iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 203 Artikel
Ab sofort in ganz Deutschland

Mobiles bezahlen: Galeria Kaufhof-Gruppe setzt auf Bluecode und Alipay

Artikel auf Google Plus teilen.
65 Kommentare 65

Interessante Entwicklung: Die Galeria Kaufhof-Gruppe wird in all ihren 96 Filialen zukünftig die mobilen Bezahlsysteme Bluecode und Alipay akzeptieren. Während Alipay vor allem den asiatischen Kunden als vertraute Lösung angeboten werden soll, richtet sich die vor allem in Österreich populäre Bluecode-App an europäische Nutzer.

Scan Pay Go

Nach Angaben des Anbieters lässt sich die optische Zahlungslösungen ab sofort bundesweit zum mobilen Bezahlen mit iPhone und Apple Watch nutzen, setzt allerdings voraus, dass Nutzer ihr Girokonto mit der Bluecode-App verbinden. Fragezeichen auf der Stirn? Uns geht es ähnlich: Die Bluecode-Lösung ist uns bislang noch nicht über den Weg gelaufen.

Immerhin: Nach Angaben des Anbieters, soll das Barcode-System in Pilotprojekten mit mehreren Sparkassen-Banken, den Handelsunternehmen Globus und Konsum sowie dem 1. FC Köln und dem Oktoberfest getestet worden sein – jetzt erfolgt der deutschlandweite Rollout bei Kaufhof.

Der Ablauf einer einzelnen Transaktion ist schnell beschrieben: Der Kunde öffnet die Bluecode-App und bekommt einen einmal gültigen Barcode angezeigt. Das Kassenpersonal scannt den jeweiligen Strichcode und der fällige Betrag wird vom Bankkonto des Kunden abgebucht.

Hansjörg Bausch, Leiter Informationstechnik der Galeria Kaufhof GmbH, erklärt:

Seit vielen Jahren sind chinesische Touristen eine für uns relevante Zielgruppe, auf die wir gerne eingehen, um auch hier den bestmöglichen Service anzubieten. Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit BS PAYONE und Bluecode eine sehr gute technische Lösung umgesetzt haben. So können wir für unsere chinesischen Kunden die Erweiterung um die Alipay-Akzeptanz und für alle Kunden mit dem Bluecode-System weitere Zahlungsoptionen anbieten.

Laden im App Store
Bluecode - Mobiles Bezahlen
Bluecode - Mobiles Bezahlen
Entwickler: Secure Payment Technologies GmbH
Preis: Kostenlos
Laden

Mittwoch, 21. Nov 2018, 18:03 Uhr — Nicolas
65 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bluecode erinnert mich an payback pay

  • AliPay? Dachte das gibts nur an größeren Flughäfen in Deutschland.

    Naja wer geht da schon noch einkaufen?

  • lol – 2012 will seine Innovationen zurück. App öffnen und Barcode scannen, wie hängengeblieben muss man sein?

  •  ut paucis dicam

    Wieviele Zahldienste soll man sich denn noch laden? Ich will EINEN – und gut wärs. (Apple Pay kontaktlos mit der Watch) was anderes interessiert mich nicht. Sonst zahle ich mit Karten kontaktlos!

    • Liebes ifun.de-Team, bitte löscht alle Beitrage, die Sachen enthalten, die dem Nutzer „ut paucis dicam“ nicht interessieren. Ich bitte auch darum alle zukünftigen Beitrage VORHER mit „ut pacis dicam“ zu besprechen. Das ist doch unter aller Sau, dass ihr über Sachen berichtet, wofür er kein Interesse hat bzw. wofür er keine Verwendung sieht…

      •  ut paucis dicam

        Sag mal, geht es Dir heute Abend nicht gut? Wass soll Deine Aussage? Ich glaube es geht los! Gute BESSERUNG,!

      • tatsächlich eine widerliche person +1 für die löschung

  • Funktioniert also ähnlich wie Payback Pay bei dm. Nur hier bekommt man noch gleichzeitig die Paybackpunkte gutgeschrieben (sogar dreifach). Wer das sammelt, hat einen dippelten Vorteil.

    Und bevor hier gleich jemand schreibt, warum sie eigene Brötchen backen und nicht auf Apple Pay setzen – das eine hat mit dem anderen wenig zu tun und schließt sich gegenseitig nicht aus.

  • Bei Bluecode steht in der Erklärung, dass man auch „attraktive Bonuspunkte“ sammeln kann … also eine Datenkrake und damit deutlich schlechter als Apple Pay.

    • Naja Apple Pay ist in D eine ziemlich Mastercard-lastige Veranstaltung und die verscherbeln genauso deine Daten.

      • Das ist Quatsch … informiere Dich mal über die herausragende Datenanonymität von Apple Pay.

      • Stimmt, nur apple weiss wann du was wo gekauft hast. Und alle die da widersprechen, ja, ich habe mich informiert. Aber ich glaube apple nicht jeden scheiss

  • Und er Kunde soll nun im Kopf haben bei welchem Geschäft, er welche App zu öffnen hat.
    Was nen Quatsch!!!

    Finde den Apple-Pay Lösung immer noch am Besten. Auch wenn es nicht immer klappt, obwohl NFC funktionieren sollte.
    Gänzlich hat es daher meine EC-Karte noch nicht abgelöst.

    • Oder man schaut einfach, was an der Kasse für ne Info angeschlagen ist. Ist mittlerweile Standard!

      • Das hat nur recht wenig mit CXX zu tun. Ich als Kunde will es doch so einfach wie möglich haben. Und nicht mich erst schlau machen müssen, welches zahlsystem akzeptiert wird.

        Es ist ja aktuell so, dass nicht mal alle NFC Terminals erkennbar sind.

    • Nimm Bargeld, das ist immer kompatibel und datenschutztechnisch ganz vorne mit dabei. ;)

      Ansonsten könnte ich mir zukünftig eine App vorstellen, die alle Bezahl-Systeme vereint und dir in einer Auswahl die jeweils passenden in der von dir präferierten Reihenfolge anbietet. Konkurrenz belebt das Geschäft.

  • Alipay funktioniert ja nichtmal bei Alibaba/Aliexpress mehr zuverlässig. Quasi im Wochenrythmus werden die verknüpfbaren Accounts umgestellt.

  • Ist das nicht schon längst überholt diese Art zu bezahlen? Barcode soll der neuste Schrei 2019 werden? Ich dachte das ist GooglePay und ApplePay….

  • Kann ich nicht ganz nachvollziehen. Gerade der Einzelhandel und auch Kaufhof haben es dich nötig auf Kunden fang zu gehen. Weshalb gehen die mit solchen unbekannten Lösungen an dem Start. Für mich ergibt das keinen Sinn.

  • Wer ist diese Galeria Kaufhof Gruppe? Das sind doch die Dinos aus dem letzten Jahrtausend, die kurz vor der Insolvenz stehen und keinen besseren Bezahldeal hinbekommen haben?!

  • Ich gehe mal davon aus, dass die EC Terminals bei Kaufhof NFC / Kontaktlos können. Hat das schon jemand probiert?
    Dann hat das eine ja nichts mit dem anderen zu tun.
    Trotzdem wieder so ne Insellösung, wenn ich schon Sparkasse lese… außer vielleicht für asiatische Kunden interessant

  • Eine weitere Insellösung und meiner Meinung nach eine Totgeburt.
    Das Alipay gut ist für die Asiatischen Kunden glaube ich, aber wer will Codes scannen wenn man einfach die AW hinhalten kann oder das iPhone (Stichwort Apple Pay via NFC)?

  • Bluecode ist funktional etwa das Gleiche wie Payback Pay…

  • Also haben wir jetzt 5.000 verschiedene Bezahlmöglichkeiten in Deutschland und wenn ich überall bargeldlos bezahlen würde wollen, hätte ich mindestens 10 Insel-Lösungen dabei?

    Nein danke!

    • Nun, da Google und Apple Pay auf NFC setzen, werden diese beiden System quasi schon jetzt mit „normalen“ Karten gleich gesetzt. Die meisten Händler haben nämlich bereits NFC Terminals und sehr viele akzeptieren auch Kreditkarten.
      Von daher ist dies nur ein weiteres Angebot.

  • Bei sowas macht die Sparkasse selbstverständlich mit…

  • Und noch ein System mit bis jetzt wenig bis gar keiner Akzeptanz.

  • Da die Kassen ja alle kontaktlose Zahlungen akzeptieren, heutzutage alle CC Karten und ein Grossteil der Debit Karten kontaktlos sind, NFC Bezahlsysteme auch auf kontaktloses zahlen setzen…

  • Ich nutze bei Kaufhof Payback-Pay. So hat man 3fache Payback-Punkte und Zahlung in einem.

  • „Der Ablauf einer einzelnen Transaktion ist schnell beschrieben: Der Kunde öffnet die Bluecode-App…“
    …und da hört es bei mir schon auf. Warum sollte man das anstatt Apple Pay nutzen? Es macht für iPhone User keinen Sinn.
    Zumal auch noch auf veraltete Barcode-Technologie gesetzt wird.

  • Warum wird auf bluecode im Artikel eingegangen, wenn sich Kaufhof freut, Alipay für seine asiatischen Amundsen anzubieten?

  • Finde ich gut. Nicht jeder muß auf den Apfelzug aufspringen

  • Im übrigen sieht man, welchen Kartoffelblick apple Fanboys haben:

    Weltweite Apple Pay Nutzer: 130 Millionen
    Weltweite Alipay Nutzer: 600 Millionen

    Noch fragen?

  • BlueCode ist genial, ich verwende es seit ein paar Wochen bei Globus; geht ganz hervorragend. Abbuchung vom Konto via SEPA-Mandat. Man bekommt sogar zur Verifizierung einen Test-Cent auf seinem Konto gutgeschrieben.

    • Wow, eine Testüberweisung! :-D

      So hat man mal Click&Buy aktiviert. 1999 war das :-P

    • Einen ganzen Cent? Das ist krass…
      Spaß beiseite… wie genau verdient der „Laden“ Bluepay und Alipay Geld? Mit der Auswertung von Nutzerdaten und Kaufverhalten? Ich kann mir kaum vorstellen, dass hier anonymisiert wird…

  • Bluecode ist ideal, Apple-Fanboys sind doch nur beleidigt, dass nicht jeder Depp auf Apple reinfällt.

  • Benötigt man eine Internetverbindung, um den Barcode zu erzeugen?

    • Ich benutze des öfteren Payback Pay. Dort ist der QR-Code lokal auf dem Handy gespeichert und lässt sich auch ohne Internetverbindung öffnen. Ich VERMUTE, dass es bei den im Artikel genannten Anbietern genauso der Fall sein wird. Alles andere wäre in meinen Augen totaler Schwachsinn.
      Ich hoffe es kommentiert jemand, der meine Vermutung bestätigen kann ;)

      PS: Payback Pay benutze ich auch nur, weil es direkt mit dem Girokonto verknüpft ist. Auch, weil die Meisten Kartenterminals kein kontaktloses Zahlen mit einer Girocard annehmen. Ich bin aber jetzt umgestiegen auf eine kostenlose Kreditkarte der Hanseatic Bank (aufgrund von Apple Pay). Dann werde ich in Zukunft doch meine Einkäufe mit einer Kreditkarte tätigen… ich mag die monatlichen Abrechnungen der Kreditkarten nicht, aber das ist mein persönlicher Kompromiss für die Benutzung von Apple Pay

    • Ja kann man auch offline verwenden. Ich hab bluecode hier in Österreich schon vor ca 2 jahren verwendet, es dann aber schnell wieder gelassen, da geht kontaktlos per karte deutlich schneller.

  • Ist doch ein guter Kundenservice.
    Galeria Kaufhof unterstützt die beiden Systeme ZUSÄTZLICH.
    Ich als Kunde kann mir ja aussuchen ob ich per Kreditkarte, Google Pay, Apple Pay, Bargeld, etc. zahlen will.
    Aber gerade Alipay ist ein kluger Schachzug.
    In Großstädten sehe ich täglich mehrere asiatische Touristen und die kaufen wie bekloppt (vor allem Milchpulver und Babynahrung???).
    Und wenn Alipay gerade im asiatischem Raum so stark genutzt wird ist es nur logisch diesen Service auch anzubieten um es den im Kaufrausch verfallenen Asiaten das bezahlen Sie intact wie möglich zu machen?

  • Ich bezahle schon seit über einem Jahr mit Bluecode Hier in Dresden in allen Filialen der Konsumgenossenschaft. Es funktioniert bis jetzt gut.

  • Wow Alipay bei Kaufhäusern in Europa anbieten, wie doof kann man sein

  • Nutze Blue Code in Österreich schon seit ca. 2 Jahren bei BILLA, Merkur und Spar. Funktioniert tadellos. Nur die Gutscheine von Bluecode sind zum Vergessen, man darf nur genau den Wert des Coupons kaufen und er wird nicht einfach von der Nächten Rechnung abgezogen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24203 Artikel in den vergangenen 4124 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven