iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 147 Artikel

Ihr müsst auf "inoffizielle" Apps ausweichen

HomeKit-Automationen umbenennen: Mit Apples Home-App nicht möglich

40 Kommentare 40

Vor sechs Jahren hat Apple HomeKit vorgestellt. Eine lange Zeit, in der sich auch einiges getan hat, doch ist es bis heute nicht möglich, HomeKit-Automationen in Apples Home-App mit eigenen Namen zu versehen. In der Folge präsentiert sich der Bereich „Automation“ in der Home-App als Auflistung wenig aussagekräftiger, teils kryptischer Einträge. Wer hier beispielsweise mal eben seine Weihnachtsbeleuchtung umstellen will, muss den entsprechenden Eintrag suchen, anstatt einfach auf einen sinnvoll benannten Titel zu tippen.

Home App Automation

HomeKit verschenkt hier nicht nur Potenzial, sondern man könnte fast meinen, dass niemand bei Apple das System ernsthaft verwendet – zumindest nicht mit der eigenen App. Das Kauderwelsch aufgrund der fehlenden Möglichkeit zum Vergeben eigener Namen müsste eigentlich jeden halbwegs engagierten Nutzer stören, auch wenn dieser bei Apple arbeitet.

Noch unverständlicher wird das Ganze, wenn man weiß, dass HomeKit irgendwo im Hintergrund eine Option zum Vergeben von Alias-Namen bereithält und diese sogar synchronisiert. Mit Anwendungen von Drittanbietern lassen sich diese Automationen nämlich problemlos umbenennen und der neue Name wird dann wiederum auch in anderen HomeKit-Apps von Drittanbietern angezeigt – nur eben nicht in Apples offizieller Anwendung.

Wer also Ordnung in die Übersicht seiner HomeKit-Automationen bringen will, muss sich von Apples Home-App verabschieden. Im Screenshot unten seht ihr drei verschiedene und populäre HomeKit-Apps von Drittanbieter, mit deren Hilfe sich sich HomeKit-Automationen einfach und intuitiv mit eigenen Namen versehen lassen: Home+, Eve für HomeKit und Controller für HomeKit.

Homekit Automation Umbenennen

Ganz egal, welche der drei Anwendungen ihr verwendet, die neue Bezeichnung wird dann auch in anderen, von beliebigen externen Entwicklern angebotenen HomeKit-Apps angezeigt.

Auf eine Eigenart im Zusammenspiel mit der an sich enorm mächtigen App „Controller für HomeKit“ müssen wir allerdings hinweisen. Wenn ihr die Namen hier vergebt, werden diese in anderen Anwendungen stets mit einem hässlichen Zufallscode im Anhang angezeigt. Daher würden wir zum Benennen der Aktion eine andere App verwenden, die neuen Namen erscheinen danach auch korrekt im „Controller für HomeKit“.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Dez 2020 um 15:55 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    40 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33147 Artikel in den vergangenen 5374 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven