iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 363 Artikel
ÖPNV-Angebote konsolidiert

mobil.nrw: Eine App für alle Tarife in NRW

16 Kommentare 16

Gute Nachrichten für alle ÖPNV-Kunden in NRW: Über die neue mobil.nrw App können erstmalig alle Nahverkehrstarife aus einer Hand gebucht werden.

Mobil Nrw

Über den zum Monatsanfang gestarteten Download können die Fahrscheine des NRW-Tarifs sowie die Verbundtickets des Aachener Verkehrsverbundes (AVV), des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR), des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) und Tickets des WestfalenTarifs in digitaler Form erworben werden.

Umgesetzt wurde die neue App in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn. Berthold Huber, Personenverkehrsvorstand der Deutschen Bahn, erklärt:

„Mit der mobil.nrw-App schaffen wir jetzt den Generalschlüssel zum ÖPNV für 18 Millionen Nordrheinwestfalen. Mit der Verzahnung der lokalen Tarif- und Angebotsvielfalt in einer App stärken wir insbesondere die klimafreundliche Schiene als Rückgrat des öffentlichen Nahverkehrs. Wir wollen Innovationspartner für die gesamte Branche sein, damit wir gemeinsam über die digitalen Kanäle noch mehr Menschen vom ÖPNV begeistern.“

Laden im App Store
‎mobil.nrw
‎mobil.nrw
Entwickler: Deutsche Bahn
Preis: Kostenlos
Laden
Mittwoch, 04. Dez 2019, 13:58 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wo ist der Unterschied zum DB Navigator? Das ist schon der Wahnsinn mit dem Nahverkehr. Jede kleine Verkehrgesellschaft meine ne App haben zu müssen. Vestische oder Bogestra oder die KVB, drüber der VRR, dann NRW mobil und am Ende der DB Navigator.
    Touristen aus Asien reiben sich nur verwundert die Augen.

  • Und in Hessen bekommt man es immer noch nicht hin, Verbundsübergreifende Tickets online zu kaufen. Zumindest nicht VRN & RMV. Aber am Automaten geht es natürlich.

  • Großartig die App! Citymapper mit Alarm- und Ticketfunktion.

    • Aber nur für (sehr) große Metropolen verfügbar, ansonsten stimme ich dir zu

    • Leider nicht für Straßenbahnen und U-Bahnen. Für mich damit völlig sinnlos, da kann man wirklich den DB Navigator nutzen. Auch das Ticketsystem ist wieder ein anderes als z.B. bei der VRS App. Man merkt, dass die App von der Bahn und nicht den Verkehrsverbünden kommt.

  • Achtung, man bekommt in der App nicht immer das günstigste Ticket angeboten. Es gibt auf einem anderen Blog einen wesentlich kritischeren Beitrag zu dieser App, der auch voll zutrifft.

  • Flix Train von Köln nach Duisburg 4,99 EUR ;-)

  • Entweder ist die App kacke oder ich versteh was nicht. Im Bereich vrr, als Düsseldorf und Umgebung werden nur 2 zusatztickets angezeigt, sonst nix. Ich hab die Jungs schon angeschrieben, aber wie man es bei einer Behörde erwartet natürlich keine Antwort bekommen.

    • hoerspielkassette

      Ist mir auch aufgefallen, muß ein Darstellungsfehler sein. Wenn Du aber eine Route berechnen läßt und davon eine auswählst, werden Dir plötzlich alle möglichen VRR Tickets (auch Monatskarten) angeboten.

  • Das FRUST-Syndrom des ÖPNV:

    – F ahrplanbindung
    – R eisezeit
    – U msteigen
    – S tehplätze
    – T aschendiebe.

    So etwas sorgt doch gleich für Begeisterung, gell? … … …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28363 Artikel in den vergangenen 4772 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven