iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 653 Artikel

Eigene Musiksammlung auf dem iPhone

Musik-App Doppler integriert Siri-Steuerung und CarPlay

8 Kommentare 8

Die iPhone-App Doppler zielt auf Anwender, die anstatt Streaming-Dienste zu nutzen weiterhin ihre eigene Musiksammlung pflegen. Im Zusammenhang mit der Verwaltung einer lokalen Musikbibliothek auf dem iPhone kann Doppler vor allem durch seine Kompatibilität mit verschiedenen Formaten punkten, so kann die App auch mit qualitativ hochwertigen Audiodateien im FLAC-Format umgehen.

Mit der Veröffentlichung der neuen Version 2.3 liefert der Entwickler der App drei Integrationen, die abhängig vom Anwendungsszenario einen deutlichen Mehrwert bieten können. Ganz besonders ist dabei wohl die neue CarPlay-Unterstützung hervorzuheben. Über die nun verfügbare CarPlay-App können Doppler-Nutzer ihre persönliche Musiksammlung auch im Auto komfortabel nutzen. Doppler erlaubt dabei auch den direkten Zugriff auf Kategorien wie beispielsweise die zuletzt hinzugefügten Alben.

Doppler Carplay

Die neue Siri-Integration in Doppler bietet die Möglichkeit zur Sprachsteuerung der App über die Standardkommandos für die Wiedergabesteuerung hinaus, so kann die App nun auch mit Siri-Befehlen wie „Spiele meine Favoriten in Doppler“ oder „Spiele Songs von James Blake in Doppler“ bedient werden – auf dem iPhone und über CarPlay.

Doppler Siri

Darüber hinaus bringt die Doppler-Version 2.3 auch die Integration in Apples Spotlight-Suche. Songs und Wiedergabelisten aus Doppler werden in der Folge auch in den allgemeinen Suchergebnissen auf dem iPhone angezeigt.

Wenn man seine Musiksammlung auf dem iPhone verwalten will, bewirbt sich Doppler als leistungsfähige Alternative zu Apple Music. Songs können beispielsweise über die Dateien-App, Safari, Dropbox oder per WLAN-Transfer importiert und in der Doppler-Musikbibliothek auf dem iPhone abgelegt werden. Die App unterstützt die Verwaltung mithilfe von Wiedergabeliste und erlaubt auch das Editieren von Meta-Tags. Als Besonderheit passt sich das Erscheinungsbild von Doppler bei der Wiedergabe jeweils an das aktuell gespielte Album an.

Doppler ist aktuell zum Preis von 7,99 Euro auch als deutsche Version für das iPhone erhältlich. Eine Mac-Version der App befindet sich dem Entwickler zufolge bereits in Arbeit.

Laden im App Store
‎Doppler MP3 FLAC Music Player
‎Doppler MP3 FLAC Music Player
Entwickler: Brushed Type Ltd
Preis: Kostenlos+
Laden
24. Feb 2021 um 11:10 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Die App werde ich mir mal anschauen… aber auch wenn es vielleicht OFFTOPIC ist: wer kennt so eine App wie Dopler, die aber auch mit Musikvideo-Wiedergabelisten umgehen kann?

    Ich bin schon ewig auf der Suche :-(

  • Ich kann CloudBeats auch sehr empfehlen. CarPlay, Offline Sync von diversen Quellen möglich. Wird regelmäßig gewartet. Top App!

  • Ich habe aktuell über 2000 Musiktitel auf dem iPhone die über iTunes übertragen wurden und über original Musik.App abgespielt werden.
    Ich habe einige Alternativen ausprobiert um nicht auf nervige Original App angewiesen zu sein. Da wird man Wahnsinnig. Entweder müssen andere Apps neu mit Musik befüllt werden oder Originale Musik.App darf nicht deinstalliert werden, was totaler quatsch ist.
    Gibt es denn überhaupt eine Alternative Möglichkeit nach meinen Kriterien oder soll ich aufgeben und mich mit der Apple Musik App anfreunden???
    (es war doch so einfach auf altem Andriod-Gerät)

    • Auf macOS mit musik.app pflege ich meine Musiksammlung, synce diese aufs iPhone und nutze dort zum Abspielen nicht die music.app, sondern Cs Music. Hilft das vielleicht?

      • Danke für die Antwort.
        Bei Cs Music muss aber die Original App installiert bleiben um zu funktionieren.
        Ob es überhaupt anders geht?

      • Vielleicht wäre unsere bis heute hier ignorierte Musik App etwas für dich gewesen. Wir haben sie allerdings mittlerweile aus dem Store genommen. :-/

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29653 Artikel in den vergangenen 4974 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven