iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 135 Artikel
   

Nach den Quartalszahlen: iPhone und iPad im Jahresvergleich (Infografik)

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Um sich den gestern von Apple bekannt gegebenen Quartalszahlen (ifun.de berichtete) noch mal aus einer anderen Perspektive zu nähern, bietet sich der Blick auf den Jahresvergleich der umgesetzten Geräte-Einheiten an.

Während die iPod-Familie ihrem langsamen aber kontinuierlichen Trend nach unten folgt, wachsen iPhone und iPad stetig und inzwischen fast linear. Die 26 Millionen verkauften Geräte im aktuellen Geschäfts-Quartal pushen das iPhone auf 72,2 Millionen verkaufte Einheiten 2011 – die 17 Millionen iPads heben den Gesamt-Umsatz auf 32,4 Millionen. Apple konnte so erstmals knapp doppelt so viele iPads wie Macs absetzen und nähert sich der 500-Millionen Marke insgesamt ausgegebener iOS-Geräte.

Die im Anschluss eingebettete Infografik visualisiert den Geräte-Vergleich des aktuellen Quartals.


Mittwoch, 25. Jul 2012, 18:12 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die schönen Grafiken hin oder her, die Quartalszahlen waren eine Enttäuschung und der Ausblick den Apple gegeben hat war noch schlimmer.
    Nüchtern betrachtet sind sie zwar Super aber bei den Steigerungsraten in der Vergangenheit und der hohen Börsenbewertung war das echt ein Dämpfer.

    Es gab auch nur ein 4S wenn das 5 mal kein verkapptes 4ss wird, wird’s vielleicht wieder…

    • Sehe Ich genauso. Apple muss und wird mit neuem Chef seine Produktpalette wohl endlich erweitern und
      auch nach einem Jahr Entwicklung immer nur ein gepimptes iPhone als neu zu verkaufen gehört dann hoffentlich auch der Vergangenheit an.
      Hier gilt es jetzt wirklich ein paar alte Zöpfe des seeligen Steve abzuschneiden.
      Bei aller Genialität war er wohl auch extrem Stur und unflexibel bei vielen Vorgaben….

    • Und mich lässt der Glaube nicht los, das Apple ihr neues iPhone erstmal zurückhalten, solange sich das 4s noch gut verkauft und mit der Konkurrenz relativ gut mithalten kann…

    • man sollte wirklich mal endlich eine vorabkontrolle oder einen iq-filter bei kommentaren einbauen.. so viele tausend menschen lesen den stuß und glauben es zu 60% wahrscheinlich noch, nur weil einer seinen frust auslassen möchte. iss dir ’n snickers

    • @Jan
      Ähm, welche Drogen nimmst du denn bitte ? Apple legt mal wieder nen Rekordergebnis hin, grösser Quartalsgewinn der Firmengeschichte, die Aktien gehen seit Jahren durch die Decke und du sprichst von einer Enttäuschung ? Oo Naja, wenn ich 10 Mio € im Lotto gewinnen würde wäre ich sicher auch stinkig, weil ich hatte 15 Mio erwartet, echt peinlich solche Aussagen xD

  • Der im Artikel genannte iPhone-Jahreswert (72,293) bezieht auf das Jahr *2011* und nicht auf dieses Jahr. In den bisherigen 3 2012-Quartalen wurden bereits 98,136 Millionen iPhones verkauft. Bitte ausbessern.

  • Ich weiss gar nicht was ihr ständig mit „ich bin entäuscht“ „ich will ein iPhone5“ etc. habt! Das 4s ist einfach perfekt, ich sehne mich nicht nach einem 5er, Apple hat alles richtig gemacht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21135 Artikel in den vergangenen 3644 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven