur eine Abkürzung für application. Sich jetzt Abkürzungen von ganz normalen Wörtern schützen zu lassen, finde ich schon schräg. Nun ist „App-Store“ natürlich etwas anderes als bloß „App.“, die Entscheidung des Richters finde ich in diesem Fall dennoch richtig.

    • Bei dem Wörtchen „App“ handelt es sich aber um eine Wortspielerei. Es is die Abkürzung für „Application“. Es ist richtig, dass Apple diesen Begriff geprägt hat, aber mittlerweile hat sich die allgemeine Bedeutung des Wortes eher zum Synonym für kleinere Anwendungen auf mobilen Endgeräten hin entwickelt.
      —-
      Ich halte Apple´s Reaktion für etwas übertrieben, da die Schreibweise des Marktes von Amazon ein bisschen anders ist (Appstore = App Store ?). Wäre es dieselbe Schreibweise, dann könnte ich das durchaus verstehen.

  • Zu diesem Thema passt auch dieser Artikel bei Heise:
    http://bit.ly/q6dSL2
    Demnach soll der Amazon AppStore eine einzige Katastrophe für Kunden und Entwickler sein.

  • Sag es nicht zu laut! Spätestens seit der negativen Berichterstattung bzgl. iControl ist heise in den Augen der iFun-Spaßrefaktion unprofessionell.

    PS: Vor ca. 2 Wochen gabs auf der heise-Seite einen weiteren Artikel über eine weitere Sicherheitslücke. Reaktion seitens der Spaßredaktion (trotz Tippgebung durch mich)? Keine! Sicherlich sind Entwickler und „Redaktuere“ (Gänsefüßchen absichtlich!) Mitglieder im gleichen Stammtisch…,

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37923 Artikel in den vergangenen 6171 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven