iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 697 Artikel

Auch für Nutzer des alten Geschenk-Angebots

MeinMagenta: Telekom verschenkt 1 Jahr Disney+

Artikel auf Mastodon teilen.
117 Kommentare 117

Mobilfunkkunden der Telekom haben aktuell wieder die Möglichkeit, sich Disney+ für (beinahe) ein Jahr lang kostenlos zu sichern. Die Aktion ist allerdings mit einer Reihe von Einschränkungen verbunden, sodass jeder Vertragsinhaber separat überprüfen muss, ob er für die Teilnahme qualifiziert ist.

Wie alle vergleichbaren Aktionen der Telekom findet sich auch das Angebot für Disney+ in der „Magenta Moments“-Abteilung der MeinMagenta-App. Wenn es hier angezeigt wird, seid ihr auch zur Teilnahme berechtigt. Von Vornherein ausgeschlossen sind allerdings all jene Telekom-Kunden, die Disney+ bereits kostenpflichtig zu ihrem Mobilfunkvertrag hinzugebucht haben.

Telekom Disney Plus

Nicht für bestehende Abonnenten

Falls ihr von dieser Ausnahme betroffen seid, seht es positiv. Im besten Fall bezahlt ihr mit einem laufenden Abo von Disney+ über die Telekom nämlich noch die alten 7 Euro pro Monat für das mittlerweile 9 Euro teure Standard-Abo. Die hier von der Telekom angebotene Variante Disney+ mit Werbung kostet regulär 6 Euro im Monat.

Ansonsten ist das Angebot, Disney+ zwölf Monate lang gratis zu schauen, natürlich ähnlich prima wie die Netflix-Aktion der Telekom kürzlich erst. Da kann man dann auch mal ein wenig Werbung verkraften. Das große Los haben all jene Telekom-Kunden gezogen, die auch schon das Disney+-Geschenk der Telekom aus dem vergangenen Jahr mitgenommen haben und die Aktion jetzt wieder angeboten bekommen. Das neue Gratis-Abo lässt sich einfach dazu buchen und läuft parallel beziehungsweise als automatische Verlängerung, wenn die vorige Buchung ausgelaufen ist.

Abo endet am 16. Oktober 2024

Berechtigte Kunden erhalten bei Beanspruchung einen Registrierungslink. Falls bereits ein Konto bei Disney+ vorhanden ist, sollte sich dies mithilfe des Gutscheins ebenfalls wieder aktivieren lassen. Das kostenlose Abo ist Bestandteil des Mobilfunkvertrags und endet am 16. Oktober 2024 automatisch, eine Kündigung ist nicht erforderlich.

Laden im App Store
‎MeinMagenta: Handy & Festnetz
‎MeinMagenta: Handy & Festnetz
Entwickler: Telekom Deutschland GmbH
Preis: Kostenlos
Laden

Danke Dani

07. Nov 2023 um 06:52 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    117 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Mist, letzte Woche erst als Jahresabonnement über die Telekom für 6€ im Monat abgeschlossen.

    • +1 bin allerdings mal gespannt wieviel Werbung gezeigt wird. Bei anderen werbefinanzierten Plattformen nervt zusätzlich oft, dass 2 oder 3 mal hintereinander der selbe Spot läuft.

      Antworten moderated
    • apples_lehrling

      Bin mittlerweile dass dritte Jahr kostenlos dabei mit der Telekom.
      Erst mit Mobilfunk 1 Jahr, dann mit Festnetz im Zuge VVL, nun wieder mit Mobilfunk allerdings diesmal mit Werbung. Bleibt spannend ob ich nächstes Jahr (September / Oktober 2024) wieder gratis kann :-)

      Antworten moderated
  • Ich bezahle über die Telekom 3€ im Monat für Disney+. Völlig in Ordnung,

  • Und wie und wo kann / muss ich das dann aktivieren? Also, in der App hat alles geklappt. Da stand auch, ich wäre jetzt freigeschaltet. Aber muss ich jetzt die Disney-App herunterladen? Und wie und womit logge ich mich hier ein? Verstehe den Prozess nicht ….

  • Einziger Nachteil, es ist „nur“ Full HD und nicht 4K.

    • Dann hast du ja richtig Glück, dass es nicht in SD ausgestrahlt wird.
      Ne Katastrophe wäre das.

    • Also ich hab das über Magenta mit gebucht und in der App steht Disney+ Premium.

    • @Markus Nachteil?! Ehrlich?
      Es ist ein Geschenk! Ich finde sich über ein Geschenk zu beschweren schon etwas… sagen wir: daneben!
      Die Telekom muss ihren Kunden gar nichts schenken!
      Zudem ist es nicht das erste Mal, daß hier ein Jahr Disney+ verschenkt wird.
      Auch wenn es „nur“ die werbefinanzierte Full-HD Version ist.
      Irgendwie gewinne ich mehr und mehr den Eindruck, daß wir undankbarer werden!
      Kaum noch etwas wird einfach mal dankbar angenommen ohne daß etwas zum drüber Meckern gefunden wird.
      Auch wenn jetzt vermutlich wieder der Eine oder Andere einen unnötigen Kommentar dazu macht: Ich freue mich darüber, daß ich ein Jahr Disney+ nutzen kann!

      • 1+

        hat mich früher schon bei den iTunes Geschenken von Apple aufgeregt.

        Da fragt man sich, ob die so eine Kinderstube haben um beim Geschenk von der Oma auch rumzumeckern, weil es nicht groß und teuer genug war.

      • Naja, man muss ja trotzdem nicht jedes Geschenk toll finden? Was hat das mit Undankbarkeit zu tun?

        Nein die Telekom muss uns gar nicht schenken.
        Ja ich darf das Geschenk trotzdem scheiße finden & nicht mal umsonst haben wollen.

  • Danke, hat funktioniert

    Antworten moderated
  • Bei mir erscheint das Angebot in Moments in der App nicht…

  • Wie klappt das, wenn man das ganze über den festnetzvertrag einlöst, kriegt man dann auch ne sms oder geht das auf die Mail?

  • Mit Werbung, ohne 4K, ohne HDR, ohne Dolby Vision, ohne Dolby Atmos!

    • Stimmt, grässlich sowas kostenlos zu verschenken… Du solltest aus trotz das Abo abschließen um zu zeigen, dass du damit nicht einverstanden bist

      • Er hat doch recht mit seiner Aussage. Warum so schnippisch, ärgert dich das vielleicht, das du nun Werbung schauen musst? ;)

      • @GMB tatsächlich nein, wollte hier auch grad den Tipp geben, dass man einfach ein paar Domains in die DNS blocklist aufnehmen muss um das Problem zu umgehen. Ging mir eher darum, dass sich hier über Dinge aufgeregt werden, die offen im angebot stehen. Und nun zum Tipp:
        Bei mir hat es damit geklappt die Werbung damit zu blocken:
        diproton-ads-prod-eu-central-1.hulu.com.akadns.net plus die subdomains und die akamais subdomains: e673.dsce9.akamaiedge.net, a1931.dscgi3.akamai.net, a1956.dscw154.akamai.net

      • Schrecklicher Tipp, da muss unbedingt der Kaffee erst fertig getrunken werden :D es reichte bei mir die 4 subdomains zu blocken, es musste sonst keine weitere Domain dran glauben.

      • Kleines Update, nach ein paar weiteren Tests (auf dem iPhone): es reicht wohl auch nur die Hulu App, zumindest versucht die nur noch zu triggern und es werden danach keine akamai subdomains mehr angefragt.

      • Ehrlich? Du nimmst ein freies Angebot und nimmst dir dann noch das Recht heraus die Werbung zu blocken? Alter Schwede, dann wird’s ja klar sein das die nächste Erhöhung kommen wird.

      • Jop ehrlich. Wenn Disney es ernst meinen würde, würden sie sich an Google orientieren. Da kommst du mit einer einfachen DNS blocklists auch nicht mehr weiter und musst entweder auf andere Dienste ausweichen die YouTube aktuell noch werbefrei machen, nen PfSense zuhause einrichten (also für Leute mit viel IT wissen) oder halt einfach das premium Abo setzen, was ich auch mache. Finde am gegenseitigen Wettkampf, wer da jetzt wie Werbung schaltet und blockt nix verwerfliches. Die Möglichkeiten sind da, es ist legal und daher auch kein Ding. Ich muss aber auch sagen: ich kenne die Verträge nicht und weiß nicht wie sehr Google da nachhalten muss, welcher User genau Werbung bekommt oder ob hier nicht ein genereller massenvertrag mit den werbenden geschlossen wird. Ist mir aber auch egal :)

      • @Dickelson

        Wenn ich die von Dir genannten Domains blockiere, bekomme ich keine Verbindung zum AppStore mehr. Welcher Eintrag ist dafür verantwortlich?

      • @Matthias, ich denke es wird eine der akamai subdomains sein (werden von vielen zum Tracking genutzt). War tatsächlich auch ein Problem bei linkedIn, daher der Nachtrag nur den ersten Link zu nutzen. Der scheint wohl für die weitere Koordination der Werbung verantwortlich zu sein und hat jetzt den Tag über keine weiteren Probleme mehr gemacht.

      • Hmm, also wenn man – wie Du es beschreibst – nur diproton-ads-prod-eu-central-1.hulu.com.akadns.net blockt kommt weiter Werbung.

      • Hat bei mir auch nur aufm Handy ausgereicht. Am LG TV musste ich noch mal ne viertel Stunde investieren und rumprobieren. Da sind glaub ich noch mal 5-15 links am Ende geblockt worden aber geht dort auch. Bei den smartTVs ist halt das Problem, dass die schon teils andere links nutzen nur weil es halt ein FireTV ist und nicht mehr LG. Da müsste ich jetzt noch mal schauen was ich geblockt hab, kann aber sagen: auch dort geht es, der Aufwand lohnt sich. Bisher nur leider nicht bei Amazon ne Lösung gefunden, die geben sich da ähnlich viel Mühe wie Google :D

      • Selbst kostenlos gucke ich mir keine Werbung an, habe bereits davon viel zu viel in meinem Leben gesehen ,Bj 82, bin mit Tele 5 aufgewachsen…)

  • Um einige Fragen gleich im vornherein aus dem Weg zu räumen, weil es immer noch Menschen gibt, die sich nicht einlesen mögen.

    Das Jubiläumsgeschenk ist zu Mobilfunk-Tarifen ab der 3. Generation (MagentaMobil Tarife ab 4. April 2017), Festnetz-Tarifen (MagentaZuhause) und MagentaTV Tarifen zubuchbar, sofern zum Zeitpunkt der Buchung kein kostenpflichtiges Disney+ Produkt über die Telekom gebucht oder im Tarif integriert ist.

    Ausnahmen: XL-Festnetz, sowie Prepaid- und Geschäftskunden Tarife.

  • Vielen Dank für den Hinweis. Kann bestätigen, dass eine Doppelbuchung möglich ist (ich nutze noch die letzten Tage des letztjährigen Geschenks, das neue Geschenk konnte parallel dazugebucht werden). Was mich nur irritiert: Die Bestätigungsmail der Telekom bestätigt den automatischen Ablauf zum 24.10.2024, wenn man sich die Zusatzoption im Telekom-Konto anschaut steht dort, dass der Vertrag bis „unbefristet“ läuft. Möge die Mail Recht haben :-)

  • Komisch, bei mir wird es auch nicht angezeigt. Hatte es schon ein Jahr gratis bekommen.

    Antworten moderated
  • Ich haben einen Magenta zuhause m Tarif bekomme aber nur die Möglichkeit über Mobilfunk, den ich aber aber bei der Telekom nicht habe. Geht das nun?

  • Hallo

    Hoffe ist jetzt keine dumme Frage hab letztes eine jahresabo abgeschlossen bei Disney dierekt wie verhält sich das mit dem Angebot wird es passiert und das Jahr einfach hinten dran gehangen also dann 2 Jahre

    Antworten moderated
  • Ich gönn‘ es allen Telekomikerkunden:
    als Entschädigung für die Magenta-Hardware inkl. HD+ Gängelungen und die völlig überteuerte Monatsmiete… ja, da ist so ein Goodie wohl das Mindeste

  • Ich habe einen XL Mobilfunkvertrag aus 2022, somit wäre ich berechtigt, es wird bei mir aber nicht angezeigt.
    Gibt es noch eine andere Möglichkeit dieses Angebot ohne App zu finden.

    Antworten moderated
  • Kann ich bestätigen.
    Auch das alte Profil von der letzen Sektion konnte reaktiviert werden.
    Einfach die selbe Email und das selbe Passwort eingeben, wenn man den Link per sms bekommen hat.

    Schade mit der Werbung, aber einem geschenkten Gaul …

  • Weiß jemand ob es eine Upgrade Funktion gibt? Also dass ich Premium für ein paar Euro dazu buchen kann?

  • Wird nichts angezeigt bei mir aber die letzte kostenlose Aktion läuft bei mir auch immer noch.

    Antworten moderated
  • Wie traurig, als Kunde mit MagentaXXL oder auch nur XL ist man ausgeschlossen. Warum eigentlich? Man zahlt den teuren Internettarif und darf dann hier nichts kostenlos buchen?

  • schade, hab gestern grad nen Abo für ein Jahr in der Türkei abgeschlossen

  • Vielen Dank für den Hinweis!

    Antworten moderated
  • Auch bei mir nichts zu sehen. Nur FAZ+ Abo. Vielleicht weil ich Business Kunde bin

  • Merkwürdigerweise werde ich nach der Buchung mit der Magenta-App mit dem zugesandten Link auf die Bezahlseite von Disney geleitet, ohne Hinweis das die Buchung kostenlos ist ?

  • Vielen Dank für den Tipp, hat wunderbar funktioniert :-)

  • Weshalb sind meine Kommentare verschwunden?
    Ich bitte um Rückmeldung!

  • Soweit ich gelesen habe, funktioniert das kostenlose Abo nicht bei Prepaid-Kunden.

  • Mit Werbung tatsächlich nicht mal geschenkt, nein danke.

    • Warum?
      Du weist wahrscheinlich nicht einmal wie viel Werbung da überhaupt ausgespielt wird?!

      • Weil selbst eine Werbung schon zu viel ist. Zeitraubender Müll mehr nicht. Die wohl einzige Branche die von heute auf morgen verschwinden könnte und jeder würde jubeln.

      • Und was meinst du was die ganzen Dienste (Streaming, Apps usw) kosten würden, ohne Querfinanzierung durch Werbung? Da hätte ich noch weniger Lust zu. Habe gerade die erste Folge Loki gesehen. Vorab 3 Werbespots und dann während der Folge 2 Werbeunterbrechungen mit je 2 Spots. Verkraftbar würde ich sagen, wenns dafür für umme ist.

  • habe gestern gebucht und wollte gleich eine Serie anschauen.
    1 Minuten Werbung vor dem Start – 20min Serie – wieder Werbung – dann ging die Serie weiter – aber nicht für mich.
    Schade

    Antworten moderated
  • Wie kann man das wieder kündigen ?
    Ich hatte mal Apple Music genommen und finde nicht wo man das wieder los wird.
    Im iPhone unter Abos steht nix, da es ja über die Telekom geht.

  • Hat jemand den Link bekommen? Ich kann es in der App buchen, bekomme aber nicht den Aktivierungslink.

  • Ich konnte es zwar reibungslos abonnieren, aber nach jedem Filmstart kommt Fehlercode 42. Das heißt zuwenig Internet. Aber Apple, Prime und Netflix streamen ohne Stocken. Was soll das?

    Antworten moderated
  • Bei mir wird nichts angeboten, obwohl ich alle Bedingungen erfülle.
    Hotline konnte mir auch nicht helfen. Meinte. Da ich bereits die letzte Disney Aktion der Telekom genutzt habe steht es mir nicht zu….. :-(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37697 Artikel in den vergangenen 6133 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven