iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 073 Artikel
10% bis 20% on top

Mit Bonus-Guthaben: iTunes-Karten bei LIDL

18 Kommentare 18

Zum Wochenstart besetzt der Lebensmittel-Discounter die Position, die in der vergangenen Woche von EDEKA belegt wurde und bietet im Zeitraum vom 24. Juni bis zum 29. Juni iTunes-Karten mit zusätzlichem Bonus-Guthaben an.

Itunes Karte 25 Euro

Nutzer, die im Aktionszeitraum zugreifen, erhalten 10 Prozent zusätzliches Guthaben auf die Karten im Wert von 25 Euro, 15 Prozent zusätzliches Guthaben auf die Karten im Wert von 50 Euro und 20 Prozent beim Kauf einer 100-Euro-Karte.

Das Angebot dürfte vor allem für Bestandskunden von Netflix und Spotify interessant sein, die die Dienste gebucht haben, als diese sich noch mit iTunes-Guthaben bezahlen ließen. Dank der Rabatt-Aktionen lassen sich die monatlichen Belastungen für Musik- und Videostreaming so nicht unerheblich reduzieren.

Auch Apples iCloud-Kosten, etwa die Monatsgebühren für Apple Music oder die wiederkehrenden Belastungen für den zusätzlichen iCloud-Speicher, lassen sich so reduzieren. Wie immer solltet ihr prüfen, ob eure LIDL-Filiale vor Ort an der Aktion teilnimmt.

Lidl Prospekt

Montag, 24. Jun 2019, 7:26 Uhr — Nicolas
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ICloud-Kosten werden bei mir IMMER über die Kreditkarte abgerechnet und nie über das Guthaben. Geht das wirklich?

    • Bei mir geht es über das Guthaben, sofern vorhanden.

    • Ja, bei mir läuft es über das Guthaben

    • Ja, das geht. Bei mir wird solange Guthaben verwendet, bis dieses aufgebraucht ist.
      Bist du vielleicht in einer Familie und nicht der Organisator?
      Dort wird ja alles vom Organisator und seiner KK abgerechnet, so lange die einzelnen Familienmitglieder, die etwas kaufen, kein Eigenes Guthaben mehr haben.

      Bitte berichtigt mich, wenn ich was falsches schreibe.

      • Auch bei Mitgliedern wird zuerst das Guthaben belastet.

      • Ich bin der Organisator einer Familie.
        Und da geht es anscheinend nicht.

      • Ich bin Organisator und habe unterschiedliche Konten für iTunes-Store bzw. für AppleID. Demzufolge muss ich für AppleMusik ein Guthaben auf meinem iTunes-Storekonto drauf haben. Für die iCloudkosten muss ich ein Guthaben auf mein AppleID Konto draufladen, welches ich sonst nirgendwo als Zahlungskonto hinterlegt habe.

      • Genau das scheint auch mein Problem zu sein. Unterschiedliche Apple-ID für iCloud und ITunes Store und Guthaben nur auf ITunes Store Konto.
        Gibt es hier eine Möglichkeit die beiden Konten zu einem zu machen?
        Das stammt noch aus Zeiten vor dem Familien-Account.

      • Musst du mit Apple sprechen. Meistens lässt es sich regeln, aber die Accounts dürfen kein Guthaben enthalten, wenn sie von Apple manipuliert werden, sonst verfällt es komischerweise. Worauf du aber von Apple hingewiesen wirst. Mein Fall war anders als deiner, daher weiss ich nicht ob die deine Accounts vereinen können, aber nachfragen lohnt sich.

    • Ich bin ebenfalls „Organisator“ einer Familienfreigabe und auch bei mir gehen die iCloud Kosten vom Guthaben ab, so lange vorhanden.

  • Logo.

    Guthaben wird vorrangig bei der Abrechnung verwendet. Danach die weitere Zahlungsmethode.

  • In der Regel wird immer zuerst vom Guthaben angezogen und dann erst über die eingestellten weiteren Zahlungsmöglichkeiten.

  • Ist es eigentlich möglich mit dem Guthaben auch Hardware im Apple Store bzw.. Appel online Store zu bezahlen ?

  • Hmmm 10 % auf eine 25 € Karte ist aber keine 27,50 € sondern 22,5. Sonst würde man mit 2×25 € Karten , 15 € Zusatzguthaben erhalten. Scheint wohl nen Fehler zu sein. Ist aber auch auf der offiziellen LIDL Seite so …Werde später mal bei Lidl welche kaufen, mal sehen.

  • Da war ich vor kurzem bei einer Edeka-Aktion erstmal irritiert. Ich kannte es nur so, dass man beim Kauf einen zusätzlichen Bon mit einem zweiten Code für den Bonus bekam. Beim Edeka bekam ich diesen nicht. Aber als ich den Code von der Karte eingelesen hatte, war der Bonus mitgebucht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26073 Artikel in den vergangenen 4428 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven