iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Nachfolger für das iPhone 5c soll erst 2016 erscheinen

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Die Frage, ob und in welcher Form Apple künftig noch ein iPhone mit „kleinem“ 4“-Bildschirm anbietet, sorgt immer wieder für Spekulationen. Das iPhone 5c ist das letzte aktuelle Modell mit dieser Bildschirmgröße, Zuliefererkreisen ist nun erneut zu vernehmen, dass Apple erst im nächsten Jahr einen Nachfolger für das Gerät anbieten wird.

iphone-5c-case

Konkret plane Apple, das iPhone 5c im ersten Quartal 2016 durch ein neues Gerät zu ersetzen. Quelle für diese Information sind dem Branchendienst Digitimes zufolge Personen aus dem Umfeld der Prozessorproduzenten. Dem Bericht zufolge sollen die Prozessoren für das Gerät von Samsung und Taiwan Semiconductor geliefert werden. Über die Bildschirmgröße des 5c-Nachfolgers schweigen sich die Informanten allerdings aus.

Allgemein wird erwartet, dass Apple bei den 4“ bleibt, um auch in Zukunft ein preislich attraktives Einstiegsmodell anbieten zu können. Spannend wird allerdings, ob sich das bei vielen Nutzern durchaus Kunststoffgehäuse halten kann oder Apple hier ein überarbeitetes Design präsentiert.

Der Zeitpunkt für eine Vorstellung in der ersten Jahreshälfte scheint allerdings ungewohnt. Es bleibt abzuwarten, ob Apple nicht doch schon beim „großen“ iPhone-Event im Herbst eine Überraschung in der Tasche hat. Ein ergänzender Termin im ersten Halbjahr 2014 würde unserer Meinung nach eher dafür stehen, dass Apple das existierende Modell mit eher unspektakulären technischen Aktualisierungen aufpoliert. (via AppleInsider)

Dienstag, 04. Aug 2015, 16:45 Uhr — chris
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Erstes Halbjahr 2014 im letzten Abschnitt passt eher nicht ;-)

  • Wäre Zeit,
    Mein Vertrag läuft aus und mein 5S wird langsam alt.
    Das iPhone 6 ist mir zu groß, weil ich das Handy mit einer Hand bedienen möchte.

  • Naja, mit dem Update des iPod touch hat Apple doch schon gezeigt, wie’s mit dem 5C weitergehen kann. Ich wette, dass ein mögliches 6C viele Komponenten des aktualisierten iPod touch übernimmt. Streng genommen müssten sie bloß einen Mobilfunkchip inkl. der dazugehörigen Antennen dazupacken, einen stärkeren Akku (den bisherigen aus dem 5C) und das Ganze in eine Funkwellendurchlässige Rückschale packen (da reicht auch die bisherige des 5C). Und Schwups hat man ein Upgrade des 5C analog zu Apples Vorgehensweise beim iPod.

    • Und damit man das neue 6C auf einen Blick vom alten 5C unterscheiden kann, spendiert Apple dem Kunststoff neue Farben. Vielleicht gibt’s beim 6C dann auch mal ’ne weiße Vorderseite… Die iPod-Fertigung hält sie ja bereit…

  • Bitte, Apple! Es existieren auch Kunden, die ein 4″-Zoll-Gerät haben möchten. Und zwar nicht mit der Technik von vor vier Jahren! Also, ein 4″-Zoll-Gerät wie der neue iPod Touch wäre doch super…

  • „Das iPhone 5c ist das letzte aktuelle Modell mit dieser Bildschirmgröße“ – Das 5s gibt es doch aktuell auch noch (mit 4″), oder nicht?

    • Ja, aber das 5S hat bereits einen Nachfolger (iPhone 6) und ist somit wahrscheinlich nach Meinung des Autors nicht mehr „aktuell“, das iPhone 5C hat noch keinen Nachfolger, ist technisch trotzdem weniger aktuell als das 5S ;-)

  • ein gut ausgestattetes 6c evtl. auch mal in schwarz wird sicher seine käuferinnen und käufer finden. solange die apple watch kein gps und keine mobilfunkkarte hat, ist es u.a. für sportler durchaus interessant.

  • Ich will kein Einstiegsmodell, ich will wieder ein Topmodell das mit einer Hand bedient werden kann.
    Ich verflucht dieses sch** iPhone 6 hier. Wenn man trockene und/oder staubige Hände hat rutscht einem das Teil ständig fast aus der Hand und wenn es auf einer flachen Oberfläche liegt kann man es nicht einfach wegnehmen sondern muss es regelrecht mit den Fingernägeln hochheben. In meinen Augen ist das Teil der absolute Design-Reinfall. Da gings wohl nur noch um hübsch (wobei sie selbst das mit nicht geschafft haben – Kamerapickel sei dank). Beim Ausschalten mit einer Hand drücke ich häufig versehentlich gleichzeitig die Lautstärketaste.

    • sch** wollte ich nicht sagen, nur denken
      ;-)

    • Hab zwar kein 6er aber ein S5 als Diensthandy und da passiert mir das auch öfters dass ich beim ausschalten die Lautstärke Tasten mit drücke. Ätzend. Der Button gehört einfach nach oben. Ich würde mich auch über ein neues 4″ iPhone freuen aber wahrscheinlich wirds nur das 6c in der Größe geben.

    • Meine Rede. Sprich dich nur aus.
      Dasselbe passiert mir auch oft.
      Jedes iPhone zuvor habe ich gerne benutzt.
      Aber das 6er, ich hab den Fehler gemacht es nicht innerhalb von 14 Tagen zurückzuschicken.
      Apple hat es damit geschafft dass ich komplett die Lust an ihren Produkten verloren habe.
      Erst den Updatezwang mit gleichzeitiger Unnutzbarmachung des 4S und dann ein iPhone welches nicht bedienbar ist.
      Was bringt mir ein größeres Display wenn das Ding aus der Hand rutscht und nicht mit einer Hand bedienbar ist? Nichts.

      • Also meiner meinung nach kann man das 6er prima mit einer hand bedienen, wenn man zuvor das 5er mit einer hand bedienen konnte. Einfach den doppeltap auf den homebutton angewoehnen (den vermisse ich inzwischen sogar bei meinem dienst 5s, da er einfach sau bequem ist..). Dann laeufts auch mit einer hand! Das Gripproblem sehe ich auch nicht, da ich ueberzeugter case nutzer bin – auch wenn das natuerlich eine geschmacksfrage ist. Ich schmeiss mein handy gern rum, da gehts gar nicht ohne….

    • Das mit der Ausschaltetaste gegenüber der Lautstärketasten ist auch bei mir ein großer Grund, warum ich mir nicht das 6er geholt hab. Ich denke, wenn man es einhändig mit rechts hält ist es weniger ein Problem, als wenn man es wie ich mit links hält, wahrscheinlich betrifft das deswegen nur so wenige…

  • Lieber zurück zu 3,5″.
    Auch 4″ ist zu gross für ein Smartphone.
    Wer über 4″ sucht soll bei den Android Idioten vorbeischauen, da gibt es genug Sucksungs etc.

    • Ralf, Frank, orest, Ihr sprecht mir so aus der Seele!!!

      Bin als iPhone Nutzer der (fast) ersten Stunde beim 4s hängen geblieben, weil mich danach keines mehr von der Handhabung überzeugen konnte (beim 5s bin ich aber fast schwach geworden).

      Ein Phablet wie das iPhone 6 kommt mir nicht ins Haus. Wobei dies wiederum nicht stimmt, meine Frau hat es. Aber die will ihr iPhone auch nicht einhändig bedienen.

  • Oh Gott, was habt Ihr für Hände? Nach ner Eingewöhnungsphase kann man selbst das 6 plus einhändig bedienen.

  • Doch, das geht! Habe es selbst getestet. Ist bloß nicht intuitiv: Doppeltouch auf die Home-Taste holt den entfernten Bildschirmbereich runter. Mein Finger zuckt aber regelmäßig erst nach oben links bevor das Hirn den Befehl in Richtung Home-Taste gibt.

  • Warum wird immer nur auf die eigene Empfindung gepocht? Ich bin ein Zwerg, mit dementsprechend kleinen Händen und habe mich nach langem überlegen, im Hinterkopf die Möglichkeit des Rückgaberechtes, für das 6 Plus entschieden. Und ich habe es behalten und bin absolut zufrieden damit.
    Grund: ich nutze es sehr viel geschäftlich und sehe in dem großen Display für mich nur Vorteile. Da auch das 5′ für mich eigentlich schon zu groß war und ich nun zwischen 2x zu groß entscheiden musste, stand der Nutzen im Vordergrund.
    Ich wollte damit nur sagen, dass es doch dem jeweiligen Nutzer überlassen werden sollte. Immer dieses „das ist sch…, das ist zu groß“. Dann bleibt doch einfach bei den Vorgängermodellen. Die laufen immer noch super! Und man muss sie nicht updaten, sie laufen auch so.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven