iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 408 Artikel
Neue App von Microsoft

Minecraft Earth: Augmented-Reality-Variante des Klassikers startet

11 Kommentare 11

Die mittlerweile Microsoft unterstellten Minecraft-Entwickler Mojang haben Minecraft Earth zum Download freigegeben. Die neue Variante des mittlerweile zehn Jahre alten Open-World-Klassikers wurde bereits im Frühjahr angekündigt und zeigte sich im Rahmen der Keynote zur Apple-Entwicklerkonferenz WWDC auf großer Bühne. Das Spiel zeigt sich vom Erfolg von Pokémon Go inspiriert und will eine erweiterte Realität voll virtueller Minecraft-Konstruktionen schaffen.

Minecraft Earth Schwein

Die AR-App erlaubt es Spielern, ihre eigenen Block-Kreationen auch für andere Mitspieler sichtbar an beliebigen Orten zu hinterlassen. Spielerischen Anreiz wollen die Entwickler dadurch schaffen, dass sich in der virtuellen Welt von Minecraft Earth Objekte und Kreaturen verstecken, die man sammeln und mit deren Hilfe man teils auch wieder neue, eigene Objekte schaffen kann.

Minecraft Earth Schloss

Entdecke eine völlig neue Dimension von Minecraft, indem du in der echten Welt baust, erkundest und überlebst. Tritt einer weltweiten Gemeinschaft von Erbauern und Erkundern bei, sammle Ressourcen für deine Bauten, erschaffe Objekte in der Augmented Reality und platziere sie dann in Lebensgröße. Du kannst sogar gemeinsam mit anderen Spielern Mini-Abenteuer erleben!

Minecraft Earth ist für iPhone und iPad optimiert kostenlos im App Store erhältlich. Das hält sogenannte „Minecoins“ als In-App-Kauf bereit, deren Kauf zumindest auf den ersten Blick nicht zwingend erforderlich ist.

Laden im App Store
‎Minecraft Earth
‎Minecraft Earth
Entwickler: Mojang
Preis: Kostenlos+
Laden
Mittwoch, 20. Nov 2019, 12:57 Uhr — chris
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Accountzwang bei Microschrott!!
    Nein, Danke!

  • Naja es ist ein online Spiel, Interaktion mit anderen. Da ist ein Account schon nötig.

    Ok warum sie den (Microsoft) XBox Account voraussetzen und nicht den Mojang bzw Minecraft Account bleibt die eigentliche Frage.

  • Und natürlich diverse in App Währungen …

  • Leider ist der Sommer jetzt vorbei.
    Die hätten sich den Release dann besser aufgehoben für Frühjahr/Sommer 2020.

  • Und schon sind die Server überlastet! Anmeldung fehlgeschlagen!

  • Ja bei mir stürzt die App auch sofort ab nachdem ich 1sek die Frage gesehen hab, ob ich 170MB downloaden will? Hängt das an der Serverüberlastung oder an was anderem? (obwohl iPhone X unterstützt es ja – viel mehr kann ja nicht sein?)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28408 Artikel in den vergangenen 4779 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven