iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 331 Artikel
   

EyeTV streamt Live-TV über UMTS – Ignoriert Apples Restriktionen und setzt auf Web-Applikation (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
49 Kommentare 49

mzlpepouzsy175×175-75.jpgElgatos eMail, erwähnt das heute veröffentlichte Update der EyeTV-Software auf Version 3.3 nur am Rande. Zu recht. Das Hauptaugenmerk der vor knapp 20 Minuten bei uns aufgeschlagenen Presse-Informationen ist zweifelsohne das heute aktivierte Web-Angebot „EyeTV Live3G“.

Der für EyeTV-Besitzer kostenlose Service, kann das von eurer EyeTV-Hardware empfangene TV-Programm live zum iPhone streamen und setzt dabei auf die mit dem iPhone OS 3.0 eingeführte HTTP-Streaming-Technologie.

Ausschlaggebend für das Angebot, dürften Apples Einschränkungen im AppStore sein. So hatte Elgato bereits Ende September eine Live-TV Applikation (AppStore-Link) veröffentlicht, die das TV-Programm auch über das UMTS-Netz streamen konnte, musste das Feature – nach Apples Intervention – jedoch aus der Applikation verbannen.

Unabhängig von Apple und T-Mobile steht dem Fernseh-Konsum auf dem iPhone jetzt jedoch nichts mehr im Weg. Ein laufender Mac und die passende Hardware (Lese-Tipp: Unser EyeTV Video-Review) vorausgesetzt, lässt sich das TV-Programm von unterwegs starten und kommt mit einer leichten Verzögerung (ca. 30 Sekunden) auf dem iPhone an. Verfügt man über den hier im Review vorgestellten Turbo264HD-Stick, passt EyeTV die Stream-Qualität zudem der gerade vorherrschenden Netz-Qualität an. Das EyeTV-Bundle aus Soft- und Hardware kostet bei Amazon ca. 55€, der Hardware-Encoder Turbo264HD gut 135€.

Das unten eingebettete Youtube-Video gewährt euch einen ersten Blick auf das Live3G-Angebot.

Mittwoch, 16. Dez 2009, 19:11 Uhr — Nicolas
49 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und wie siehts für Windows-Nutzer aus?

  • Mich würde interessieren, welche Türen auf dem Rechner man damit für wen aufmacht oder bin ich da zu ängstlich?

  • Ähm eyeTV gibts ausschließlich für Mac. Wenn ihr bei elgato einen TV-Stick kauft bekommt ihr Terra Tec HomeCinema als Software dazu. Diese wird natürlich nicht von EyeTV Live3G unterstützt.

  • Hi, ich streame schon seit langer Zeit DVBT über meines Windows-pc aufs iPhone. Das App Orb Live macht’s möglich. DVBS sollte auch gehen. Geht auch ganz ok über UMTS.

  • Hab die News nun 3mal gelesen aber noch nicht verstanden, was nun anders ist als damals, als die App abgelehnt bzw gestoppt wurde. Anderes Übertragungsprotokoll oder wo ist der Unterschied?

    • Damals : Streamen ging nur über die Applikation, UMTS-Streaming stand nur wenige Tage zur Verfügung.
      Heute: Du besuchst eine Webseite und kannst dir den Stream anschauen. App nicht mehr notwendig.

      • Danke für die schnelle Antwort! Dachte die ganze Zeit an ein app.. Aber jetzt ist es klar! Tolle Idee von elgato, gut umgesetzt!

  • Geht alles auch super mit der slingbox..
    Muss kein Rechner laufen und alles was man an tv anschließen kann , wir gestreamt.geht mit 3gunrestrictor auch per UMTS . Klasse!

  • nun kommt die gretchenfrage ;) falls ich in urlaub fahre, kann ich das bild vom iphone irgendwie auf einen fernsehen ausgeben (ok wird zwar kein hd sein aber für zu schauen dürfte das evtl. genügen)?

  • Michael Schmidt

    Funzt bei mir nicht. Will sich immer mit einer „sicheren Webseite“ verbinden, wo ich Name und Kennwort eingeben muß.

    Weiß jemand Rat?

    • Für alle bei denen die Zusatzeinblendung „Sichere Webseite“ kommt:
      Dies ist ein weiterer Zwischenschritt für alle, die in EyeTV ein Passwort aktiviert haben für den iPhone Access.

      Der Username = eyetv
      Das Passwort ist das, was ihr da angegeben habt.

      Für die Info hab ich lange suchen müssen. Komisch.

  • Hm, also eine wirkliche Alternative zur App ist es leider nicht. Man sollte wenigstens auch auf das EPG zugreifen können. Und die Aufnahmeliste wäre auch nicht schlecht. So bräuchte man immer beides oder bleibt bei EyeTV 1.0

  • Top!!!
    Leider funktioniniert der Zugriff via 3G nicht über die Elgato-Rechner-Suche, nur über meine IP-Adrese des MACs. Über Fremd-WLAN dagegen funktioniert der Zugriff. Ideen???

  • Ist die App wirklich nicht nötig ?
    Ich verstehe zwar das das streamen über das Web läuft, allerdings wenn man in den Einstellungen das Häkchen vor EyeTv für iPhone leer lässt ist das zweite inaktiv.
    Hat den stream jemand am laufen der die iphone app nicht installiert hat ?

  • Heute guck ich tv. Und morgen ist mein inclusiv Volumen gedrosselt

  • Geht der Kram nur über die 3G-Verbindung oder auch über WLAN? Ersteres wäre für mich weniger nützlich, da verbraucht man ja Volumen wie Sau…

  • Sehe ich das richtig,ich kauf mir den Stick,schließe ihn an mein Mac an,schmeiße das App auf mein iPhone an und ich kann TV schauen?
    Wie bekommt den der Stick die Programme her? Bei uns gibt es kein so kein Empfang. Geht das trotzdem mit dem Stick? Möchte nicht 60 Euro aus den Fenster schmeißen. Aber auch noch vor Weihnachten mir bestellen.

      • Wie möchtest Du denn den Stick am iPhone anschliessen?

        Man braucht einen Mac, aktuelle EyeTV Software und einen von der Software unterstützen Empfänger. Zudem sollte natürlich auch Empfang/Kabel vorhanden sein, da ja sonst kaum was zu sehen sein sollte. ;-) Jetzt kannst du am Mac fernsehen. Wenn du jetzt noch in EyeTV Einstellungen iPHONE ein kostenloses Benutzerkonto anlegst und My EyeTV verwenden anklickst ist dein Mac fertig eingerichtet.

        Dann auf dem iPHONE den weblink https://live3g.eyetv.com/live3g in Safari anklicken, mit dem selben Account wie im Mac einloggen und alles wird gut.

        Habs es gerade aus Spaß mal auf dem Mac auf dem EyeTV läuft probiert. Macht keinen Sinn, aber geht problemlos. Was man da sehen kann ist der sehr deutliche Zeitversatz von rund 7 Sekunden die wohl zum puffern und streamen benötigt werden. man kann übrigens nicht nur Live TV schauen sondern auch seine Aufzeichnungen anschauen.

      • Ist mir schon klar das den Stick an meinen iMac anschließen muss.Bin mir halt nicht sicher welchen ich mir kaufen soll,gibt ja einige davon. Ich Empfange zu Hause Kabel Deutschland incl. alle Digi Kanäle+Sky.Habe auch für alles ein Abo.

      • eyeTV hybrid ist schon richtig, allerdings lassen sich damit nur unverschlüsselte Programme empfangen. Bei Kabel Deutschland werden das wahrscheinlich nur die öffentlich-rechtlichen Sender sein.

  • Was passiert denn, wenn mein iMac im Standby ist. Komme ich dann irgendwie zum TV?

  • So wie ich das sehe ist auf meinem Mac beim TV-Betrieb der Port 2170 für jeden offen.
    Sollte ein Passwort gesetzt sein (das ja nur aus 4 Ziffern besteht), kann das mit einem kleinen BruteForce rausgefunden werden und dann streamt mein Mac für die ganze Welt. :-)
    Weiß jemand, ob man entweder das Passwort sicherer machen kann oder zumindest den Standard-Benutzernamen (eyetv) ändern kann?

  • ne sehr gute Sache, um Apple mal von seinem hohen Ross runterzuholen! Ich selbst habe die eyeTV App, nutze sie auch ab und an für wLan-Streaming – UMTS-Stream bräuchte ich gar nicht wirklich. Aber dass sich jemand in dieser Form geschickt aus der Apple-Abhängigkeit zieht, verdient meine volle Anerkennung :)

  • Hallo zusammen,

    funktioniert wunderbar be mir.

    Kann irgendeiner was zu PayTV (Sky) sagen? Es ist ja schließlich möglich in einem Elgato Sateliten Reciever eine Sky Karte zu stecken und dann darüber Sky (Fussball, Filme etc.) zu schauen.
    Meine Frage wäre ersten, hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht? Und zweitens, falls es funktioniert wie man dann seinen PIN für den Jugendschutz eingibt.

    LG
    Hatto

  • So hab mir gestern für 120 Euro so ein Stick bestellt. Schenk ich mir zu Weihnachten.Bin mal gespannt ob alles so funzt wie ich mir das so vorstelle.

  • Markus Schicker

    T-Mobile blockiert live3g.eyetv.com !

    Weder über MobileSafari noch via tethered iPhone kann ich auf die Site live3g.eyetv.com (IP 193.164.134.146) zugreifen. Offensichtlich sperrt T-Mobile die IP.

    Kann mir jemand mit T-Mobile iPhone dies bestätigen!

    Danke!

    $ traceroute 193.164.134.146 (via iPhone tethered)
    traceroute to 193.164.134.146 (193.164.134.146), 64 hops max, 52 byte packets
    1 192.168.20.1 (192.168.20.1) 3319.674 ms 1.185 ms 1.212 ms
    2 * *^C

    $ traceroute 193.164.134.146 (via WLAN)
    traceroute to 193.164.134.146 (193.164.134.146), 64 hops max, 52 byte packets
    1 192.168.14.1 (192.168.14.1) 1.083 ms 0.355 ms 0.501 ms
    2 217.0.119.8 (217.0.119.8) 20.959 ms 19.611 ms 19.476 ms
    3 87.190.164.238 (87.190.164.238) 22.463 ms 21.107 ms 20.973 ms
    4 217.239.37.170 (217.239.37.170) 21.484 ms 21.536 ms 21.469 ms
    5 dtag-gw-muc1.de.lambdanet.net (193.159.225.78) 21.964 ms
    dtag-gw-muc2.de.lambdanet.net (193.159.225.82) 35.324 ms
    dtag-gw-muc1.de.lambdanet.net (193.159.225.78) 21.573 ms
    6 nue-2-eth110.de.lambdanet.net (217.71.96.170) 24.948 ms 24.873 ms 24.719 ms
    7 ber-1-eth1120.de.lambdanet.net (217.71.96.182) 38.217 ms 38.614 ms 38.478 ms
    8 217.71.104.230 (217.71.104.230) 39.709 ms 39.325 ms 39.442 ms
    9 vl341.dh65.ls.b.all.de (212.42.225.142) 38.733 ms 38.235 ms 38.264 ms
    10 193.164.134.27 (193.164.134.27) 38.216 ms 38.595 ms 38.443 ms
    11 services.eyetv.com (193.164.134.146) 39.470 ms 39.508 ms 39.474 ms

    • @Markus
      Bei mir (T-Mob) funktioniert es auch nicht über live3g.eyetv.com. Aber Du kannst direkt auf Deinen Rechner zugreifen ohne den Umweg über live3g, so wie Piple es oben beschrieben hat. Das geht bei mir selbst über Edge…

      http://ip-adresse:2170/eyetv
      (Am besten natürlich mit einem dyndns Provider)

    • Komme auch nicht mehr über t-mobile auf die ‚My EyeTV‘ Seite. Es geht nur in Kombination mit einem anonymen VPN-Server. Tolle Bescherung!!

  • Habe das gleiche Problem. T-Mobile scheint die Adresse zu blocken. Mit dem Mac und über Wlan geht es nur uber3g nicht. Gibt es eine Möglichkeit direkt mit dem Heimrechner zu verbinden? Dann ist T-Mobile Machtlos und kann nicht alle Rechner ihrer Kunden sperren. Unverschämtheit!

  • Wie der Vorredner schon beschrieben hat kann man die vermutete t-mobile Sperre umgehen mit direkter ip des heimrechners oder dynamischer Adresse

    http://ip-Adresse:2170/eyetv

  • @Markus Schicker schreibt am 18. Dec um 18:10:

    T-Mobile blockiert live3g.eyetv.com !

    Stimmt!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21331 Artikel in den vergangenen 3675 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven