iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 390 Artikel
   

Namcos Ridge Racer im App Store – Vorerst nur für 3GS

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Mit Ridge Racer Accelerated (2,39 Euro) bringt Namco das beliebte Rennspiel aus den 1990ern aufs iPhone und den iPod touch. Dabei gilt es, möglichst schnell über die mitgelieferten Rennstrecken zu driften. Zusätzliche Rennpisten und Fahrzeuge lassen sich per In-App-Kauf erstehen.

ridgeracer.jpg

Aufgepasst: Die aktuell zum Einführungspreis erhältliche Version setzt ein iPhone 3GS voraus. Mit älteren Geräten dürftet ihr nicht viel Spaß haben. Namco verpackt diese Tatsache positiv und kündigt reißerisch „Rennstrecken, die deinem iPhone/iPod touch alles abverlangen“ an. In Kürze soll ein Update für Kompatiblität mit älteren Geräten sorgen. (Dank an AntonBP)

Mittwoch, 16. Dez 2009, 17:39 Uhr — chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es geht los!!!! Das Iphone 3G wird abgesägt!!!

    • Gut so, ich will mehr Spiele, die mein 3GS mal fordern.

      • Extrem schlechte Steuerung, keine Touch-Steuerung – hab 10min rumprobiert und verärgert das Spielchen wieder gelöscht.
        Meine 2 Tipps: Real Racing und Rally Master – erst mal die kaufen, liebe „Raser“ !!

  • NICHT zu empfehlen! Schaut euch die Comments und Ersteindrücke an! Pocketgamer-Wertung: 4/10.

  • Sehr mies. Für den Preis gibt es nur zwei Strecken. Sonst alles über In-App kauf.

    • Das beste ist die Beschreibung im App-Store unter „Funktionen“:

      „Kauf weitere Strecken und Wagen im ONLINE-SHOP“

      Wow, tolle Funktion eines Rennspiels *fuck*
      Nicht mit mir Namco, wahrscheinlich kommt die 3G Kompatibilität auch als in App Kauf dazu :P

  • Sauerrei nur 2 Strecken und langsam tritt sich da eine Welle los das alles App.s nur noch mit Abo oder in App. Käufen laufen oder man die überhaubt richtig nutzen kann. Geld geile s…. Hoffe der deal geht nicht auf

  • naja da hat uns apple was eingebrockt mit dem in app kauf!!!

  • Das ist echt mies mit den InApp-Käufen..

    Damit schießen die sich selbst ins Knie!

  • die Entwickler machen das mit absicht, weil es viel zu viel gecrackte Apps gibt. Somit schützen Sie sich vor dem Raubkopieren…kann ich gut verstehen.

  • Ja, wenn nicht soviele Leute die Programme Cracken würden und sie anstatt dessen kaufen würden, wäre der Preis auch nicht so hoch. Das schlimme ist das es auch noch Leute gibt die das ganz offen und ehrlich hier im Ticker zu geben das sie sowas machen. Frechheit.

    • Du glaubst doch nicht im Ernst, dass die Apps auch nur 1 Cent billiger wären ohne Raubkopien, oder?

      Klar ich geh morgen zu meinem Cheff und sag ihm, wenn der Sprit nur noch €1 kostet, kann er mir €200 weniger Gehalt zahlen, ich brauch dann nicht mehr so viel…

      Die Rechnung geht nicht auf!

      • Natürlich hat es eine Auswirkung. Wenn es nie zum Problem der Raubkopie gekommen wäre, wären die Umsatzzahlen zweifelsohne höher und damit wäre Preis nie in derartige Höhen gestiegen.
        Es sagt ja niemand, dass die Händler die Preise direkt senken würden, aber Tatsache ist: Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis (ja lieber Raubkopierer, auch bei Computerspielen).
        Durch Raubkopien sinkt die Nachfrage und der Preis steigt (ich sage nicht, dass es zwangsweise 1:1 ist .. also das jeder der ne Raubkopie hat das Spiel sonst auch gekauft hätte .. aber sicher einige!)

  • 2,39€ für 2 Strecken, dass ich nicht lache.

    0,79€ + In-App, damit wäre ich ja gerade noch einverstanden, aber über 2€ für eine mehr-oder-weniger Demo: nein Danke, auch wenn die Grafik recht hübsch aussieht.

    @Mario, gehen denn In-App nicht zu cracken? Hab da keine Ahnung, aber könnte mir schon vorstellen dass man die genauso installieren kann?!?

    • alles was in App käufe sind geht nicht zu cracken, weil da mit einem server von dem Entwickler der kauf abgeglichen wird. So eine App mit in App Kauf kann man cracken aber man hätte wie es bei dem Spiel ist nur 2 Strecken.

      • Das stimmt nicht ganz… wenn man sich bischen informiert wird man schnell sehen das das funktioniert. Is im enddefekt das gleiche wie wenn jemand nen app kauft und crackt. Beispiel dafür sind die zusatzsongs für rock band die man im inet runterladen kann…was ich natürlich nicht mache :-)

  • 1. Da steht nirgens nur für 3GS bei der Produktbeschreibung
    2. Habs mir gekauft geht auf meinem iTouch 2Gen 16gb sehr flüssig
    3. „Feierlicher Eröffnungsverkauf Zeitlich Limitiert!“ is schon ne geile aussage.
    4. Das mim in App ist GAY!!

  • Dieser Teil ist eine absolute Zumutung!!

  • Ich würde dieses spiel gerne kaufen auch mit seinen ganzen inapp käufen,aber ich weiss genau,ist bei minigore auch so das bei mir keine inapp käufe funktionieren da ich einen jailbreak habe und somit ein sandbox problem haben werde.Vielleicht hat jemand einen trick für mich
    Danke

  • Omfg… Die Steuerung ist so madig xD
    das hat nix mit renngame zu tun.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20390 Artikel in den vergangenen 3526 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven