iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 740 Artikel

Aus Office wird Microsoft 365

Microsoft 365: Neue Office-App für iPhone und iPad startet

Artikel auf Mastodon teilen.
32 Kommentare 32

Von langer Hand angekündigt, hat Microsoft jetzt seine neue Office-Applikation zum Download im App Store bereitgestellt und liefert die neue Universal-Anwendung für iPad und iPhone jetzt als Aktualisierung der bisherigen Office-Applikation aus.

Microsoft 365

Microsoft 365 bietet den Zugriff auf die Bürosoftware Anwendungen Word, Excel und PowerPoint, kann PDF-Dateien bearbeiten, Bilder scannen, Diktate transkribieren, Notizen verwalten und mehr.

Zur Nutzung vorausgesetzt, wird ein gültiges Microsoft 365-Abonnement, das ihr auf keinen Fall über den App Store kaufen, sondern ausschließlich in Sonderaktionen wie dieser über den Online-Händler Amazon erwerben solltet.

Microsoft 365 Iphone

Office für 75 Cent pro Monat

Aktuell günstigste Variante ist das Familien-Abonnement, das die einjährige Nutzung von Microsoft 365 für bis zu sechs Anwender ermöglicht. Dieses wird bei Amazon momentan als 15-Monate-Paket für 67,65 Euro zum Kauf angeboten. Bei sechs Benutzern kommt man so auf monatliche Kosten von 75 Cent pro Kopf für den Vollzugriff auf Microsofts Office-Paket.

Produkthinweis
Microsoft 365 Family 12+3 Monate Abonnement | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets/mobile Geräte |Download Code +... 67,65 EUR 188,95 EUR

Eine App für alle Tools

Die Bereitstellung der neuen Office-Anwendung für Apples Mobilgeräte hatte Microsoft kürzlich öffentlich gemacht und im gleichen Atemzug auch die Einführung einer neuen Abo-Stufe zum kommenden Monat angekündigt. ifun.de berichtete:

Microsoft bietet die Produktiv-Applikationen, Microsoft Excel, Microsoft Word und Microsoft PowerPoint auch als eigenständige Downloads im App Store an, vereint deren Funktionsumfang jedoch auch in der Microsoft 365-Applikation.

Die Einzel-Downloads können also geladen werden, werden für die Bearbeitung entsprechender Dokumente aber nicht zwingend vorausgesetzt, da diese auch in der Microsoft 365-Applikation aufgerufen und editiert werden können.

Laden im App Store
‎Microsoft 365 (Office)
‎Microsoft 365 (Office)
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+
Laden

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Jan 2023 um 16:11 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Einschlägige „Dealz“ Seiten beschreiben einen 5 Jahre kostenlos Bug. Ist aber wohl etwas aufwändig.

  • Office für 75 Cent pro Monat?Zugegeben 67,65€ sind günstig aber bitte keine Milchmädchenrechnung. Ich teile die Familienfreigabe auch nicht durch alle möglichen User. Der volle Betrag ist allemal fällig

    • Korrekt, sehe ich auch so. Das liegt allerdings daran dass mich der grundlegende Invest pro Monat interessiert.
      Natürlich ist der Mehrwert größer je mehr Benutzer mitspielen, alleine hilft das indessen selbstverständlich wenig.
      Es sei denn man nutzt den Speicherplatz auf OneDrive mit mehreren nicht realen Benutzern aus. Das ist allerdings soweit mir bekannt lizenzrechtlich fragwürdig.

    • Ist doch keine Milchmädchenrechnung. In der Gesamtperiode ist der Preis gleich, ob jetzt auf Monate runtergebrachten oder nicht. Und wenn du nicht auf die Anzahl der Nutzer aufteilst, ist das doch nicht das Problem der Statistik.

  • Und auf dem iPad werden von der App immer noch keine Fenster unterstützt, um mehrere Dokumente zu öffnen. Absurd, zumal das ja die Einzel-Apps (Word, PowerPoint, Excel) alle können.

    • Richtig.

      Hatte auf dem iPad Office installiert. Ich musste ein paar Sachen aus Word nach Exel übertragen: Horror. Aufmachen, Kopieren, zumachen, aufmachen, einsetzen, speichern , zumachen, aufmachen…. Wenn die Dokumente dann noch auf SharePoint gespeichert sind dauert so ein Rund-Tripp schnell 2 Minuten.

      Office ist nach 10 Minuten wieder runter geflogen.

      So lange das nicht funktioniert ist es auf dem iPad nicht brauchbar.

  • Serviervorschlag

    Wieso in aller Welt soll man eine Office-Software quasi mieten? Gibt es da irgendeinen Vorteil für mich? Ich frage das ganz ehrlich.

  • Was wirklich mega nervig ist:
    Sie integrieren alle „Tools“ in einem, können aber keine weiteren Fenster öffnen.
    Bei den „alten“ Anwendungen konnte man auf dem iPad locker 2 Excel nebeneinander um zum Beispiel was zu vergleichen. Bei der neuen App kann man nicht mal ein Excel + ein Word öffnen.
    Absoluter Mist.

  • „Zur Nutzung vorausgesetzt, wird ein gültiges Microsoft 365-Abonnement, das ihr auf keinen Fall über den App Store kaufen, sondern ausschließlich in Sonderaktionen wie dieser über den Online-Händler Amazon erwerben solltet.“

    Leider immer nur für Privataccounts nutzbar, oder?

    • Ja, war schon immer so bei Microsoft: Wenn Du mit der Nutzung von Office direkt oder indirekt auch Geld verdienst, weil Du etwa die Buchhaltung Deinen kleinen Unternehmens in Excel machst, zahlst Du mehr für die Lizenz als Privatanwender.
      Halte ich durchaus für nachvollziehbar – und das machen auch viele andere Software-Anbieter so.

  • Für den Preis!?!
    Da sollte man sich doch besser was etabliertes holen (Bose, Sonos ….)
    die kann man auch koppeln! Da weißt du was man hat.

    • Habe mich jetzt intensiv mit meinen Sonos Lautsprechern beschäftigt, aber ich keine Chance dass die Office-Dateien geöffnet werden. Mir würde zudem das Display fehlen, die die Dateien anzeigen würden – von der Bearbeitung ganz zu schweigen. Die Empfehlung statt Microsoft 365 doch Bose oder Sonos-Geräte zu nutzen, taugt nicht viel.

  • Warum gibt es die Applikationen einzeln und im paket in einer App, verstehe nicht den sinn der verschiedenen Programme. Was ist die Strategie dahinter?

    • Vor allem Ressourcen.
      Vergleich die Größe der Apps einzeln und als Office. Office ist nur halb so groß

      • Danke. Die Größe sind sehr unterschiedlich- aber warum entwickle man einzelne Apps die größer sind. Fehlt der Office App das was?

      • Nein. Das ist einfach Code, der bei allen Programmen identisch ist. Jede der Apps muss den einzeln mitschleppen, beim großen Paket können sie sich das teilen

  • Wurde bei mir gerade aktualisiert… ich war erstaunt, es gibt sogar eine Funktion PDF in Word umzuwandeln… und das hat auf den ersten Blick sehr gut funktioniert

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37740 Artikel in den vergangenen 6138 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven