iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 570 Artikel
Im Lightning-Speicherstick

Micro-USB-Karte als iPhone-Speichererweiterung

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Mit einem Lightning-Stecker ausgestattete Speichersticks für iPhone oder iPad gibt es jede Menge. Die meisten davon arbeiten allerdings mit Flash-Speicher und sind, zumindest sofern man etwas mehr Platz zur Verfügung haben will, entsprechend teuer. Der Hersteller Callstel fährt hier ein alternatives Konzept und bietet einen solchen Stick mit Einschub für Speicherkarten an.

Callstel Speicherstick Lightning

Der von Pearl vertriebenen Speicherstick ist zum Preis von 22,90 Euro erhältlich, kommt allerdings erstmal „leer“, das heißt ihr müsst eine eigenen Speicherkarte mit bis zu 128 GB Volumen besitzen oder dazu bestellen.

Mit dem günstigen Preis vor Augen solltet ihr allerdings bedenken, dass der Datenzugriff bei Verwendung einer Speicherkarte um ein Vielfaches langsamer ist als bei den Flash-Sticks. Somit hängt es von der beabsichtigten Verwendung ab, ob der günstige Callstel-Stick tatsächlich eine Alternative darstellt.

Das Gerät ist dem Hersteller zufolge von Apple zertifiziert. Der Zugriff auf die aufgespielten Daten erfolgt vom iOS aus über eine entsprechende App, die auch zum Erstellen von Kontaktlisten-Backups und mehr genutzt werden kann.

Callstel Speicherstick Mac

Produkthinweis
Callstel Speichererweiterung für iPhone/iPad/iPod, bis 128 GB, Apple-zertif.
Donnerstag, 04. Mai 2017, 13:45 Uhr — chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Von der selben Marke, die auch ständig diese Billo-Angebote im Fernsehn anbieten? Ne Powerbank für 1€ (aber mit 7€ Versand)…
    Die haben doch auch nen Sender, wo jede Menge Technik Ramsch angeboten wird

  • Was ist denn eine Micro-USB-Karte?

  • Gute Frage… Er meint bestimmt Micro-SD Karte

  • Kann da nur den MicroSD Reader von Photofast empfehlen oder den baugleichen Reader von GoPro Quik

    Beide Apps sind top und der Photofast funktioniert auch mit „360° Content“ von der Nikon Keymission360°
    Ebenso mit Filmen von GoPro oder diversen Multicoptern (Phantom 3 / 4)

  • Sorry – aber das ist doch nicht neu – das gibt es doch bspw. von Leef mit iAccess schon seit einiger Zeit, oder?

  • Nirgends ist die Rede davon, ob sich mit dieser Lösung auch Filme auf dem Stick ansehen lassen.
    Ruckelfrei versteht sich!
    Habe einen WLAN Speicherstick von SanDisk und bin damit super zufrieden.
    3 Nutzer können gleichzeitig darauf zugreifen, ohne Einschränkung, was will man mehr?

  • PS:
    Nur Jammer, das keine Lösung, ob Lightning oder WLAN die Möglichkeit bietet auch Apps auszugliedern.
    Das hätte mal was – scheitert aber wohl mal wieder, wie so vieles an dieser dämlichen Apple Politik – Grrrrrrr

  • Auch der relativ teure IXpand von SanDisk benutzt eine Speicherkarte aus dem eigenen Hause; nur das wird eben nicht erkannt, da fest „eingeschweißt“. Aber für den Aufbau sind die Preisunterschiede zwischen den Größen dort noch fragwürdiger

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20570 Artikel in den vergangenen 3554 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven