iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Microsoft: WordFlow-Tastatur in Version 2.0 veröffentlicht

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Vier Monate nachdem Microsoft mit seiner iOS-Tastatur WordFlow in die amerikanische Filiale des App Store startete, haben die Windows-Macher nun Version 2.0 ihres intelligenten iPhone-Keyboards veröffentlicht und enttäuschen hiesige Anwender erneut: Trotz der ausgiebigen Testphase ist der Gboard-Konkurrent bis auf Weiteres nicht im deutschen App Store erhältlich.

Tasten

Microsoft setzt seinen Fokus damit weiter stur auf den amerikanischen Markt und erinnert uns an die offizielle BING-Applikation. Diese wird bereits seit Juni 2010 angeboten, hat es bislang aber ebenfalls noch nicht in die deutsche App Store-Filiale geschafft.

Eine unternehmerische Entscheidung, die sich nur schwer nachvollziehen lässt und ein Umstand, der uns eine durchaus viel versprechende Anwendung vorenthält. Die Tastatur, die Microsoft bereits seit Januar im internen Betatest einsetzt, basiert zu Teilen auf der Zusatz-Tastatur SwiftKey, die das Unternehmen zum stattlichen Preis von satten 250 Millionen Dollar übernommen hat und läuft unter anderem mit einem Ein-Hand-Modus auf.

Testberichten amerikanischer Anwender nach zu urteilen, verdient sich die WordFlow-Tastatur ihre hervorragende App Store-Bewertung zudem redlich. Die intelligente Tastatur (WordFlow nutzt einen eigenen Algorithmus um passende Wörter vorzuschlagen) soll vergleichsweise flott arbeiten und sich deutlich schneller als andere Drittanbieter-Tastatur nutzen lassen. Die automatische Fehlerkorrektur greift nicht nur auf ein Wörterbuch zu und lernt die von euch getippten Wörter, die Tastatur wertet auch Kontakt-Informationen aus und versteht sich so auf das schnelle Schreiben der kompliziertesten Nachnamen.

Version 2.0 baut zudem eine GIF-Suche und den Zugriff auf die BING-Bildersuche ein, kann Wettervorhersagen, Restaurantinformationen und News nachschlagen, unterstützt 3D Touch und die iOS-Textersetzung. Wirklich schade.

Mittwoch, 24. Aug 2016, 12:39 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn die Software sich nur auf Englisch versteht, ist die Nichtverbreitung auf dem deutschen Markt nachzuvollziehen.

  • Extrem schade !
    Hatte vor den IPhone 6s+
    Ein Nokia 1020
    Und dessen Tastatur vermisse ich unheimlich bei IOS.
    Habe noch nie so eine gute Tastatur gesehen und so schnell geschrieben – als wie mit WindowsPhone…. Hoffentlich kommt die bald im Deutschen Markt. Da wäre ich gerne bereit mir das was ordentliches im Store kosten zu lassen.

  • Ja, würde ich gerne mal ausprobieren. Vor allem, weil sie auch die 3D-Touch Unterstützung ist. Die findet man sonst nur in der Original-Tastatur. Die kann aber nicht swipen.

  • Teste seit Monaten die us Version. Wirklich richtig gut und total unverständlich wieso man keinen dt Ableger bringt

  • Ich find die nicht im App-Store ._.

  • Ich nutze sie für meine englische Korrespondenz aber ich finde den Einhandmodus vollkommen unpraktisch. Liegt wohl daran das sich ein 6s plus nicht wirklich gut mit einer Hand halten lässt.

  • Hatte bis vor kurzem ein windowsphone, die Tastatur war echt gut.
    Seltsam das MS die einfach so „hergibt“.
    Aber die Strategie von MS bezüglich der phone Sparte versteht eh niemand mehr.
    Schade, das OS ist gut und die kacheloberfläche wirkt moderner als iOS.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven