iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 684 Artikel

Der neue "Night Mode"

Apples Nachtmodus: Mit Sekundenanzeige und Stativ-Modus

35 Kommentare 35

Apples neuer Nachtmodus, die dem iPhone 11 und dem iPhone 11 Pro mit auf den Weg gegebene neue Foto-Funktion, die für besser ausgeleuchtete Bilder auch bei schlechten Lichtverhältnissen sorgen soll, ist sowohl mit einer Sekundenanzeige als auch mit einem versteckten Stativ-Modus ausgestattet. Die erklärten Apple-Mitarbeiter des Hands-On-Bereiches nach Abschluss der gestrigen Veranstaltung.

Demo Nachtmodus

Apples Beispiel-Fotos: Der Nachtmodus in Aktion

Während die bei entsprechenden Lichtverhältnissen automatisch im Display eingeblendete Sekunden-Anzeige darüber Informiert, wie lange das iPhone voraussichtlich für die Belichtung des nächsten Fotos (bzw. die Aufnahme der zahlreichen Einzelbilder) benötigen wird, meldet sich der versteckte Stativ-Modus erst gar nicht im Display zu Wort.

Die neuen iPhone-Modelle erkennen über ihre Beschleunigungssensoren schlicht, ob das iPhone in der Hand gehalten, oder ob ein Stativ zur ruckelfreien Nachtaufnahme genutzt wird. Wird ein Stativ erkannt, wählen die neuen iPhones noch längere Belichtungszeiten.

Apple selbst schreibt:

Der Nachtmodus wird automatisch aktiviert, wenn du ihn brauchst – etwa in einem Restaurant bei Kerzenschein. Wenn du auf den Auslöser tippst, macht die Kamera mehrere Bilder, während die optische Bild­stabilisierung das Objektiv ruhig hält.

Danach kommt die Kamerasoftware zum Einsatz. Sie richtet die Bilder aus, um Bewegungs­unschärfe zu korrigieren. Sie verwirft Bereiche mit zu viel Unschärfe und kombiniert schärfere miteinander. Sie passt den Kontrast an, damit alles ausgewogen bleibt. Sie optimiert die Farben, damit sie natürlich aussehen. Dann nutzt sie intelligente Rauschentfernung und Detailverbesserung, um das fertige Bild zu erstellen.

Und das alles sorgt für beeindruckende Nachtaufnahmen mit mehr Details, weniger Rauschen und einem realistischen Eindruck von Ort und Atmosphäre.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
11. Sep 2019 um 14:36 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    35 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33684 Artikel in den vergangenen 5462 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven