iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 737 Artikel
   

Nach dem iPhone-Wasserkocher: Smarter bringt Kühlschrank-Kamera

12 Kommentare 12

Weil wir gerade zufällig an den Twitter-Acocunt „Internet of Shit“ denken mussten, starten wir mit der Link-Empfehlung auf die nicht ganz erst gemeinte, dafür aber um so unterhaltsamere Twitter-Präsenz. In seinen regelmäßig veröffentlichten 140 Zeichen macht @internetofshit auf vernetzte Produkte aus der „Internet of Things“-Kategorie aufmerksam, die unseren Alltag nicht immer nur verbessern. Doch zurück zum Thema…

smarter-500

Smarter, die Zubehör-Anbieter, die im vergangenen Jahr durch ihren intelligenten Wasserkochers iKettle 2.0 und die iPhone-gesteuerte Smarter Coffee Machine auf sich aufmerksam machen konnten, habeb neue Produkte für die vernetzte Küche angekündigt. Haltet euch fest.

Smarter will 2016 mit einer Kamera für den Kühlschrank, einer kompakten Matte, die den Vorrat wiegt und einem cleveren Detektor, der stets den Status aller Haushaltsgeräte prüft, in den Markt starten. Die Offensive „Vernetzte Küche“ soll im Sommer auf den Markt kommen.

Aktuell liegen weder Preise noch Produktfotos der neuen Accessoires vor, wir können jedoch schon aus der Pressemitteilung des in England ansässigen Unternehmens zitieren:

Kühlschrank-Check via App

Die Smarter Fridge Cam wurde entwickelt, um jeden Haushaltskühlschrank einfach zu vernetzen. Dadurch möchte Smarter dem Nutzer ermöglichen weniger zu verschwenden und mehr zu sparen. Sicher mit einer Saugnapfhalterung angebracht, nimmt die Cam Schnappschüsse vom Kühlschrankinhalt auf und vermittelt via App Einblicke an die mobilen Endgeräte – eine Unterstützung für den spontanen Wocheneinkauf.

Wie viel Milch ist noch da?

Sehr flach und flexibel konstruiert, werden die Smarter Mats im Vorratsschrank oder Kühlfach platziert. Die smarten Matten geben mit Gewichtsmessung live Auskunft über aktuelle Bestände. Mit der Smarter App bekommen Anwender Bescheid, wenn sich ein Produkt, wie zum Beispiel die Milch, dem Ende neigt und aufgefüllt werden muss. Die App kann außerdem passend zum aktuellen Vorratsstatus Rezepte zur Verfügung stellen und Einkauflisten schreiben.

Smarter Detect

Drahtlos an der Wand befestigt, bringt Smarter Detect einzelne Küchengeräte in ein gemeinsames Netzwerk – Connected living ohne großen Aufwand. Das Gerät stellt sich individuell auf seine Umgebung ein und lernt dazu. Zum Beispiel erkennt Smarter Detect, wenn der Ofen bereit ist, wenn der Trockner fertig durchgelaufen ist oder, wenn jemand die Kühlschranktür offen gelassen hat und sendet entsprechende Signale an ein Smartphone. Die Produktlösung soll bei der Arbeit im Haushalt sowie im Multitasking unterstützen, erinnern und damit Zeit sparen.

Im Messe-Preview: Die Smarter Coffee Machine

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
14. Jan 2016 um 10:22 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    12 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34737 Artikel in den vergangenen 5633 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven