iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 278 Artikel
"Schnell, zuverlässig und multimedial"

MDR Aktuell mit neuer iPhone-App am Start

13 Kommentare 13

Der Mitteldeutsche Rundfunk hat letzte Woche mit MDR Aktuell einen Neustart hingelegt. Die Nachrichten-App wurde speziell für die Nutzung auf dem iPhone und Android-Smartphones entwickelt und erfreut sich bereits hervorragender Rezensionen.

Zielgruppe sind in erster Linie natürlich Bewohner im Sendegebiet des MDR. Wie bei allen Apps der ARD-Landesanstalten nehmen lokale Meldungen einen wesentlichen Teil in der Berichterstattung ein, die hier allerdings oft nicht sonderlich stark in die Tiefe gehen. Der Sender formuliert seinen Anspruch mit den Worten „kompakte Informationen mit allem, was für Mitteldeutschland wichtig ist – schnell, zuverlässig und multimedial“.

Mdr Aktuell App Screenshots

Das Bedienkonzept muss dabei zunächst erlernt werden. Die einzelnen Artikel werden horizontal statt vertikal gescrollt:

Um weitere Informationen, Fotos, Videos und Audios zum Thema zu finden, kann einfach nach links gewischt werden und am Artikelende finden sich Links zu ausführlicheren Informationen aus dem Web-Angebot des MDR und der ARD.

Die App ist kostenlos im App Store erhältlich. Optional besteht die Möglichkeit, sich für Push-Mitteilungen anzumelden. Zudem bietet die App eine kompakte Anzeigevariante für Nutzer mit kleineren Bildschirmen.

Laden im App Store
‎MDR AKTUELL App
‎MDR AKTUELL App
Entwickler: Mitteldeutscher Rundfunk
Preis: Kostenlos
Laden
Montag, 03. Sep 2018, 18:30 Uhr — chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Macht einen guten Eindruck die app…. guter Tipp.

  • Als wurde eine App der öffentliche Rechtlichen nicht reichen…

  • Dafür verpulvern Sie unsere GEZ Gebühren..Das ist einfach unmöglich!

  • Die „aktuelle Kamera“ als App folgt als nächstes…

  • Recht hat man schon weshalb jeder Staatspropaganda Sender seine eigene App braucht. Eine für alle würde reichen. Die Gebühren Erhöhung steht bestimmt bald vor der Tür.

  • Wenn sie wenigstens mal ordentlich berichten würden und nicht nur den vorgegebenen Mist schreiben würden, könnte man so eine App auch nutzen, aber so ist das totaler Humbug

  • Nur eine Headline plus zwei drei Zeilen Text. Hat man hier den AFD Wähler im Visier und möchte die politische Bildung voran treiben und den öffentlichen Lehraufträge erfüllen? Dann sollte man wenigstens einen weiterführenden Link einbauen der direkt auf die vollständige News zeigt. So ist es naja, zu kompakt und quasi unbrauchbar. Leider.

  • Ich finde es sehr gut, dass es die ÖR gibt. Dass aber jeder Sender eigene Apps für Nachrichten, Mediathek und fürs Radio braucht sprengt die Kosten und auch die den Nutzen.
    Eine App für ARD, ZDF und DLF in der man dann Favoriten für die Titelseite festlegen könne wäre viel besser.
    So könnte man auf einen Blick z.b. die ZDF Nachrichten, Bayern 2 Hörspiele und von mir aus den Bergdoktor nebeneinander legen und nach Lust und Laune hören bzw. sehen. Aber das wäre vermutlich zu einfach und günstig.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26278 Artikel in den vergangenen 4461 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven