iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 914 Artikel
Qi-Ladegeräte und Kabel

Nach dem iPhone-Event: Zubehör-Anbieter müssen reduzieren

32 Kommentare 32

Zubehör-Anbieter werden es zukünftig schwieriger haben ihre Schnelllade-Accessoires zu verkaufen. Als erstes iPhone in Apples Portfolio kommt das iPhone 11 Pro bereits ab Werk mit allen Komponenten, die zur Aktivierung der Schnelllade-Funktion (50% Akku in 30 Minuten) benötigt werden.

Lieferumfang Iphone 11

Der Lieferumfang des iPhone 11 Pro

Dem neuen Flaggschiff liegt sowohl ein USB-C-zu-Lightning-Kabel als auch Apples kleines aber kraftvolles 18W USB-C-Netzteil bei.

Zwar tritt der Zubehör-Markt inzwischen mit sehr kompakten Netzteilen an, die deutlich bessere Leistungswerte aufweisen, in Zukunft wird man hier jedoch an der Preisschraube drehen müssen, um neben Apples Original-Accessoires weiterhin auch attraktiv zu bleiben.

Ladestecker

Ankers Atom PD 1 und Apples 18W Stecker

Anker macht dies bereits heute und bietet im Rahmen der laufenden Sommer-Schluss-Angebote mehrere „Smartphone Essentials“ um bis zu 38 Prozent reduziert an. Sehenswert finden wir den Fast Wireless Charger für 21 statt 30 Euro, das 90 Zentimeter lange PowerLine II-Kabel und den QI-Ladeteller, der heute bereits für 12 Euro verfügbar ist.

Anker-Accessoires: Heute 38% günstiger

Produkthinweis
Anker USB C Ladegerät PowerPort Atom PD 1 extrem kompaktes 30W mit Power Delivery und GaN-Technologie für iPhone... 34,99 EUR
Produkthinweis
Anker Fast Wireless Charger Kabelloses Ladegerät, PowerWave 7,5W / 10W / 5W Ladeständer für iPhone XS Max / XR / XS /... 20,99 EUR
Produkthinweis
Anker Powerline II USB-C auf Lightning-Kabel, 90 cm lang, Apple MFi-Zertifiziert, für iPhone X/XS/XR/XS Max / 8/8 Plus,... 9,74 EUR
Produkthinweis
Anker PowerWave Wireless Charger Ladepad, Kabelloses 10W Ladegerät, Qi-Zertifiziert, Kompatibel mit iphone 11/11 Pro/11... 11,99 EUR 18,99 EUR
Mittwoch, 11. Sep 2019, 15:56 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hi euch… wieviel Watt muss ein Netzteil haben um diesen Modus zu aktivieren? Und schadet es dem Akku? Ich habe mein iPhone XS Max kürzlich mit dem 12Watt Netzteil meines iPads geladen. Weiß nicht ob es daran lag, aber das Handy wurde halt sehr warm, ging irgendwann immer an und aus und befand sich ab dann im Bootloop. iOS 13 P-Beta, bevor hier wieder die bekannten überheblichen Kommentare kommen, das Gerät ist ein Spassgerät und wird nicht produktiv genutzt. Oft genug funktionieren plötzlich mach einem iOS Update Games nicht mehr, ich will das vorher wissen und dann ggf. verzichten.
    Ich bekam jedenfalls das Gerät erst wieder zum laufen, als ich es im iTunes Modus an den PC anschloss (ohne im Endeffekt überhaupt etwas machen).

    • Genau das ist auch meine Frage. Bei schnellem Laden wird doch der Akku sehr heiss – sprich er wird jedes Mal leicht in Anspruch genommen und etwas beschädigt, zumindest im Vergleich zum herkömmlichen 5W Ladevorgang.

      Was meint ihr?

      • Stimmt.

        Schnelleres Laden = immer höhere Temperatur = immer höheren Akkuverschleiß.

        Es gibt viele anderslautende Meinungen, die können jedoch nichts an den physikalischen Tatsachen ändern.

    • Hat rein gar nix mit den Watt zu tun. USB PD unterstützt verschiedene Kombinationen aus Spannung und Stromstärke. Typisch sind so 5V/2-2,4 A, 9V/2A etc. das kann bis 20 V gehen für MacBooks etc.
      wichtig ist das deswegen weil mit höherem Strom der Verlust auf den Kabeln mehr wird. Deswegen hilft dann die höhere Spannung um die Kabel doch nicht so dick machen zu müssen dass es unhandlich wird.
      Also darauf achten, dass PD unterstützt wird.

    • Es ist egal, wie viel dein Netzteil liefern kann, welcher Lade Strom fließt, wird immer vom Verbraucher bestimmt. In Bezug auf USB C wird das von power delivery geregelt, aber auch das kommt letztlich aus dem Verbraucher, also dem iPhone.

      Dass sich dein iPhone so stark erhitzt und auch aus und wieder an geht, muss ein Fehler in iOS sein.
      Jedoch können auch alle iPhones, die ML fähig sind, am Ladekabel heiß werden, da sie nach Ablage damit beginnen, die Fotosammlung zu indizieren (Gesichtserkennung, Tagging, GTC)

    • Ideal wäre es, wenn man es über die Einstellungen regeln könnte. Sprich normal oder schnell. Meine so konnte man es bei Samsung und Weitere

      Wenn es generell schnell laden würde. Wird der Akku recht flott an Leistung verlieren

  • Also ich lade mein XS fast ausschließlich mit dem iPad Netzteil. Ob das schon für den Schnelllade-Modus reicht weiß ich nicht. Hatte aber noch nie Probleme mit dem Netzteil.

    • Nein reicht es nicht, da bei usb PD auf 9V hochgeschaltet wird und es nicht bei 5V bleibt.

      • prettymofonamedjakob

        Das was Mr-Fly sagt. Hängt damit zusammen, dass der Leitungsquerschnitt von den Verbindungen nicht für höhere Stromstärken ausreicht. Dann muss man die Spannung erhöhen, um mehr Leistung zu erhalten.

    • Mache ich auch so. Das iPhone lädt mit dem iPad Netzteil deutlich schneller und meiner Beobachtung nach auch trotzdem sehr schonend. Mein X hatte nach 1 Jahr noch 96% Akku, das XS ist aktuell bei 97% – bei ausgiebiger beruflicher Nutzung.

  • Hat nichts speziell mit der Watt-Zahl zu tun, das Netzteil muss USB-PD (Power Delivery) können, was standardmäßig schon mal USB-C voraussetzt. Soviel ich weiß beginnt USB-PD bei 18W und kann auf bis zu 100W hochgehen. Die kompatiblen iPhones (glaub ab iPhone 8) muss man somit mit einem USB-C zu Lightning und USB-PD Netzteil haben.
    Zu der Temp kann ich nichts sagen, habe da noch nie drauf geachtet. Ein und Aus sollte es sich weder mit USB-PD noch bei dem normalen Ladevorgang und 12W, das ist jedenfalls nicht normal.

  • Ich habe nur Apple 10 und 12 Watt Netzteile. Bis jetzt meine Probleme. Im Auto wird mit 7.5W QI geladen (damit HansHans nicht den Akku leer macht, 5W treiben da gerade zum Halten des Akkustandes).

    Laden geht so schon recht flott …

  • Ich lade mein 8 plus auch von Anfang an ausschließlich mit dem 12 Watt Netzteil vom iPad. Keine Probleme. Ladedauer ca. 2 h.

  • Warum werden es Anbieter schwer haben ?
    Kann mir einer diese Unnötige News erklären ?
    Als ob ich immer nur 1 Ladegerät benutze, und das immer Umstecke.
    Ich besitze für meine Geräte, iPad, iPhone, AW4 mehrer Geräte von Anker. Im Büro hier liegt eins, nebenan im Schlafzimmer am Nachttisch, im Wohnzimmer ebenso an der Couch mit Anker 2m Kabel.

    Erkläre mir jetzt einer den Zusammenhang, das Hardware Anbieter es schwerer haben ?

  • prettymofonamedjakob

    Ich nutze entweder das 30W Anker Atom oder mein 61W MacBook Pro Ladegerät. Je nachdem, was ich gerade zur Hand habe. Funktioniert beides ziemlich gut.

  • Kann man mit dem 18W Ladegerät auch das iPhone X ohne Probleme und ohne Bedenken, dass der Akku durch die Schnellladefunktion kaputt gehen kann, laden?!

  • Wie sieht es eigentlich beim neuen „kleinen“ iPad und Apple Watch aus? Sind da jetzt auch usb c Kabel dabei oder gibts jetz noch mehr Kabel durcheinander ? Das wäre katastrophal
    Weis jemand etwas dazu ?

    • Du kannst dir fürs iPhone als auch für die Watch wahlweise Kabel mit USB-C oder USB kaufen. Aber wenn du (ab iPhone 8) fast charge nutzen wills brauchst du dafür USB-C mit möglichst starkem Netzteil.

  • Kann mir jemand ein USB-C PD Ladegerät empfehlen, bei welchem ich den Stecker gegen US-Stecker usw. tauschen kann, wie auch beim iPad Netzteil, und welches zusätzlich noch mindestens über einen „normalen“ USB Ausgang verfügt? Ich finde da irgendwie nix.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25914 Artikel in den vergangenen 4404 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven