iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 893 Artikel
Outlook macht den Anfang

Microsoft: Dark Mode kommt für alle Office-Apps

13 Kommentare 13

Microsoft wird in den nächsten Wochen alle Office-Anwendungen für iOS mit optionalem Dunkelmodus anbieten. Den Anfang macht Outlook in der aktuellen Version 4.0. Bis zum Start von iOS 13 sollen dann auch Word, Excel, PowerPoint, OneNote, OneDrive, SharePoint und T-Do für iOS folgen.

Microsoft Office Apps Dunkelmodus

Microsoft beschreibt die aufwändige Entwicklung des dunklen Themas in einem umfassenden Blog-Eintrag. Mehrere Design-Teams hätten über einen längeren Zeitraum hinweg gemeinsam an dem Projekt gearbeitet, um ein optimales Nutzererlebnis bereitzustellen. Neben dem augenschonenden Lesen bei Dunkelheit war den Entwicklern zufolge dabei auch das Energiesparpotenzial im Zusammenhang mit OLED-Bildschirmen ein wichtiges Thema.

Sie brauchen nicht erst das Licht zu dimmen, um den dunklen Modus zu schätzen. Jedes Detail wurde dafür entworfen und entwickelt, Sie in Situationen produktiv zu machen, in denen Sie es bisher nicht waren. Unsere Farbpalette mit echtem Schwarz nutzt Ihre OLED-Bildschirme in vollem Umfang, damit Ihre Augen Entspannung finden und Sie bei Tag und Nacht arbeiten können, ohne Bedenken wegen der Akku-Leistung.

Microsoft weist darauf hin, dass die neue Funktion stufenweise freigegeben wird. Demnach kann es vorkommen, dass der Schalter für die dunkle Darstellung auch bei Nutzern, die bereits die neuste Version der Outlook-App installiert haben, noch nicht sichtbar ist.

Freitag, 30. Aug 2019, 18:12 Uhr — chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wird auch langsam Zeit. In der Windows Version gibt es das ja auch schon länger.

  • Ich mag diese Liebe zum Detail in diesem Video. Und das nur für einen Darkmode…

    Erinnert mich an den Teaser Trailer vom ersten Surface.

  • Dark Mode / Theme oder wie man es auch immer nennen mag ist immer noch absurd unnötig und unschön. IdR macht es auch wenig Sinn, da weiße Schrift auf schwarzem Grund schlechter lesbar ist. Einzig in der Fotoverwaltung macht ein Dunkelmodus Sinn imho.

    • Gut das gilt was du meinst … das praktische , da wie es sinnvoll für einen ist kannst es aktivieren oder such nicht…

    • In DAWs (Lohic, Cubase, Nuendo…) macht es auch Sinn.

    • War es nicht so, dass auf gedruckten Medien schwarze Schrift auf weißem Hintergrund augenschonender ist und auf digitalen Medien genau umgekehrt?

      • Nicht Augenschonend, sondern schwarz auf weiss bei beiden Medien besser lesbar. Augenschonend ist eine klar abgegrenzte Schrift mit sehr offenen Innenräumen (Fachjargon = Punzen) auf einem Hintergrund mit klarem Kontrast bei Papier und hellem Hintergrund und hoher Bildschirm-Auflösung bei digitalen Medien. Medien mit dunklem Hintergrund können eher bei grösserer Schrift besser Lesbar werden.

      • Fakt ist aber, dass der meist hellgraue bis weiße Hintergrund mehr blaues Licht als dunkle Hintergründe hat. Oder sehe ich das falsch?

    • Ich finde den Dark Mode sehr schick und möchte ihn nicht mehr missen. Die Nokias waren dunkel, die Lumias auch, bei Android war’s der Nova Launcher und jetzt endlich auch bei meinen iOS Geräten. Top

    • @Phil: Da du mir mit deiner überzeugenden Argumentation die Augen geöffnet hast, werde ich mich jetzt wohl von meiner Frau trennen; denn diese beharrt darauf – uneinsichtig wie sie nun mal ist – lange Texte (manche nennen diese Texte „Bücher“) auf dem iPad „Weiß auf Schwarz“ lesen zu wollen. Tagsüber! So viel Unvernunft muss Folgen haben!
      Ich habe das ja noch nie verstanden, werde jetzt aber – dank dir – endlich die Konsequenzen ziehen.

      Die Welt braucht mehr von deiner Sorte!

  • Californiasun86
  • Lieber wäre mir, wenn die Apps von Microsoft auf iPadOs endlich ermöglichen würden, dass man z.B. zwei Worddokumente gleichzeitig öffnen kann. Langsam sollte das so kurz vor dem Release implementiert werden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25893 Artikel in den vergangenen 4401 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven