iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 330 Artikel
Vielversprechende Office-Erweiterung

Microsoft Teams künftig mit Rundum-Paket für Familien

12 Kommentare 12

Microsoft Teams ist heute mit der schlichten Update-Beschreibung „Allgemeine Fehlerbehebungen und verbesserte Leistung“ in Version 2.0.6 erschienen. Wir wollen aber nicht ausschließen, dass hier unter der Haube schon erste Vorbereitungen für den Start von Microsoft 365 laufen. In zwei Wochen wird sich mit der Umbenennung von Office365 zu Microsoft 365 auch der Funktionsumfang des Software-Pakets nennenswert erweitern.

Bei gleichbleibendem Preis packt Microsoft hier besonders auf die Nutzung in der Familie abgestimmte Funktionen hinzu. Microsoft Teams soll zum digitalen Familienmanager aufsteigen und von der Einkaufsliste bis zur gemeinsamen Reiseplanung alles ermöglichen:

In Teams können Sie jetzt noch einfacher gemeinsame Einkaufslisten erstellen, Termine buchen, Geburtstagspartys planen und Familienkalender verwalten. Teams ist die ideale Plattform zum Chatten, Koordinieren und Verteilen von Aufgaben, ohne dass Ihnen etwas entgeht. Mit Teams lassen sich Reiserouten, Packlisten und To-do-Listen von mehreren Personen an einem Ort organisieren. So erhält jeder Zugang zu allen Details, und die Planung geht noch leichter von der Hand.

Microsoft 365 Teams Und Family Safety Apps

Darüber hinaus will Microsoft in Teams eine Verwaltungsfunktion für Passwörter, Log-ins und Bonusprogrammnummern sowie die Möglichkeit zum Teilen der Standorte von Familienmitgliedern integrieren. Später im Jahr will Microsoft mit einer neuen iOS- und Android-App namens „Family Safety“ zusätzliche Möglichkeiten bieten, darunter eine Option zur Verwaltung der Bildschirmzeit der Kinder auf Windows-PCs, Android-Geräten und der Xbox.

Realistisch betrachtet ist der von Microsoft für das Familien-Abo angesetzte Jahrespreis von 99 Euro beim Blick auf den versprochenen Leistungsumfang absolut in Ordnung. Setzt man dann noch auf die hoffentlich auch in Zukunft regelmäßig verfügbaren Sonderaktionen, muss man eigentlich nicht mehr viel nachdenken.

Laden im App Store
‎Microsoft Teams
‎Microsoft Teams
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
Laden
Dienstag, 07. Apr 2020, 19:12 Uhr — chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Alles Nice! Aber ein Multi-User-Support ist Pflicht! Nutzen im Büro bereits Teams und würde aber lieber parallel mit einem persönlichen Account dann die familiäre Seite betreiben.

  • @fisch und daniggo: auf ipad und iphone schon, in Teams für Mac aber leider noch nicht. Da klappt nur logout und login mit anderem user.

  • Margret.verbuecheln@web.de

    Wie kann ich MT als Privat-Musiklehrer für mich und meine Sch<ler nutzen?
    Es wäre mir wichtig die Cloud als Speicher für Hausaufgaben sowie die Nutzung für Handy handzuhaben. Muss uch dazu MT 356 kaufen?

  • Also beim Versuch die Familienmitglieder und Bekannte zu Skype zu bewegen scheiterte das Ganze unter anderem daran, dass die ganze Registrierungsprozedur bei Microsoft teilweise komplett auf englisch ist. Ich finde, das sagt schon sehr viel über Microsoft aus: wie schaffe ich es eine relativ einfache Aufgabe größtmöglich und vor allem unnötig zu verkomplizieren.

    Das selbe gilt doch auch für andere Dienste von MS. Was hatte ich da schon Ärger mit dem Office 365 Abo und einfachen Zugangsdaten. Ich verstehe bis heute nicht weshalb ich da eine Benutzer-ID im Stil von gewählteID@meinUnternehmen.onmicrosoft.com verwenden bzw. einrichten musste.
    Es gibt eine Organisation, eine Domäne, einen Namen, die Benutzer-ID, meine „normale“ Emailadresse und noch ein oder zwei Passwörter. Was wann benötigt wird ist mir schleierhaft. Ich will doch eigentlich nur, dass es funktioniert. Take my money and shut up!

    • Und dann muss man für jedes Gerät noch auf verschiedenen Seiten ein „Gerätepasswort“ einrichten. Und Microsoft Account ist nicht gleich Microsoft. So muss ich einen Live/Outlook Account komplizierter einrichten, als einen Exchange Account. Bestes Beispiel „Mail“ auf iOS/iPadOS und MacOS. Microsoft sollte alle Produkte zusammenführen und auch ein Account für alles.
      Ich frag mich bei diesem Dienst hier, den ich überhaupt nicht wirklich verstehe, ob alle Mitglieder die eingebunden werden sollen, ein 99€ Abo haben müssen, oder nur einer, der dann entsprechend Leute einladen kann. Beispiel, ich spiele ab und an mal online Spiele auf dem iPad. Wir haben schon oft Treffen gemacht. Dazu gab es über Google Abstimmungen über Ort, Zeit, Budget und Teilnahme Ja/Nein. Das ist doch super einfach. Und das bringt man ganz einfach in einem Chat egal wo, Line, WhatsApp, Facebook mit ein. Ohne Anmeldungen. Was soll M$ da vereinfachen?
      Anders schaut es natürlich bei Office aus. Selbst wenn man nur bei einer Formel oder Formatierung in Probleme kommt, schön wenn man es mal eben abgibt, damit einem da geholfen werden kann.

  • @Margret
    Nach meinem Verständnis wir der Lieferumfang bei allen Microsoft 365 um die Teams Funktionalität erweitert. Du brauchst halt irgendeine Office 365/Microsoft 365 Lizenz, 1 GB Online Speicher (One Drive) ist darin enthalten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28330 Artikel in den vergangenen 4766 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven