iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 416 Artikel

Kostenlos anspielbar

My Friend Pedro: Action Platformer jetzt auch für iOS verfügbar

5 Kommentare 5

Ursprünglich erschien My Friend Pedro bereits vor 2 Jahren für den PC und konnte bereits damals mit seiner skurrilen Hintergrundgeschichte und abgedrehter Bullettime Action glänzen. Grob zusammengefasst bittet die Banane Pedro einen maskierten Profikiller darum seine entführte Familie zu retten und Rache an der kriminellen Unterwelt zu üben. Dem Geheiß der schwebenden Staudenfrucht folgend hüpft und ballert ihr euch darauf hin durch insgesamt 37 Level.

Zugegeben, das klingt ziemlich schräg. Unabhängig von der verrückt anmutenden Story ist My Friend Pedro: Ripe for Revenge jedoch ein grundsolider Action Platformer. Obgleich die Mobilumsetzung von Grund neu aufgebaut wurde und sowohl Optik wie auch Komplexität gegenüber dem PC Vorbild deutlich zurückgefahren wurden. Die Steuerung am Smartphone beschränkt sich im Groben auf Springen, Rutschen und der Möglichkeit euch kurzzeitig an Wänden festzukrallen.

My Friend Pedro Boom

Sobald ein Widersacher freies Schussfeld auf euch hat, verlangsamt sich die Zeit und ihr müsst den oder die Schergen ausschalten, ehe sie schussbereit sind und das Feuer auf euch eröffnen. Andernfalls verliert ihr bei jedem Treffer eines eurer drei Leben. Zusätzlich Abwechslung auf eurem Weg der Verwüstung bieten gelegentliche Waffenpickups und rasante Motorradfahrten.

Freemium mit Premiumkauf

Zugegeben, dass der Titel als „Freemium Spiel“ angekündigt wurde stimmte uns anfänglich skeptisch. Faktisch stellt die rund 180 MB große App jedoch eine kostenlos spielbare Demo dar, deren voller Funktionsumfang durch einen einmaligen InApp Kauf in Höhe von 3,49 Euro freigeschaltet werden kann. Konkret bedeutet dies, dass mit dem Premiumkauf die Checkpoints freigeschaltet werden und ihr damit die einzelnen Level jederzeit wiederholen könnt.

My Friend Pedro Premiumkauf

Theoretisch ließe sich das Spiel somit sogar ohne Kauf durchspielen, allerdings müsst ihr euch ohne Checkpoints bei jedem Bildschirmtod wieder von Level 0 hocharbeiten. Da sich verlorene Lebenspunkte nicht einfach wieder aufladen, ist es ohne die Checkpoints quasi unmöglich alle 37 Level zu überleben. Wer erfahren möchte, was es mit dem maskiertem Protagonisten auf sich hat, kann die Bezahlschranke folglich nur schwer umgehen.

Zwar kommt die Mobilumsetzung nur mit minimalistischer Knuddeloptik und vereinfachtem Gameplay daher, eignet sich dafür aber mit dem kurzweiligen Gehüpfe dennoch ausgezeichnet um die Wartezeiten in Bus und Bahn zu verkürzen. Auch wurde der Preis entsprechend angepasst und liegt deutlich unter den 16,79 Euro für das Windows Pendant, womit der Ballerspaß für das Gebotene durchaus sehr fair bepreist wurde.

Laden im App Store
‎My Friend Pedro
‎My Friend Pedro
Entwickler: Devolver
Preis: Kostenlos+
Laden

06. Aug 2021 um 13:51 Uhr von Damien Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    5 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33416 Artikel in den vergangenen 5419 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven