iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

Musik-Streaming: Deezer und AMPYA verschmelzen

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Konsolidierung auf den hinteren Plätzen. AMPYA, der vor einem Jahr mit viel Tamtam gestartete Musik-Streaming-Dienst der ProSiebenSat.1-Gruppe wird zukünftig vom Spotify-Konkurrenten Deezer weitergeführt.

deezer

Dies berichtet Deezer heute in einer Hausmitteilung und versucht die Gruppierung der beiden Ex-Konkurrenten als „strategische Allianz“ zu klassifizieren:

Die ProSiebenSat.1 Group baut ihre Aktivitäten im Musik-Geschäft aus und beteiligt sich am internationalen Streamingdienst Deezer. Die ProSiebenSat.1 Group bringt hierfür ihr operatives Geschäft des Musikstreaming-Services AMPYA ein, der in Deezer übergeht. Das eigenständige AMPYA-Portal, das redaktionelle Inhalte und News aus der Musikszene präsentiert, sowie die zugehörige Plattform Songtexte.com bleiben bestehen und werden künftig von ProSiebenSat.1 unter dem Dach von MyVideo weiter betrieben.

Darüber hinaus sollen auch die Event-Reihen von AMPYA wie die „AMPYA Moments“ sowie Newcomer-Acts und Musik-Premieren von MyVideo fortgeführt werden.

Uns fällt es immer noch schwer beim Blick auf deutsche Angebote wie AMPYA und MyVideo nicht mit dem Kopf zu schütteln. All zu oft handelt es sich bei den hiesigen Hoffnungsträgern um 1-zu-1 Nachbauten erfolgreicher US-Portale, die den Markt zu spät erreichen, ihre Preisstrukturen und Angebote immer komplizierter als das original gestalten und nach wenigen Jahren dann wieder – sang- und klanglos – von der Bildfläche verschwinden. Der abschließende Satz aus Deezers Pressemitteilung, klingt demnach mehr wie ein Anfang vom Ende, als nach einem ganz großen Wurf:

Deezer wird zudem die Kooperation mit Vodafone von AMPYA übernehmen und weiterführen

App Icon
Deezer Music
DEEZER SA
Gratis
114.12MB
App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB
Dienstag, 10. Jun 2014, 11:50 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • „Der abschließende Satz aus Deezers Pressemitteilung, klingt demnach mehr wie ein Anfang vom Ende, als nach einem ganz großen Wurf:“

    Falsch! Deezer hatte vorher keine Kooperation mit einem Provider, daher ist das ein großer Schritt in die richtige Richtung

  • Was schreibt ihr denn wieder!?

    Wo sind die Preistrukturen von deutschen Anbietern denn komplizierter? Ihr habt am 10.6.2013 zum Start von Ampaya noch geschrieben das Zitat „die Preise überall die gleichen sind“. Eure eigenen Beiträge solltet ihr schon kennen.

  • Find ich super, in Zukunft also deezer statt ampya kostenlos im vodafone Vertrag :D mag die ampya app nämlich nicht, benutze sie halt nur weil ich nichts zahle…

  • Hatte mich schon gewundert, dass bei ‚Keep your Light shining‘ Werbung für Deezer gemacht wurde. Daraufhin bin ich mal auf die Ampya-Seite gegangen und fand dort nichts mehr von ‚ProSiebenSat1‘, da habe ich mich schon gewundert und mir wurde es klar. :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven