iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 501 Artikel
   

Mit Widget und Verzug: Spiegel Online kümmert sich um das iPhone 6

Artikel auf Google Plus teilen.
51 Kommentare 51

Fünf Monate nach dem Verkaufsstart der aktuellen iPhone-Generation wurde nun auch die iOS-Anwendung des ehemaligen Nachrichtenmagazins „SPIEGEL Online“ an die großen Displays von iPhone 6 und iPhone 6 Plus angepasst.

artikel

Mit dem Update ist nun auch das letzte der zehn klickträchtigsten Online-Portale Deutschlands für Apples aktuelle Smartphone-Modelle optimiert. Die heutige Aktualisierung auf Version 2.1 ergänzt die SpOn-App zudem um ein Widget für das Benachrichtigungszentrum des iPhone.

Das Widget enthält standardmäßig die fünf neuesten Topmeldungen. Auf Wunsch zeigt es aber auch Artikel aus selbstgewählten Rubriken an. Mit einem Wisch vom linken Rand nach rechts lässt sich innerhalb der Anwendung nun jederzeit zurück-navigieren.

App Icon
SPIEGEL ONLINE - Na
SPIEGEL ONLINE GmbH
Gratis
27.11MB

Mit der neuen Version dieser App haben wir die Darstellung an das iPhone 6 und das iPhone 6 plus angepasst. Die Screengröße der neuen iPhones wird jetzt voll ausgenutzt. Wenn Sie eine Seite von oben nach unten ziehen, wird sie neu geladen (Pull-to-refresh). Wieder eingeführt haben wir die Seiten-Markierung beim Blättern durch Artikel

Nach dem Download könnt ihr euch direkt in die 10 größten Opernball-Aufreger tippen (Überschrift: „Hitler, fliegende Gläser und Bunga Bunga“) oder, um es mit den Worten der Spiegel-Verantwortlichen zu formulieren: „Qualitätsjournalismus gratis auf Ihrem iPhone oder iPod touch“.

tages

Donnerstag, 12. Feb 2015, 16:56 Uhr — Nicolas
51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich bevorzuge die Focus online app.

  • Na endlich, es geschehen also noch Zeichen und Wunder

  • Des ehemaligen Nachrichtenmagazins, was machen Sie denn jetzt?

    • Sowas hier: „Virale Drohnen-Videos: Wunderschön abgestürzt“ oder auch „Helena Bonham Carter: Fisch verliebt“ und nicht zu vergessen „Kochwettbewerb in Nordkorea: Schlemmen im Reich des Hungers“…

      • Trotz bleibt der Satz einfach komplett falsch. SPIEGEL ONLINE war noch nie ein Nachrichtenmagazin, sondern immer eine News-Seite im Internet. Davon getrennt gibt es ein traditionelles Nachrichtenmagazin mit Namen DER SPIEGEL, was eine eigene Redaktion hat. Das sind übrigens auch zwei unterschiedliche Apps, die nichts miteinander zu tun haben. Aber schön, dass ihr damit selbst demonstriert, was journalistischer Umgang mit Fakten NICHT ist.

    • Völlig richtig von iFun formuliert. Spiegel ist zu einem Klatschblatt mutiert.

    • Ich habe mich jedenfalls köstlich über diese Beschreibung amüsiert! Danke Nicolas!

    • Ich dachte erst „ok, evtl ein Tippfehler.“ Und dann wurde mir klar dass das natürlich ernst gemeint war…:)

  • Kann man alles vergessen. Was einem alles als Qualitätsjournalismus verkauft wird, schreit zum Himmel..

    Ich verwende die News Republic App. Die lernt wenigstens, was mich interessiert.

  • Ja es ist wirklich auffällig, wie lange die Anpassungen dauern und auch Neuerungen umgesetzt plötzlich doch werden. Die Widget- Funktion bekommen scheinbar jetzt vermehrt ihre Beachtung.

  • sehr gut, nicht nur ich also finde das niveau dort inzwischen teilweise unterirdisch – aber die anderen (focus, stern) sind auch nicht besser…

  • Oh Gott, Spon, die BILD für Pseudo-Intelektuelle.

  • Der Spiegel und auch SpOn sind immer noch eine der besten Produkte im Bereich des Journalismus. Dass SpOn mittlerweile natürlich nicht nur mehr reine Nachrichtenberichterstattung publiziert ist auch logisch, bei den Konkurrenten auf dem Markt.

  • „SPON“ ungleich „Der Spiegel“, da liegen Welten dazwischen.

  • Stephan Lipphardt

    Die Nachrichtenseite http://www.spiegel.de , die App „Spiegel online“ und der gedruckte „Spiegel“ sind für mich nach wie vor das beste journalistische Produkt in Deutschland.

    • Geländerthorsten

      Haha, träum weiter. Das stimmt nur für diejenigen, die geistig träge und an vorgefertigten Meinungen interessiert sind.
      Achso, und natürlich für die, die auf Hetze und Propaganda stehen.

      • Und worauf basiert diese messerscharfe Analyse?

      • Geländerthorsten

        Die letzten zwei Jahre in der Antarktis verbracht? Auch geistig träge? Oder nur mal etwas sagen wollen?

        Aber gut, google ich halt mal ein Beispiel. Ist ja durchaus eine intellektuelle Herausforderung.

        https://propagandaschau.wordpress.com/tag/spiegel/

        So, jetzt kannst Du bäh schreien oder die dortigen Beispiele widerlegen. Ich tippe, Du machst ersteres.

      • Geländerthorsten

        Danke Autofilter! Dann eben eine kurze Anleitung:

        1. Google „Propagandaschau“ und „Spiegel“ eingeben
        2. a) über Quelle heulen und weiterhin geistig retardiert das Dasein fristen
        2. b) Link klicken, Lesen, Nachdenken
        3. Schlüsse ziehen und das „ehemalige Nachrichtenmagazin“ bewerten
        4. (erreichen nur Fortgeschrittene) die eigene Haltung kritisch und objektiv reflektieren
        5. selbst etwas messerschärfer analysieren können

      • Interessant zu googlen. Da kann man Verschwörungstheoretikern dabei zusehen, wie sie sich gegenseitig anstacheln. Besonders schön diejenigen, die von Zensur schreiben, dabei aber einen Ton an den Tag legen, der jenseits eines kultivierten Miteinanders stattfindet… Der Grund weshalb ihre Beiträge nicht online gestellt oder entfernt liegen, liegt nicht in Ihrer „Meinung“, die Sie dort kundtun, sondern schlichtweg aufgrund Ihrer diffamierenden, unqualifizierten Äußerungen, die mit dem neutral sachlichen äußern einer Meinung wenig zutun haben. Die guten Theoretiker sind auch noch so frei und liefern die Beispiele gleich mit.
        Sie werfen stupide Meinungmache vor, machen aber selbst genau das gleiche, nur in der Metaebene und auf niedrigerem Niveau.

      • Geländerthorsten

        Das war wohl jetzt 2. a)

        Unter diesen Umständen weiß man natürlich auch nicht, was ein Autofilter ist. Da fällt es leichter, etwas von Verschwörungstheorien zu faseln. Realsatire.

      • Sag mal Geländerthorsten, was ist denn während deiner Sozialisierung schief gelaufen? Gib dir mal ein wenig mehr Mühe und zeige mehr Respekt im Umgang mit Mitmenschen.

        Einen Blog zu verlinken überzeugt mich leider nicht, aber das ist auch gar nicht deine Aufgabe. Zumindest weiß ich jetzt, worauf sich deine Meinung gründet. Das nenne ich doch mal eine umfassende Meinungsbildung, Bravo!

      • @Geländehorsten:
        Also diese Propagandaschau-Blog ist für mich selbst die reinste Propaganda. Sehr lustig besonders, wie sich der Blog ernsthaft auf diesen Anti-Putin-Pommesbude-Artikel stürzt.
        Und auf sowas basiert dann Deine „kritische“ und „objektive“ Meinung?

      • Geländerthorsten

        Jaja, ist schon gut ihr beiden. Ich verstehe, dass es schwierig ist, von der gewohnten Meinung abzuweichen. Bloß nicht aus der eigenen Komfortzone bewegen, ist ja auch viel bequemer (dann lieber mal eine kleine Diffamierung des Gegenübers ablassen und sich um Himmels Willen nicht ernsthaft mit Argumenten beschäftigen – auch wenn man selbst danach gefragt hat, lol).
        Also: Der Spiegel ist ein ganz tolles und objektives Nachrichtenmagazin, wir sind alle dankbar dafür. Ist eure Welt jetzt wieder in Ordnung?

  • tja zu spät, benutz jetzt die Focus App

  • Heißen die nicht Schmiergel? Aber die Gehirnwäsche aller Massenmedien tue ich mir eh nur noch selten an.

  • Lügenpresse, nicht auf meinem iPhone.

  • bei der Berichterstattung vom Spiegel muss man aufpassen, dass man nicht geLINKT wird ;-)

  • Viel trauriger finde ich, dass eBay es noch nicht geschafft hat, für das iPhone 6 zu optimieren.

  • „(…)des ehemaligen Nachrichtenmagazins “SPIEGEL Online(…)”

    Ist es kein Online-Nachrichtenmagazin mehr? Was habe ich verpasst?

  • screenshot vom widget wäre super !

  • sinnlosestes widget EVER. 4 wörter, mehr wird nicht angezeigt. einfach eilmeldungen als push aktivieren, das ist sinnvoller… was denken die sich bei solchen widgets?! sieht noch nicht mal schön aus! aber das ist bei der app eh allgemein so. immerhin gibts jetzt die vor 2 jahren eingeführte zurück-wischgeste, respekt

    • Stephan Lipphardt

      @marius: Bist du sicher, dass du es aktiviert hast? Widget stellt die 5 Top-Meldungen angerissen jeweils mit Bild und kurzem Text dar… Man kann die Auswahl dieser Meldungen sogar noch etwas personalisieren, also einstellen aus welchen Rubriken etc.

  • Gibt es echt noch Menschen, die solche Medien lesen, schauen, oder was auch immer? Das waren die ersten, die von meinem Phone geflogen sind! Lügenpresse!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19501 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven