iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 462 Artikel
   

Mophie Helium: Neues Akku-Case schlägt in Deutschland auf (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Auf Mophies Helium-Batterie, das iPhone 5 Akku-Case des amerikanischen Zubehör-Herstellers, konnten wir im Rahmen des Mobile World Congress 2013 einen ersten Blick werfen; seit heute gibt die mit einer Kapazität von 1500mAh ausgestattete Hülle exklusiv in Apples Online Store. Die Anthrazit-Graue iPhone-Verpackung wiegt nur 70 Gramm wird voll aufgeladen mit einem Micro-USB-Kabel und einer Kopfhörer-Verlängerung geliefert und verspricht bis zu 30 Stunden zusätzlicher Audiowiedergabe und bis zu sechs Stunden zusätzlicher Sprechzeit.

Mophies Helium – im Original heißt die Hülle „Mophie Juice Pack Helium Battery Case für iPhone 5“ – kostet 79€ und ist damit etwas teurer als die beiden vor einer Woche vorgestellten Power-Skin Hüllen. Vier LEDs auf der Rückseite des Cases informieren über den Ladestand.

Im Eingesteckten Zustand nutzt das iPhone immer zunächst den Akku des Juice Pack, dieser lässt sich mit einem On-Off Knopf bei Bedarf aber auch komplett deaktivieren. Unser Video ist im Anschluss eingebettet.


(Direkt-Link)

Donnerstag, 21. Mrz 2013, 12:15 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ein problem sehe ich troztdem, kopfhörerbuchse?!?!

      • Das Problem wird wohl eher sein dass die „Querstecker“ wie z.b. der meiner Beats Pro, nicht passen werden. Vermute ich mal.

      • Es ist, wie im Text erwähnt, auch eine Klinken-Verlängerung dabei…
        Für < 4S war das alles kein Problem, da da die Buchse noch oben angebracht war, was ich persönlich auch besser finde…

  • Ich hab noch so ein Ding fürs 3GS rumliegen. Nie benutzt, da es das 3er noch schwerer machte. Hab lieber dem 3GS einen neuen Akku eingebaut. Jetzt hält es wieder zwei Tage. Beim 5er werde ich das dann zur gegebenen Zeit auch machen. Ansonsten hänge ich bei längeren Sitzungen immer am Netz oder nem fetten USB Akku. Für unterwegs ist das Mophie bestimmt nicht schlecht. Aber der Akku da drin verliert auch an Kapazität und ist nicht austauschbar. Da sind die 1500 mAh zuwenig. Hätte Apple das Gehäuse des 5er 2 mm dicker gemacht, hätten sie einen Akku mit doppelter Kapazität einbauen können.

  • Ich komm mit meinem 4S bei normaler Benutzung (Surfen, Telefonieren, SMS, …) gut über einen Tag hinaus. An manchen Tagen komme ich sogar knapp 2 Tage mit einem voll aufgeladenen Akku aus.

  • Was ich leider noch nicht gefunden habe, ist eine stabile Halterung für mein Fahrrad, in die iPhone und Akkuhülle passen. Denn bei Fahrradtouren mit GPS-Nutzung reicht der interne Akku meines iPhone4 leider nicht bis zum Abend/Ziel.

  • Apple Accu’s sind und bleiben zu schwach. Ein austauschbarer Accu würde dem iPhone gut zu Gesicht stehen. Ohne Zusatz geht es nicht. Ich brauch kein Phone wo ich ständig nach fingern muß, ob es noch da ist, weil ich es nicht merke. Niemand beschwert über das Gewicht vom iPad, der Accu hält zwar lange aber versucht das Ding mal über längere Zeit mit einer Hand zu halten und mit der Anderen zu bedienen!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19462 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven