iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 016 Artikel

Apps für Spotify und WhatsApp

Mit zwei Kameras: „Facebooks Apple Watch“ liegt auf Eis

22 Kommentare 22

Der Facebook-Mutterkonzern Meta soll den Bau eines hausintern entwickelten Apple-Watch-Konkurrenten eingestellt und das Projekt vorerst auf Eis gelegt haben. Dies berichtet der Wirtschaftsnachrichten-Dienst Bloomberg unter Berufung auf eine mit der Angelegenheit vertraute Person und zeigt erste Schnappschüsse der Uhr.

Die Abbildungen zeigen dabei eine Computeruhr im Squircle-Design, ein offenbar magnetischen Lade-Puck, der stark an das Ladegerät der Apple Watch erinnert und ein graues Kunststoff-Armband.

Seit zwei Jahren in der Mache

Facebook soll seit über zwei Jahren an der Smart Watch gearbeitet und dabei auch mit der Integration mehrerer Kameramodule experimentiert haben. So habe die Uhr über eine Kamera auf ihrer Rückseite verfügt, für deren Nutzung die Uhr aus dem eigentlichen Armband hätte entfernt werden müssen. Zudem war in dem Prototypen eine Kamera am oberen Geräterand der Smart Watch angebracht.

Allerdings seien die Kameras anderen Sensoren in die Quere gekommen, die dafür gedacht waren die Handbewegungen der Uhren-Träger in Steuersignale für unterschiedliche Metaverse-Anwendungen umzusetzen.

Initial soll Facebook geplant haben den Apple Watch Konkurrenten Anfang des kommenden Jahres für um die 350 US-Dollar auf den Markt zu bringen. Daraus wird nun erst mal nichts. Zwar sei Facebook auch weiterhin damit beschäftigt an smarten Geräten für das Handgelenk zu arbeiten, eine spezifische Produkt-Neuveröffentlichung stehe aktuell jedoch nicht an.

Apps für Spotify und WhatsApp

Der von Bloomberg gesichtete Prototyp soll über eine 5-Megapixel- und eine 12-Megapixel-Kamera verfügt haben, brachte es auf eine Akkulaufzeit von 18 Stunden, integrierte WLAN, GPS und eine eSIM und soll bereits über Applikationen für die Nutzung von Spotify und WhatsApp verfügt haben.

Die Facebook-Mutter Meta hat den Bericht des Wirtschaftsnachrichten-Dienstes auf Nachfrage nicht kommentiert.

09. Jun 2022 um 17:21 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    22 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34016 Artikel in den vergangenen 5513 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven