iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 767 Artikel
Trotz Bannern übersichtlich

MeinTV-App: Schlichtes TV-Programm zum schnellen Check

33 Kommentare 33

Unsere Empfehlung in Sachen TV-Zeitschrift kennt ihr: Grundsätzlich raten wir zur kostenfreien Universal-App HD+, die einen werbefreien Programmführer ohne In-App-Käufe im App Store anbietet.

Fernsehprogramm Meintv

Kürzlich haben wir jedoch mit der schlichten Alternative MeinTV experimentiert und sind ganz angetan von der übersichtlichen Darstellung der ebenfalls kostenlosen, allerdings werbefinanzierten App des norwegischen Anbieters.

MeinTV kommt mit einer recht umfangreichen deutschen Senderliste, bietet Detail-Informationen, eine Vorschau, Erinnerungen, eine Suche und eine gesonderte Spielfilmübersicht an.

Leider fehlt der App in ihrer aktuellen Version ein Knopf zum Wegkaufen der angezeigten Werbebanner, vielleicht kommt dieser jedoch mit einem der kommenden Updates zurück – unsere Anfrage diesbezüglich läuft noch. Kurz: Wem HD+ manchmal etwas zu überladen erscheint, sollte sich MeinTV ruhig mal genauer anschauen.

Meintv

Laden im App Store
MeinTV
MeinTV
Entwickler: ABC Startsiden AS
Preis: Kostenlos+
Laden
Laden im App Store
HD+ TV-Programm Guide
HD+ TV-Programm Guide
Entwickler: HD PLUS GmbH
Preis: Kostenlos
Laden
Donnerstag, 28. Feb 2019, 10:46 Uhr — Nicolas
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Antwort des Entwicklers auf eine Rezension im AppStore zum Ausblenden der Werbung lässt nicht gerade darauf hoffen, dass in Zukunft ein InApp-Kauf eingebaut hierfür wird.

    • Zumindest Werbung in dieser – nennen wir’s mal – prominenten Darstellung geht mal gar nicht.

      Neugierig installiert – kurz Schock bekommen, als diese Werbung gefühlt die Hälfte des Bildschirms einnahm – noch kürzer entschlossen wieder runtergeschmissen!!

  • Meine TV App, nett aber nicht nötig, wg. der Werbung!

  • MeinTV nicht nicht herunterladen! Beinhaltet Werbung, welche beim Öffnen des Links ein Abo der Firma IMS abschließt.

  • Ich finde das mit der Freischaltung zwar auch lästig, aber wenn damit wenigstens gewährleistet, dass hier eine halbwegs erträgliche Atmosphäre herrscht ist das O.K.
    Zum Thema. Anscheinend wollen die Anbieter keinen Werbefreikauf mehr anbieten und sich nur noch über die Werbung finanzieren. Kann man so machen, aber dann darf die Werbung nicht 60%-70% des Bildschirms einnehmen. Ich finde MeinTV auch nicht gerade übersichtlich. Ich nutze seit Jahren OnAir, Werbung ist erträglich und wer keine will zahlt 11,99€ pro Jahr. Die App wird auch aktiv weiter entwickelt, gut sie einiger Zeit nur Bugfixes und keine nennenswerten neuen Funktionen mehr bekommen, aber ich habe bis jetzt keine App gefunden mit der ich mir schneller einen überblick verschaffen konnte was jetzt, gleich oder später im TV läuft.

  • Das Icon ist eine Schönheit. Nicht.

  • Es wundert mich dass sich so viele Anbieter an TV Programm Apps versuchen und alle miteinander bekommen das Niveau von „On Air“ nicht hin..

  • Es gibt einen In-App-Kauf für 10,99€.
    Ich vermute, damit lässt sich die Werbung entfernen.

  • Ok, OnAir ist cool (habe da auch als Betatester bei der Weiterentwicklung „geholfen“, aber trotzdem nervt die ganzseitig eingeblendete Werbung nach einiger Zeit erheblich.

    Aktuell nutze ich KLACK… auch da gibt es Werbung, die sehr „versteckt“ dargeboten wird (kann man sicherlich auch wieder negativ sehen?!)

  • Die Magenta-TV App von der Telekom ist auch ganz nett. Den Programmführer gibt es auch ohne Anmeldung.

    • Ich!
      Ich nutze MagentaTV, zumal ich darüber auch auf meinen Receiver zugreifen und von unterwegs Aufnahmen starten kann.
      Warte jetzt nur noch auf den Telekom Shitstorm. :-/

  • Ich kann On Air nur empfehlen! Ist zwar auch mit werbung, lässt sich mit einem einmalkauf jedoch freischalten und bietet alles was ich brauche (erinnerungen, etc).

  • Genau das dachte ich auch, wer schaut lineares Fernsehen?

  • Die App soll trotz Banner übersichtlich sein?! App wurde wieder gelöscht. Hab genug von Werbung

  • Danke für die Tipps.
    Kommen aber beide nicht an die gute alte HörZu ran…
    Und wieder gelöscht.

  • Warum auch freikaufen von Werbung? Jeder AppAnbieter hat kosten die gedeckelt werden müssen und man will damit auch, in der Regel, Geld verdienen. Wenn ich etwas einmalig anbiete muss ich zusehen immer neue akunden zu generieren. Werbung wird, solange es die Marktwirtschaft gibt, weiter geben. Daher ist in dem Fall Werbung attraktiver und einfacher damit Geld zu verdienen… natürlich muss man als Entwickler zusehen das man eben die Grätsche zwischen Nutzern und Webern hinbekommt was Größe, Dauer und Häufigkeit betrifft. Ohne Nutzer keine Werbeeinnahmen…

  • Ich benutze TV PRO Classic und finde die total übersichtlich

  • Schade bei MeinTV wird der falsche Tatort für heute Angezeigt ? :-(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24767 Artikel in den vergangenen 4218 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven