iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 144 Artikel

Probleme beim Einrichten

Maximal 16 AirTags pro Apple-ID: Manchmal ist auch früher Schluss

23 Kommentare 23

Dem Apple Support zufolge lassen sich aktuell maximal 16 AirTags mit einer Apple-ID verknüpfen. Bei zahlreichen Nutzern ist allerdings schon früher Schluss. In Leserzuschriften und auch in Apples Support-Foren ist immer häufiger die Rede davon, dass die Konfiguration eines neuen AirTag nicht abgeschlossen werden kann. Teils tritt dieser Fehler bereits bei der Installation eines zweiten AirTag auf.

Airtag Fehler Kann Nicht Konfiguriert Werden

Dieses AirTag kann nicht konfiguriert werden. Um ein weiteres AirTag zu deiner Apple-ID hinzufügen zu können, muss mindestens eines entfernt werden.

Die in diesem Fall angezeigte Fehlermeldung sollte eigentlich nur dann zum Einsatz kommen, wenn der Nutzer bereits 16 AirTags eingerichtet und somit die maximale Anzahl der aktuell pro Apple-ID unterstützen Apple-Dingefinder erreicht hat.

Der Apple-Support ist bei diesem Thema ratlos. Ein Leser berichtet, was wir auch in anderen vergleichbaren Fällen bereits erleben mussten. Wenn sich das Problem nicht auf einfache Weise beheben lässt, herrscht plötzlich Funkstille und selbst die zuvor zugesagte Rückmeldung per E-Mail oder Telefon bleibt aus.

AirTag-Fehler: Bleibt nur das Warten auf ein Update

Von Anwenderseite her lässt sich der Fehler soweit aktuell bekannt nicht beheben. Entfernt man einen zuvor eingerichteten AirTag, auch wenn man beispielsweise die maximale Anzahl noch gar nicht erreicht hat, lässt sich dieser ebenfalls nicht mehr hinzufügen. Allerdings berichten Anwender hier zumindest über einen Teilerfolg, und konnten wenigstens den zuvor bereits verbundenen AirTag nach ein paar Tagen plötzlich wieder konfigurieren.

Beim Apple Support ist das Fehlerbild zumindest bekannt. Das derzeitige Schweigen lässt darauf hoffen, dass der Hersteller an einer Problemlösung arbeitet und diese zeitnah bereitstellt.

Wer seine Ausstattung mit AirTags dennoch erweitern will, kann zum Wochenende einen Blick auf die „Black Friday“-Aktion von Apple werfen. Der Hersteller will den Kauf des für 119 Euro angebotenen 4er-Pack dann mit Bonus-Guthaben für die Apple-ID belohnen. Es bleibt abzuwarten, ob hier unterm Strich dann ein besserer Preis rauskommt, als die aktuell 95 Euro bei Amazon.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
22. Nov 2021 um 16:36 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    23 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31144 Artikel in den vergangenen 5211 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven