iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 005 Artikel
Unkalkulierbares Risiko

MyEtherWallet: Fake-App täuscht Krypto-Anleger

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Der derzeitige Höhenflug von Kryptowährungen lockt auch zweifelhafte Zeitgenossen auf den Plan. Somit gilt es mehr denn je, bei der Nutzung von Onlinediensten und Apps Vorsicht walten zu lassen. Anlass für eine konkrete Warnung gibt eine seit wenigen Tagen im App Store erhältliche iOS-App namens MyEtherWallet. Diese hat nämlich absolut nichts mit dem Open-Source-Angebot MyEtherWallet.com zu tun.

Myetherwallet App

MyEtherWallet.com stellt eine Schnittstelle zur Interaktion mit der Blockchain bereit, unter können darüber auch Transaktionen in der Kryptowährung Ether getätigt werden. Das Auftauchen einer nicht offiziellen App gleichen Namens legt nun natürlich den Verdacht nahe, dass der Entwickler zweifelhafte Interessen hegt. Die Betreiber von MyEtherWallet.com haben mittlerweile auch bestätigt, dass sie nichts mit der App zu tun haben und warnen mit deutlichen Worten vor der Benutzung:

This is NOT US. We have file reports and emailed and reported. Would appreciate the communities assistance in getting these scamtards out of our lives.

Unabhängig davon, dass der Entwickler mit dem Namen des Open-Source-Angebots 5,49 Euro pro App-Download verdient, gehen Nutzer der App ein schwer kalkulierbares Risiko ein. Neben der Eingabe des öffentlichen Schlüssels für den reinen Lese-Zugriff auf die eigene Ether-Wallet bietet die App nämlich auch die Möglichkeit an, die komplette Wallet über die App zu verwalten. Dafür müsste ein Nutzer seinen privaten Schlüssel ebenfalls in die App eingeben. Der Entwickler schreibt zwar, dass die Schlüssel sicher und ausschließlich auf dem iPhone gespeichert werden, wie sicher die Ablage jedoch tatsächlich ist und ob es womöglich gar ein Hintertürchen gibt, bleibt offen.

In den USA hat es die App im Finanzbereich des App Store vorübergehend sogar auf den dritten Platz gebracht. Vom Download der Anwendung ist dennoch grundsätzlich abzuraten. Eure Ether-Wallet ist lokal in jedem Fall besser aufgehoben.

Montag, 11. Dez 2017, 15:58 Uhr — chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich verwalte meine Ether in Jaxx und fahre damit bisher sehr gut.

  • App Store Kontrollen gehören einfach abgeschafft. Nutzt nix, ist meist nur Politik/Zensur, hat mit QS aber nichts zu tun.

    • Dann gehören sie nicht abgeschafft, sondern verbessert. Ich bin, auch wenn es an mancher Entscheidung berechtigte Kritik gibt, nämlich sehr froh, dass es nicht jeder Dreck in den App Store schafft.

  • Ich kann mich immer noch nicht durchringen, mein verdientes Geld in irgendeine virtuelle Währung anzulegen.
    Da fehlt mir jeglicher Bezug zu einem Wert.

  • Ich befasse mich nun seit 2013 mit diesen Themen und habe Gott sei dank früh investiert. Jedoch auch den Grossteil die letzten Wochen verkauft.

    a) Geld NIE auf einer Börse (Coinbase usw.) halten! Wer nicht den Privatekey selbst hält geht ein Risiko ein.

    b) Sich wirklich die Whitepaper durchlesen. Slack / Discord etc. beitreten und diskutieren. Einfach Geld „investieren“ weil man darüber hört…

    c) Nie mehr investieren als man wirklich einfach verballern kann für Spass. Stop/Loss usw. haben weiterhin hohe Risiken!

    d) Wenn man einfach nur zocken will empfehle ich sich wenigstens über Mt. Gox / Bitfinex & Tether zu informieren.

  • …wir haben vor x jahren mit damals recht schnellen rechnern wochenlang massig coins generiert… müssen diese mal gelegentlich umtauschen. hab mich lange mit dem thema nicht mehr beschäftigt…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24005 Artikel in den vergangenen 4092 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven