iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 702 Artikel
Bilder werden nicht übertragen

Apples „Mein Fotostream“ mit Synchronisierungsproblemen

Artikel auf Google Plus teilen.
34 Kommentare 34

Auch wenn Apples Systemstatus-Anzeige Gegenteiliges behauptet, die Synchronisierung von Fotos zwischen iPhone und einem Mac über die iCloud-Funktion „Mein Fotostream“ läuft gerade nicht rund.

Uns liegen nicht nur mehrere Leserhinweise zu diesem Thema vor, sondern wir können die Problematik mit einer Apple-ID auch selbst nachvollziehen. Mit dem iPhone geknipste Bilder werden teils gar nicht, teils nur mit starker Verzögerung und unvollständig auf den Mac übertragen.

Mein Fotostream

Eine Option wäre es, die Funktion auf allen beteiligten Geräten vorübergehend zu deaktivieren und dann wieder anzuschalten. Ein solcher Reset hat in der Vergangenheit bei vergleichbaren Problemen für Abhilfe gesorgt, scheint aber im aktuellen Fall zumindest nicht bei allen Nutzern die erhoffte Wirkung zu haben.

Dienstag, 14. Nov 2017, 13:14 Uhr — chris
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nächstes Problem habe ich mit Fotostream und dem neuen Fotodateiformat unter iOS 11.
    Über Fotostream kommen Sie als .jpg und wenn ich das iPhone an den Mac anschließe, kopiert er noch mal alle Fotos auch im neuen Dateiformat auf den Mac, sodass alles doppelt gespeichert wird.

  • Bilder werden nicht übertragenBilder werden nicht übertragenBilder werden nicht übertragen :D da ist ein kleiner Bug im Untertitel

  • Diese Systemstatus Anzeige ist doch völlig unbrauchbar. Wann immer es Probleme gibt, zeigt sie den tatsächlichen Stand entweder gar nicht, oder erst lange Zeit später an.

    • Das ganze iCloud System ist von Beginn an Grottig.

      • …leider
        Das ganze Konzept ist lobenswert ausgedacht. Nur kommt Apple dem Datenvolumen und mit dem Synchronisieren anscheinend nicht klar. Ist bestimmt nicht besonders einfach, das mit Millionen Nutzern zu erledigen, aber die Menge an Bugs und Ungereimtheiten die kommen und gehen sind nur nervig. Der Grund warum manchmal was nicht geht, ist nicht ersichtlich – nen Tag später gehts plötzlich. Neustart macht es manchmal schlimmer als das es das Problem behebt.. und so weiter

  • Bei mir ist es so, dass Fotos.app auf dem Mac keine Bilder synchronisiert, wenn mein MBP per Hotspot mit dem iPhone verbunden ist. Als ob es da quasi eine Mobilfunksperre hätte. Kann man das irgendwo deaktivieren?

  • Bei mir hat der Fotostream zwischen Mac und iPhone nie 100%ig funktioniert, ich bin jetzt auf die iCloud Fotomediathek gewechselt und das klappt deutlich besser.

    Das einzige Problem was ich jetzt noch habe ist das die Personenerkennung „nicht“ oder nur sehr sehr schleppend läuft.

    Jedenfalls steht schon seit Tagen das die Fotos gescannt werden wenn Fotos im Hintergrund läuft, aber die Anzahl der noch zu scannenden Fotos verinngert sich nicht.

  • wieso nimmt man nicht icloud photomediatek ?
    hier keine PRobleme.

  • Mir hat es durch das Deaktivieren und Aktivieren komplett die Mediathek zerschossen und ich bin auf Apple stinksauer, weil gerade meine Fotos auf die ich sehr viel Wert lege dadurch in weiten Teilen „verloren“ habe. Etwas derartig massives habe ich ich meinen acht Jahren mit Apple noch nie erlebt.

    Das Deaktivieren und Aktivieren auf dem iPhone führte dazu, dass in der gesamten Mediathek meine weitläufigen Bearbeitungen der Fotos gelöscht wurden und alle Fotos im Ausgangszustand waren.
    Kein Problem dachte ich, ich habe ja viele Backups in der TimeMachine. War aber ein Problem, denn das Löschen der Bearbeitungen war ja neuer als mein Backup, weshalb es immer wieder überschrieben wurde. Auch kein Problem, dann lösche ich halt den Inhalt der Mediathek komplett und ziehe dann das Backup auf dem Mac rein. Hat geklappt. Jedoch waren die Bearbeiteten Fotos dann nur noch 1024×768 Pixel groß! Und das obwohl eingestellt ist, dass der Mac die Originale aller Fotos in voller Auflösung behalten soll. Also musste ich die Bearbeitungen doch löschen und die Fotos auf Ausgang zurücksetzen, um die originale Auflösung wiederherzustellen. Jetzt kann ich alles nach und nach neu bearbeiten und habe mein komplettes Vertrauen in die Fotomediathek verloren. Das ist das Letzte!

    Gruß,
    Alex

    • bei mir ist am ipad die Mediathek auch schon einmal komplett abgestürzt, zum Glück auf einem ipad mit ausreichend Speicher, dh alle Fotos waren lokal in voller Auflösung gespeichert und das Betriebssystem hat alles wieder hergestellt, hat allerdings ein paar Stunden gedauert.
      Aber ja, grundsätzlich sollte man alle Fotos auch einmal außerhalb der Mediathek sichern, leider bietet Apple da keine komfortable Lösung an. Einigermaßen komfortabel geht es mit Amazon Prime, die App kann Fotos aus der Mediathek automatisch in die Amazon Cloud laden, dauert allerdings ziemlich lange wenn man eine große mediathek hat.

    • Ich nutze lieber Google Fotos als diesen Apple Mist. Funktioniert 1A. Softwareseitig wird Apple immer schlechter, aber die Kunden honorieren das auch noch mit 1300 Euro iPhone X Käufen.

  • mich irritiert etwas Euer screenshot, wieso habt ihr sowohl die mediathek wie auch den fotostream aktiviert? Das hatte ich früher auch, führte damals aber dazu, dass alle fotos doppelt in der mediathek waren, ein,al über den sync und zum anderen über den stream.
    hat sich da etwas geändert?
    zu den Fragen, warum Stream und nicht mediathek: Während die Mediathek alle Fotos in der Cloud hat (was entsprechend Speicher erfordert) benutzt der Stream die Cloud nur für den transfer von einem Gerät zum anderen und ist im umfang limitiert, erfordert entsprechend aber auch nicht größeren Cloudspeicher.
    Ich nutze die Mediathek, bin grundsätzlich zufrieden, aber mit Einschränkungen. Zum einen ist Apple nicht ganz ehrlich beim Beschreiben des Features „Speicheroptimierung“, denn die „optimierten“ Bilder sind zumeist so verschwommen, dass sie ohne Nachladen nicht brauchbar sind. Das Nachladen verbraucht natürlich Datenvolumen u d das auch nicht zu knapp, ich vermute da wird immer das gesamte Bild. eu geladen, nicht nur die „Differenz“. Ärgerlich ist, dass iOS das Optimieren eigenständig vornimmt und man nicht einzelne Ordner ausschließen kann, sprich ausgewählte Bilder immer in voller Auflösung lokal speichern kann.
    das 2. große Ärgernis ein Beginn ist, dass zwischen mediathek und Apple-ID eine 1:1 Relation besteht, d.h. jede ID kann nur mit einer Mediathek verbunden werden (sprich alle Fotos oder <keine, keine sinnvolle Aufteilung auf unterschiedliche Mediatheken möglich) und jede Mediathek kann nur 1 Apple ID zugeordnet werden, dh, keine gemeinsame Mediathek für die Familie, und in der gemeinsamen Foto-Cloud im Zweifelsfall viele Bilder doppelt, da in mehreren Mediatheken vorhanden.

  • Ich habe zur Zeit auch Probleme mit der Synchronisation von Fotos zur Apple Watch. Die Fotos werden nicht vollständig übertragen bis dann nur noch die sich drehende Ladeanzeige zu sehen ist. Rührt vielleicht von der selben Ursache..!?

  • Hab auch iCloud Fotomediathek aktiviert und trotzdem fehlen ein paar Fotos bei mir. Das fällt auch erst auf, wenn man exakt nach einem der wenigen Fotos sucht, die nicht synchronisiert wurden.

  • Ich habe ebenfalls schon immer Probleme mit dem Fotostream, auf Apple-TV kommen Bilder mal an, mal nicht. Auf dem PC sieht es ganz schlecht aus, da funktioniert es überhaupt nicht mehr, seit bestimmt einem Jahr schon nicht ! alles schon versucht, nichts geht mehr. Ziemlich schwach von Apple ! Diese iCloud werden sie wohl nie richtig ans laufen bekommen, erinnert mich etwas an den BER ;o(

  • Habe mein WIN Notebook neu aufgesetzt, Fotostream überträgt 0 ! Auf dem MAC das gleiche. Seit Tagen !

    • Bei mir das gleiche, neues iphone und nur 120 von 9000 fotos synchronisert :( und dann immer alles durcheinander, fotos nicht mehr nach zeitpunkt der aufnahme sortiert. letzteres problem hab ich schon länger.

  • Die Synchronisation der fotos zwischen Mac und iPad funktioniert ebenfalls schon seid längerem nicht – interner gerätefehler – Apple verärgert gerade an mehreren Fronten

  • Wer benutzt denn noch den Fotostream….Die iCloud Fotomediathek tut doch das gleiche.

  • Super nervig: Bei mir hat das noch NIE funktioniert. Es dauert mal nen halben Tag. Mal mehr, mal weniger. Es ist jedenfalls nicht planbar. Android + Google Fotos: sofort in Browser.

  • Offtopic: bei Music wird bei mir seit heute nicht mehr die geladene Music angezeigt, obwohl ich diesen“Ordner“ aktiviert habe!!!! Hat das noch jemand ?

  • Das Problem hatte ich auch. Nachdem meine 57.000 Fotos hochgeladen wurden hat auch nichts hin und her synchronisiert. Ich hab dann einfach eine neue Mediathek auf dem iMac erstellt, dann hat die iCloud Foto Mediathek alles synchronisiert und seitdem geht es.

  • Naja, da gleicht sich der Mac ja nahtlos an die Fotostream Funktionalität unter Windows an. Die ist nämlich seit JAHREN kaputt. Es werden ein paar Fotos synchronisiert, irgendwann bricht diese ab und ab dem Tag wird nie wieder auch nur ein einziges Foto übertragen. Deaktiviert man den Fotostream und aktiviert ihn wieder (z.B. einen Monat später), werden ein paar neue Fotos übertragen, aber im Grunde ist es das selbe Spiel. An irgendeiner Stelle bricht er ab und dann ist es vorbei.
    Ich war es Leid und habe das iCloud Controlpanel einfach deinstalliert.

    • Bei mir exakt genauso! Reineweg GAR NICHTS von der iCloud Systemsteuerung hat funktioniert, was schade war. Leider ist bei apple die Intension wohl, sich immer etwas Neues auszudenken, anstatt einfach die grundlegende Basisfunktionalität zu gewährleisten. :-(

  • Bei mir erfolgt zwar die Synchronisation der neuesten Bilder zwischen iPad und iPhone, am PC funktioniert das gar nicht. Obwohl ich das Teil schon neu installiert habe, deaktiviert, aktiviert – keine Chance. Muss die Bilder immer noch mittels USB auf meinen Rechner spielen. Das ist zusammen mit SIRI echt dilletantisch.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21702 Artikel in den vergangenen 3735 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven