iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

Nach Datenleck: VBB übt sich in Datensparsamkeit

Artikel auf Google Plus teilen.
5 Kommentare 5

Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg stand Ende Dezember in der Kritik. Damals deckte die Berliner Morgenpost auf, dass die frisch eingeführte VBB-Fahrcard die Bewegungsprofile ihrer Nutzer sicherte. Problematisch: Die bereits installierten Ticket-Lesegeräte konnten die Bewegungsmuster der Fahrgäste problemlos auslesen.

vbb

Heidi Senska und Thomas Fülling reproduzierten das Verhalten damals im Selbstversuch:

Eine Stichprobe der Morgenpost mit einer Fahrcard hatte zuvor ergeben, dass man mithilfe der App auslesen kann, wann und wo der Besitzer der Karte in den Bus gestiegen ist. Nicht jeder Besitzer einer Fahrcard ist automatisch betroffen. Die Karte registriert die Informationen, wenn sie in einem Bus an ein kontaktloses Lesegerät gehalten wird.

Ein Fehler, den der VBB mit seiner offiziellen App tunlichst nicht wiederholen möchte. So konzentriert sich die jetzt ausgegebene Version 3.1.4 in erster Linie auf die Optimierung der Datensparsamkeit. Nur knapp drei Wochen nach der letzten Aktualisierung – ifun.de berichtete – verzichtet die universelle iOS-Applikation jetzt an mehreren Stellen auf die bislang standardmäßig aktive Lokalisierung.

In der Ansicht „Fahrplan“ erfolgt keine automatische Ortung des Startorts mehr. Beim Start der App wird nicht mehr neu geortet, sondern es werden von der vorherigen Benutzung Start, Ziel, Datum und Zeit übernommen. Und: Gekaufte Tickets lassen sich nun auch ohne Internetverbindung jederzeit aufrufen.

App Icon
VBB Bus Bahn
HaCon Ingenieurges
Gratis
38.12MB

ticket

Montag, 22. Feb 2016, 14:06 Uhr — Nicolas
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sparsam, wie MasterCard.
    Nur keinem verraten, daß es ein Problem gab.

  • Hmm also ich nutze immer nur Touch&Travel, weil dass die meisten (angeblich ja alle Teile des VBB) unterstützen. Mit BVG, DB, CV und ODEG klappt es jedenfalls wunderbar.
    Warum etwas wechseln das ja klappt ;)

  • Gut so, wobei das Datenleck ja mehr beim Hersteller lag… (Auch wenn die QA das hätte feststellen müssen.. Fehler passieren halt)

    PS: Habe auch so ne „Digitale Monatskarte“ und außer bei Kontrollen wird die nirgendswo gebraucht… Nen Bewegungsprofil gibts da nicht.

  • Aha, deswegen sind die Lese-Terminals in den BVG Bussen alle Deaktiviert und leuchten Rot.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven