iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 496 Artikel
   

Microsofts Nokia 215 will euer Zweit-Phone werden

Artikel auf Google Plus teilen.
80 Kommentare 80

29 Dollar, exklusive Steuern. Mit dem Featurephone 215 hat der neue Nokia-Eigner Microsoft jetzt ein Einsteiger-Handy vorgestellt, dass sich interessierten Nutzern als Zweitgerät anbieten soll und mit einer Akku-Leistung protzt, die das 215 einen Monat mit Energie versorgen kann. Das Gerät, das locker zu Microsofts Beststeller in der bislang eher trägen Handy-Sparte der Windows-Macher avancieren könnte, setzt auf eine Vorinstallierte Facebook-Anwendung, den auch im App Store erhältlichen Webbrowser Opera Mini und Microsofts Haus- und Hof-Suchmaschine Bing.

nokia-500

Ausgestattet mit einem Bluetooth-Modul, einer Taschenlampe und einem FM Radio bietet sich das Handy als iPhone-Alternative für Tracking-Ausflüge an und soll noch im laufenden Quartal in Europa angeboten werden.

Das Nokia 215 funkt ausschließlich im 2G-Netz, kommt in den Farbvarianten Grün, Schwarz und Weiß auf den Markt und wird sich mit MicroSDHC-Karten auf bis zu 32GB zusätzlichen Speicher erweitern lassen. Das QVGA-Display misst 320 x 240 Pixel, in den SIM-Slot passt eine Mini SIM, geladen wird das gerät per Micro-USB. Ein perfektes Reise-Handy?

Das Nokia 215 im Video

(Direkt-Link)

Nokia 215: Die Spezifikationen

specs

Dienstag, 06. Jan 2015, 14:17 Uhr — Nicolas
80 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich wünsche mir seit Jahren ein Gerät von Nokia was in diese Richtung geht. Einfach weil es oft genug vorkommt, dass man kein iPhone dabei haben braucht / will.
    Leider (für mich persönlich) aber noch viel zu viel drin. Ich brauch denn keine Kamera oder Web-Zugang etc.
    Stattdessen wäre eine edlere Verpackung wünschenswert und eine übersichtliche Menüführung (weniger ist mehr in dem Fall).

    Trotz allem eine schöne Idee und sicherlich auch ein super Begleiter für die Phablet-User.

  • Warum soll das ein „perfektes Reisehandy“ sein? Gerade auf Reisen will ich doch bequem meine Mails checken und beantworten oder Surfen können. Das geht mit dem recht kleinen Display und dem Ziffernblock als Tastatur sicherlich nicht so gut.

    Ich sehe die Stärken eher in der Zielgruppe derjenigen, die kein Smartphone wollen oder brauchen.

    • Im Urlaub sollte man einfach mal abschalten.
      Ein Luxus, den man sich gönnen sollte.

      • Sehe ich auch so.
        .
        „Ach war der Strand schön. Zumindestens sieht er so auf den Fotos die ich da gemacht habe aus.“
        .
        Ich habe mein iPhone jedenfalls im letzten Urlaub am anderen Ende der Welt für drei Wochen zuhause gelassen. Und mir ging es dabei sehr gut.

      • Es gibt auch DienstReisen ;-)

      • Es gibt auch Menschen die ihre Freude gerne teilen. Und manche Menschen kommunizieren gerne mit ihren Freunden. Und das sogar im Urlaub und nicht nur während der Arbeit.
        Und dafür brauche ich Whatsapp und Mails. Also nichts für meinen Urlaub.

  • Back to the roots.
    Als Zweithandy ne tolle Sache.

  • Glaub das Dimg wird direkt mal für Konzerte/Festivals/Urlaub gekauft :)

  • Was ist denn eine Mini-SIM? Ich kenne nur Micro und Nano SIM Karten!

    • ShirtArt-Avenue.de

      Die Sim-Karten, die du seit je her kennst, heißen Mini.

      • Die ursprüngliche Sim-Karte hat die Größe einer EC-Karte. Die meisten Anbieter produzieren auch immernoch auf diese Größe und man kann dann die kleineren herausbrechen. Dann kamen Mini-Sim-Karten, also Fingerspitzengröße. Dann Micro- und Nano-Sim.

      • Quatsch von wegen Größe einer EC-Karte, das ist die Standard-Sim!
        Mini-Sim ist die etwas kleinere.

      • Mr-Fly: wenn man keine Ahnung hat, einfach mal …
        Micha hat schon recht mit seiner Erklärung ;-)

  • ohne WhatsApp fast nicht praktikabel für mich, oftmals ist der Hauptkommunikationsweg nicht das Telefonat, sondern Messenging. Auch wenn der Facebook-Messanger dabei ist, ist es für mich keine Alternative, auch nicht als Viert-Handy

  • Wie wäre es mit einem Alternativprodukt von Apple? Im Setup mit meinem iPad Mini wäre das für mich optimal.

  • Irre ich mich, oder hat es nicht geheißen das es die Marke Nokia nicht mehr gibt?

    • für Smartphones, für „normale“ Handys darf der Name „Nokia“ noch von Microsoft verwendet werden.

      • Twittelatoruser

        Auch falsch. Bis 2016 darf Microsoft den Namen Nokia verwenden und Nokia selbst entweder gar nicht für Handys (daher Nokia Maps Here) oder nur für kleinere Handys. Dann darf Nokia wieder den Namen wie ursprünglich verwenden (und dann wird Meego, Moblin oder ähnliches vielleicht doch noch zumindest ein annehmbarer Konkurrent).

      • Dass Maps jetzt Here heißt hat mi dem Verkauf der Handysparte nur bedingt zu tun. Nokia hatte schon lange vorher begonnen, für die ganzen Zukäufe in dem Segment eine Dachmarke aufzubauen.

  • Interessant find ich das das Handy weiterhin Nokia heißt. Ich dachte Microsoft hätte den Namen in der Handysparte ausradiert. Oder wurde das Branding Nokia zum Namen umgetauft?

  • Crap! Die Stats sind von vorgestern. Da könnt ihr gleich ein altes Handy mit QVGA und 0,3 MP Kamera kaufen. So ein „Smartphone“ bekam man schon für 30 Euro vor 6 Jahren. Eine Firma die dermaßen uninnovativ ist, wird sich schwer tun Erfolg zu haben.

  • Tracking-Ausflüge? Ohne GPS? Hmm… War das ein Freud’scher Verschreiber? ;-)

  • Funkt nur mit 2G. Was soll man denn mit nem Featurephone mit 2G=9,6kbit/s???? Gerade Facebook und Opera und Websuche sind damit doch völlig unbrauchbar. Oder ist 2.5G(GPRS) oder 2.75G(Edge) gemeint?

  • Ich habe als Zweithandy das Nokia 130, bei dem sogar die Kamera noch fehlt. Ansonsten aber sogar Dual-SIM bietet und die Akkulaufzeit ist wirklich unschlagbar. Bin sehr zufrieden! Für gerade einmal 25€ beim bekannten Online-Versandhandel.

  • viel spaß mit nem tastenhandy. mein diensthandy hat tasten. mit dem ding komme ich heute nichtmehr zurecht.

    also ein altes 3gs ausgepackt und als diensthandy verwendet. 1000x besser

  • Und Text eintippen tut man wieder per T9?

  • An alle Nörgler und Menschen mit fehlenden Visionen. Das Ding ist nicht als ERSATZ sondern als zusätzliches Handy für die Momente gedacht, in dem man z.Bsp. sein iPhone nicht mit ins Freibad nehmen will, oder mit zum Sanddünen Marathon.

    Und warum bitte schön sollte der Hersteller eines Handys, der auch der Eigentümer von Skype ist, einen Whatsapp Client einbauen?

  • Das ist bestimmt noch ein Produkt von Steve.

  • als ersatz und zusatzhandy ohne wenn und aber eine schönes Handy.
    Das wichtigste, wie ich finde, ist folgender Anwendungsfall: Ich gehe auf eine Reise, Festival oder sonstiges. Was mich doch dann interessiert, sind meine Kontakte. Heute merkt man sich gerade noch die Nummer vom Partner. Alle anderen Nummern sind abgespeichert. Wie also bekomme ich die vollständige Kontaktliste aus der IPhone Wolke auf dieses Handy ohne eigene Eingeben?? Ohne ein derartiges Feature völlig unbrauchbar!

  • Microsoft ist nicht Besitzer von Nokia. Sie haben Nutzungsrechte für einen bestimmten Zeitraum des Markennamens und kauften die Patente sowie die Mitarbeiter der Mobilfunksparte. Nokia darf in den Jahren keine Handys produzieren (aber Tablets)

  • Tasten?! Facebook?! *rofl*

    Das Ding ist kein Zweit-Handy, sondern ein Bonbon-Phone für 12-Jährige!

  • Interessanter wäre ja noch, wenn das Ding mit einem Windows Phone Mini laufen würde (hard-coded Apps).

    Aber wer braucht schon ein Zweit-Phone? Mein iPhone macht seit Jahren alles mit. Wenn’s ganz übel wird, lass ich es lieber komplett zu Hause. Meist reicht’s aber, wenn’s vorübergehend in die wasser- und staubdichte Foto-Tasche kommt.

  • Frage:

    weiß jemand zufällig ob bei diesem Handy das Internet abschaltbar ist?

    Dann wär es super für reine Telefonie Verträge

  • hauptsache Facebook vorinstalliert, aber nur um GSM-Netz funken… macht sicher spaß

  • Wenn es wenigstens Wasserdicht wäre. Ist dann also einfach ein Wegwerfhandy? Die Afrikaner freuen sich schon auf den zusätzlichen Elektro-Schrott. Das ist der größte Mist den ich seit langem gesehen hab, noch schlimmer als das Amazon-Phone. Wird sich vermutlich auch genauso schlecht verlaufen.

  • Zweithandy? Mein „Ersthandy“ nennt sich iPhone 6 und das „Zweithandy“ ist ein iPhone 5.
    Wozu ein Nokia?

  • Jetzt fehlt nur noch der Video-Vergleich mit dem iPhone und die entsprechende Tauschaktion.

  • Mensch Leute, ihr habt Probleme. Wenn euch das Handy nicht gefällt oder ihr keine Verwendung dafür habt, dann kauft es euch nicht.
    Für den einen oder anderen kann es eine ZweitHandyAlternative sein.
    Nicht immer von sich auf andere schließen.

  • Bin echt am überlegen … Als Handy fürs Auto… Lässt sich das Handy auch mit rSAP mit der Premium FSE verbinden?

  • Ohne WP ok! Leider noch immer „Microsoft Nokia“ nein danke

  • Also wenn ich ein „kleines Reisehandy“ unbedingt brauche, dann steck ich einfach mein iPhone 4/4S in die Tasche. Das ist alt genug, dass es kein Beinbruch ist, wenn es kaputt geht oder geklaut wird, es hat alle Funktionen und verglichen mit aktuellen iPhone Generationen ist es vor allem KLEIN UND HANDLICH ;-)

  • Ich schätze mal, dass ich nicht der einzige bin der mindestens ein altes Handy in einer Schublade liegen hat das auch nicht viel mehr als telefonieren und SMS kann.

    Ich wüsste wirklich nicht wozu ich dieses Microsoft Teil kaufen sollte.

  • ich seh das als neuer Wein in alten Schläuchen.., ähnliche Nokias gibt es doch schon eine ganze Weile auf dem Markt, wir bekommen die immer als Diensthandys in der 30 Euro Preisklasse..
    Plastikbomber, teilweise so schlecht das man sich schon freiwillig was anderes kauft und Androids bekommt man auch schon für 50-70 Euro.., da ist dann wenigstens WhatsApp mit bei

  • mir scheint das kommt gerade ein Trend auf.. Ein zweites Gerät? Wieso nicht auch einen 2ten TV (schwarz-weiss)?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19496 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven