iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 285 Artikel
Etwas teurer, deutlich mehr Datenvolumen

MagentaMobil 2019: Das sind die neuen Telekom-Tarife

212 Kommentare 212

Aus zuverlässiger Quelle liegen uns nun die ersten konkreten Infos zu den neuen Telekom-Tarifen 2019 vor. Das MagentaMobil-Portfolio wird gestrafft und mit mehr Speicher ausgestattet, zudem will die Telekom mit den neuen Angeboten MagentaMobil Special S und MagentaMobil Special M mit vergleichsweise kleinen, aber auch günstigen Paketen Einsteiger ansprechen.

Künftig nur noch 4 MagentaMobil-Tarife

Die MagentaMobil-Palette wird künftig auf vier Tarifstufen reduziert. MagentaMobil XS fällt weg. Der kleinste Tarif MagentaMobil S schließt zum Preis von künftig 39,95 Euro dann 6 GB Datenvolumen ein (3,5 GB mehr als bisher). MagentaMobil M bietet zum Preis von 49,95 Euro 7 GB mehr und damit 12 GB. MagentaMobil L kostet inklusive 24 GB (+14 GB) künftig 59,95 Euro. Der Unlimited-Tarif MagentaMobil XL wird künftig für 84,95 Euro angeboten.

Telekom Magentamobil Tarife 2019

Damit schraubt die Telekom das Datenvolumen jeweils deutlich, den Monatspreis für die Tarifstufen M, L und XL leicht mit jeweils 3 Euro bzw. im XL-Tarif 5 Euro nach oben. Im Preis enthalten ist bei allen Tarifen die 5G-Nutzung sowie die folgenden StreamOn-Optionen: Musik und Gaming für MagentaMobil S – Musik, Gaming und Video für MagentaMobil M – Musik, Gaming, Video und Social für MagentaMobil L und XL.

Neue Einsteiger-Tarife MagentaMobil Special

Die neuen, bei 14,95 Euro beginnenden „MagentaMobil Special“ genannten Einsteigertarife setzen sich den uns vorliegenden Informationen wie folgt zusammen:

  • MagentaMobil Special S: 1 GB Datenvolumen inklusive LTE 50, sowie 500 Minuten Telefon und 500 SMS für 14,95 Euro pro Monat.
  • MagentaMobil Special M: 2 GB Datenvolumen inklusive LTE 50 und Allnet-Flat für 24,95 Euro pro Monat.

Wir gehen davon aus, dass sich an diesen Konfigurationen nichts mehr ändert. Die offizielle Ankündigung der neuen Telekom-Tarife erwarten wir für den 6. September 2019.

Donnerstag, 29. Aug 2019, 17:17 Uhr — chris
212 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 30 Euro für S? Ja jetzt gehts wohl los! Das ist eine bodenlose Frechheit und einfach nur noch Abzocke!

    • 40 meine ich natürlich. So krass!

      • Marvin oder Markus? ;-)
        Wenn es eine Frechheit ist, dann brauchst Du es ja weder zu buchen noch zu nutzen. Verstehe Dein Problem nicht – regst Du Dich immer für Dich nicht relevante Sachen auf?

      • Dafür gibts 6 GB im besten Netz. Bodenlos!

      • Ich rege mich auf, da ich seit 20 Jahren bei der Telekom bin und die Preise einfach am Kunden vorbeigehen. Die Tarife sind MÜLL!

      • Keine Ahnung was dein Problem ist. Vorher gab es 5gb für 50€. Jetzt gibt’s 6gb für 40€. Wer für dieses Jahr Full-Flats für 50€ erwartet hat, der hat noch nichts von Marktwirtschaft verstanden.

      • Und genau auf dieses Spielchen mit dem Datenvolumen fällst du rein. Die Telekom „gibt“ immer mehr Datenvolumen zu hohen Preisen, achtet aber überhaupt nicht darauf, ob die Kunden das brauchen. Viele kommen auch mit beispielsweise 2 GB aus, hätten aber gerne niedrigere Preise. Das wollen die Telekomiker aber natürlich nicht.

      • Du bist angeblich seit 20 Jahren bei der Telekom und regst dich jetzt erst auf? Die Preise waren schon immer höher als bei der Konkurrenz! Was stimmt mit dir nicht???

      • Ja offiziell. Am Ende zahle ich momentan für den MagentaMobil M mit 16 GB und und und 40€ im Monat. Ein iPhone XS gab es übrigens dazu.

      • Wenn de schon 20 Jahre Kunde bist, warum regst dich jetzt so auf? Wechseln ? Bei einigen ist oben auf den Schultern nur Luft drin

      • Ja aber auch die Leistung ist Höher als bei der Konkurrenz xD

      • Ahhh, dann bitte ehrliche Aussagen. Für Sie ist die Leistung besser als bei der Konkurrenz. Das ist aber immer eine sehr sehr subjektive Wahrnehmung.

      • @Micha Warum gibt es dann eine Full Flat für 30€?

      • Wo?

      • Sitze grad in schweden mitten in der Pampa und muss sagen ich habe hier wirklich besseres Netz 5G und die schwächere Variante zu Auswahl und das ist kein Witz bin zu Hause in Nürnberg auch Telekom Kunde und hatte auch schon Vodafone alles wirklich ein Witz aber das stimmt wirklich die deutschen Kühe kann man halt melken auch ohne Gegenleistung

      • Nö, das sagt jedes Jahr aufs Neue der Connect-Handynetztest…

    • Wer ist denn günstiger mit der gleichen Qualität?

      • Die eigenen Prepaid-Tarife ;)
        Hier 14,95€ für 1,5GB und LTE50, dort 14,95€ für 2GB und LTE Max.

        Klar, es gibt mehr Minuten, aber wer wenig telefoniert wird bei den Verträgen der Telekom nicht fündig.

      • Soweit ich weiß, aber für 4 Wochen (Prepaid). Somit zahlt man im Monat mehr, als 14,95€. Preis pro GB ist zwar günstiger, aber wenn einem 1,5GB reichen, ist der Vertrag günstiger.

      • Also ich nutze im iPhone Telekom MagentaMobil Prepaid mit 1,5GB Plus TagesFlat 1x Gratis Plus 500MB wegen App Nutzung. Kostet 9,95€/mtl. Was wollen die mir da mit diesen Tarifen was aufschwatzen? Übrigens ist die T-Mob eSIM nur für Notfälle und weil immer so viele vom qualitativ besseren Netz quatschen. Naja, also 3 Wochen bis ich die Karte überhaupt mal angemeldet hatte, weil die keine Anmeldung über iOS bieten und man am PC ne Top Cam braucht. Oder einen Telekom Laden, gibts hier aber nicht. Egal, das Netz spackt an den gleichen Stellen wie o2, ist da auch raus oder auf EDGE wo es o2 ist. Was ist jetzt besser? Das ist wirklich regional. So wie die Ergebnisse von Wahlen eben auch.
        Ich hab bei o2 momentan 4 von 8 inklusive Multi-SIMs, 60GB LTE Traffic, Telefon und SMS Flat, alles auch im EU Ausland. Kostet ohne Handy 39,99€/mtl. Manchmal möchte ich einfach Euer Autohändlern sein, wenn ich sowas höre wie „einfach das bessere Netz“ „besserer Service“ „bessere Qualität“ .. als würden sich Knastinsassen über die verschiedenen Köche in ihrer Anstalt unterhalten ;)
        Wie ja hier schon einige sagen… einfach mal ins Ausland schauen. Da lacht selbst Polen. Und deren Netze nutze ich hier fast nur noch, weil da geht es ab.

    • Wieso Abzocke?
      Mein 2. Handy hat Magenta Mobil M mit 6 GB für den gleichen Preis. Jetzt gibts doppeltes DV für gerade mal nen 10er mehr.

      Und kommt jetzt keiner mit „andere Länder… blah!“

    • Markus? Marvin? Gespaltene Persönlichkeit?

      Offenbar können sie sich diese Tarife erlauben …

      • Nein, eigentlich kann die Telekom sich dies nicht mehr erlauben. Die Zeit ist vorbei und es wurden für dieses ja Full-Flats erwartet mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Das wäre gut für den Markt gewesen. Das hier ist Wucher und sollte Angezeigt werden.

      • Ach und weil du das erwartet hast, muss es natürlich auch so passieren.
        Ich erwarte auch, dass die Menschen die Krönung der Schöpfung darstellen. 2 Min RTL2 oder die Kommentare in iFun und du wirst eines Besseren belehrt…

      • Klar kann sie und sie können noch mehr .. solange gezahlt wird, kann man die Kühe melken .. wem es nicht passt => o2 freut sich auf Kunden ;)

      • Die Rechtsabteilung der Telekom und dein Anwalt werden sich sicher über deine Anzeige freuen^^ Und einiges zu lachen haben.

      • Anzeigen, hahahaha.

      • Wucher ist in Deutschland tatsächlich gesetzlich Verboten. Dabei wird, würde wer wirklich Anzeige erstatten, die marktüblichen Preise verglichen. Kommt dabei raus, das wer ein vielfaches verlangt, kann dieser Anbieter dafür eine Strafe kassieren.

      • An las Hobby-Juristen hier:
        § 291 StGB ist der „Wucher-Paragraf“, den Wikipedia wie folgt korrekt zusammenfasst:
        Wucher bezeichnet das Angebot einer Leistung zu einer deutlich überhöhten Gegenleistung unter Ausnutzung einer Schwächesituation eines Vertragspartners.Wikipedia (DE)
        Also strafrechtlich sind die Angebote der Telekom meilenweit von Wucher entfernt!

      • Wer jammert und kein Geld hat, kann ja zu WinSim & Co. wechseln und das O2 Schrottnetz nutzen.

        Habe seit Jahren Magenta L und TOP zufrieden. Leistung & Qualität hat seinen Preis!

      • Ich bin jahrelanger Telekom Kunde und habe vor kurzem für meine Frau einen WinSim Vertrag abgeschlossen. (Zum testen). Ich muss sagen, dass das O2 LTE Netz mittlerweile dem Telekom LTE Netz zumindest hier in unserer REgion in nichts nachsteht. Eher im Gegenteil. Aus diesm Grund habe ich meinen T-Mobile Busines Tarif gekündigt und habe mir ebenfalls einen monatlich kündbaren Tarif bei WinSim Ausgesucht. Preislich und auch qulaitativ nicht zu schlagen!

      • Wer ist denn „wer“? Meinst du vielleicht „jemand“? Mann Mann Mann, faselst du wirr. Vom Inhalt mal ganz abgesehen, bitte lerne (und verwende) deutsch!

    • Wundert euch das wirklich nach dieser Auktion für die 5G Frequenzen. 2,5 Milliarden müssen wieder reingeholt werden und Masten zusätzlich aufgebaut. Keiner der Netzbetreiber ist ein Gemeinnütziger Verein!

      • Das stimmt. Da freie Kommunikation und der Zugang zum Internet durch den UNHCR bereits als Menschenrecht definiert wurden, sollten Sie das vielleicht sein. Mal weniger gerade aus gegen die Wand laufen und mal links und rechts gucken und dann noch Kopp einschalten helfen dabei enorm.

      • Ok dann Gründe ne Firma und biete jedem Menschen in D oder der gesamten Erdbevölkerung für lau…
        Essen und trinken sind auch Grundbedürfnisse von Menschen und trotzdem verrecken auch in D Menschen weil sie nicht genug davon haben.
        Jaja aber rechts und links gucken…

    • .. und das sind ja vermutlich die Tarife ohne Handysubvention…

      Außerdem sind es im Falle des S glatte 5€ mehr!
      Der lag bisher soweit ich weiß bei 34,95 und hatte schon länger 4GB durch kostenlose Upgrades / Specials.
      Originär 1GB, per online Special aber 2 und dann gab‘s irgendwann nochmal kostenlos eie Verdopplung des Volumens.

    • Find ich aber auch, 40€ für den kleinsten Tarif sind zu teuer! Beim schlechtesten Netzanbieter (O2) bekommt man ne Allnet-Flat und 4 GB für 7,99€. Da wäre etwas vergleichbares bei der Telekom für 19,99€ angemessen!

  • Wo sind die ganzen Insider, die behaupteten, dass die neuen Tarife alle unlimited sind und sich nur in der Geschwindigkeit unterscheiden?

  • Werden die Magenta Business Tarife ebenfalls angepasst?

      • Ich habe den Magenta Mobil Business S mit Top-Handy und nur zwei GB. Das ist schon recht nervig.

      • Weiß hier eigentlich jemand, dass die Telekom nicht der billigste sein darf, da ehemals staatlich und reguliert?

      • Klaus: Die Telekom bzw. Fermeldetamt war schon ewig kein rein staatlicher Betrieb. Die waren „halbstaatlich“ in und haben dem Staat nicht wenige Einnahmen beschert, da 2/3 als Schulden beim Staat verzinst wurden und lediglich 1/3 dem Staat gehörte.

        Dazu kam die Pflicht, ständig auf dem neuesten Stand der Technik zu sein, was bis zur Privatisierung auch stimmte. Alle wurden vereidigt, weil damals das Must-Have und Fernmeldegeheimnis noch ei an Wert hatte.

        Also nicht mit Unwahrheiten argumentieren. Von staatlicher Regulierung könnte damals im Westen keine Rede sein.

      • @Anna: Vorsicht mit Halbwissen. Die Telekom wird aufgrund ihrer vormals marktbeherrschenden Stellung wesentlich weiter reguliert, als alle anderen Anbieter. Viele der Preise dürfen nach Vorgaben der Regulierungsbehörde gar nicht niedriger sein, um den Wettbewerb zu fördern, und keine „kleinen“ Anbieter aus dem Markt drängen zu können.
        Klaus hat also vollkommen Recht mit seiner Aussage.

  • Auf der Abbildung ist der Magenta mobil ,,L“ als ,,M“ abgebildet.

  • Ich zahl noch 39 Euro fur 12G friends 1Gen (bis 27 Jahre), bin mittlerweile 35. fasse den Tarif nicht mehr an :)

  • Eure Grafik ist falsch, da gibt es zweimal M. Darunter der Text ist auch nicht korrekt, da muss es S, M, L und XL heißen und nicht M, L, XL und XL.

  • Ich verbrauche kaum mehr als 1 GB im Monat. Warum gibt es da nichts von der Telekom? Ich habe überall genug WLAN und verwende das Handy unterwegs nur um mal eine Nachricht zu tippen oder altmodisch zum telefonieren. Aber ich bin mit meinen 32 Jahren wohl zu alt für den durchschnittlichen Telekomkunden. Ich brauche DRINGEND eine FamilyCard XXS!

  • Naja, dafür aber 6GB, 5G und meiner Meinung nach ein sehr gutes Netz.

    • Was genau bringt dem endanwender aktuell 5g? Das ist doch nur Marketinggeschwurbel mit dem sie künstlich versuchen die Preise hochzuhalten. Es gibt zwei-drei Endgeräte und fünf-zehn aktive Sender. Und 99,9% der Nutzer werden beim Laden von bild.de damit keinen Unterschied bemerken ;-)

  • Dr.Koothrappali
  • Fehler im Bild

    2 mal magenta mobiel M drin ihr meint wohl L

  • @ifun, ihr habt da einen kleinen Fehler in der Grafik (2 mal Magenta Mobil M).

    Ich finde es crazy, noch mal 5 Eur nach oben zu gehen. Das Inklusivvolumen ist aber ganz gut, durch StreamOn aber ziemlich egal. Ich habe im jetzigen MM L knapp 80 GB traffic im Monat, von dem dank StreamOn aber nur um die 8 GB angerechnet werden.
    Schönen Feierabend euch allen :-)

  • Ganz ruhig einfach weiterlesen und dann wird es wieder besser :-)

  • Magenta M ist in der Grafik 2 mal, dafür fehlt L
    Ich hoffe das die Verdoppelung des Datenvolumens für MagentaEins Kunden bleibt. Dann brauche ich im EU Ausland im Urlaub kein WLAN mehr :-)

  • In der Grafik steht 2 mal mobil M. Hmhm

  • Sportliche Tarife. Ich habe vor 2 Monaten auf noch mit update auf die aktuelle Magenta M Generation verlängert und dafür für 2 Jahre ein zusätzliche 6 GB Datenvolumen erhalten. Liege damit bei 11GB für den alten bzw. noch aktuellen Preis.

    Ist es richtig, dass StreamOn Social bei Magenta M entfällt und nun dafür Video dabei? StreamOn Video war bislang ja erst ab L möglich.

  • Boah. Da ziehts mir gleich die Schuhe aus. Krass. Ich bekomme bei congstar für 25 Euro mit lte 8gb. Mehr wäre ich auch nicht bereit zu zahlen. Vorher mit o2 musste ich keinen lte Aufpreis zahlen konnte volte und wlan call nutzen. Hatte tatsächlich überall lte wo ich war. Und kann nix sagen. Dachte ich probiere die heiß gelobte telekom, aus kosten Gründen bin ich zu congstar. Und nun muss ich auf Dinge verzichten oder extra zahlen siehe lte Option..Aber die b
    Preise bei der Mutter sind ja absoluter Hammer

    • Kostengründen? Was sind Deine mehreren Kostengründe?

    • Da haste aber zb auch kein Stream On.
      Video Streaming dürfte bei vielen Menschen den Großteil des Datenvolumens ausmachen

      • Hä? Meinst du die schauen RTL in HD? Da schaut man YouTube und das verbraucht nicht viel. Am meisten verbraucht tatsächlich das stöbern in der „Fotos“ App bei Apple. Ich war im Urlaub mit meiner Freundin in einer Pension ohne WiFi. Wir haben Urlaubsfotos und Videos der vergangen Jahre angesehen. 3GB Traffic in kürzester Zeit verbraten, weil ja alles in der Cloud ist und geladen werden muss. Und Fotos sowie Videos hab’s dann auch nicht mehr, weil kein Traffic ;) Zum Glück hatte ich noch die T-Mobile Prepaid. Da es zwar super tolles LTE bei o2 in den ländlichen Regionen um Sinsheim gab, aber T-Mob nur EDGE, blieb mir der Traffic wenigstens erhalten. Die 3GB waren im iPad mit blau.de. Heute bietet einem o2 ja reichlich Multi-SIMs, da ist sowas Geschichte.

        PS: überraschend, im Flixtrain Stuttgard-Berlin konnte ich im ach so miesen o2 Netz Netflix unterbrechungsfrei (gut, 2x hab’s welche) ansehen. 6Std etwa, 9GB hat es verbraucht.

  • Bin ich froh, wohne ich in der Schweiz… Bezahle umgerechnet etwa 23€ und habe lokale Daten- und Telefon Flat und sollte ich mal länger im Ausland sein, gibts für 35€ eine Monatsflat fürs Ausland…

  • Lächerliche Preise, und wenn man ein iPhone dazu nimmt wird’s noch lächerlicher! Holt euch die Verträge lieber bei resellern, da bekommt ihr deutlich mehr geboten als bei der Telekom direkt

    • richtig .. ich bekomme überall LTE MAX, StreamOn, VOLTE usw .. Wenn es geht, Äpfel mit Äpfel vergleichen ..

      • Das bekomme ich auch & ich bin offiziell bei der Telekom. Den Tarif habe ich dennoch nicht direkt bei der Telekom abgeschlossen weil ich da über 500€ mehr für EXAKT das gleiche bezahlt hätte.

  • Für mich (Alttarif!) entscheidend ist, was Multi-SIMs kosten – insb. bei „Unlimited“, wo bisher um die 30 € (?) pro Monat und Karte verlangt wurden! – bzw. wie viele Multi-SIMs möglich sind…

  • Sozial wird aktuell
    Noch verschenkt und dann gehört es nur noch zu XL? Hmm

  • Habe gar nicht gewußt, dass die Telekom das Privatkundengeschäft aufgegeben hat.

    • Haben sie doch nicht, sie hauen nur halt die Low Budgets raus. Dafür haben sie ja congstar.

      Ich zahle seit Jahren 50€ und bekomme dafür immer mehr Leistung.

    • Wenn man es mit früher vergleicht ist es definitiv besser geworden. Es gab Zeiten da hat man für 1-2 GB in den alten Complete Tarifen ~100€ bezahlt – mit fast jedem Vertragswechsel sind eigentlich bislang die Leistungen gestiegen und die Kosten gesunken. Klar sind andere Anbieter hier und da besser aber ich gehöre auch nicht zu den Vertragshoppern. Klar ist es teurer und klar geht es günstiger aber ich bin zufrieden mit dem Netz, dem Support usw. und werde vermutlich auch mit dem Aufpreis weiter bleiben. Was wirklich fehlt ist mal ein Alleinstellungsmerkmal. Die Gerüchte um unbegrenztes Volumen und Staffelung nach Geschwindigkeit kommen ja nicht von ungefähr sondern ist eben das was der Markt gerne hätte. Da hat die Telekom meines Erachtens aktuelle eine echte Chance vertan …

  • Wäre interessant wenn XL dann auch für die Apple Watch etc eine günstiger Möglichkeit einer MultiSim bieten würde.

  • Meine Empfehlung: https://freenet-funk.de/
    O2/Eplus Netz (aktuell, Ausweitung zumindest geplant), Bezahlung aktuell nur via PayPal und aktuell nur in DE nutzbar.
    Dafür aber täglich kündbar, tägliche Abrechnung, bis zu 14 Tage pausierbar und das unbegrenzt wiederholbar (weiterhin erreichbar nur nicht mehr ausgehend und kein Datenvolumen) und 69 Cent für 1GB/Tag bzw. 99 Cent Unbegrenzt/Tag (Tel/SMS inklusive)
    Einfach bestellen, eine Zeit lang probieren und bei Nichtgefallen/schlechtem Netz/etc. einfach direkt wieder kündigen.

    • Nutze ich auch, gab einige Anfangsschwierigkeiten mit der Rufnummernportierung, aber jetzt läuft’s ganz gut. Nur muss man schon wissen, ob das O2-Netz für einen passt.

    • Ich eigentlich geil, aber funktioniert nicht im EU Ausland.

    • Bietet leider absolut keine gute Geschwindigkeiten, zumindest bei mir. Wo Telekom knappe 160 MBit/s hinbekommt, kriegt o2 (direkt) schon nur 27 MBit/s hin und bei Funk (alle 3 am exakt gleichen Standort) nur 7-9 MBit/s. Aber du hast schon Recht, einfach mal probieren.

  • Ich hoffe mir kann das mal wer schlüssig erklären, bisher hat sich mir folgende Sinnhaftigkeit noch nicht erschlossen.

    Wozu brauche ich im XL, Stream ON – Musik, Gaming, Video und Social, wenn eh unlimitiert?

  • Ich versteh die Aufregung nicht….
    Wem es zu teuer ist, ciao es gibt andere Anbieter. Keiner wird gezwungen.
    Der Preis ist ok, dafür habe ich ein Netz mit guter Qualität und Nerzabdeckung. LTE ist top und ich hoffe für Daten dann auf gutes 5G.
    Ich zahle aktuell >100,-€/Monat mit 30 GB und happy, dass nun auch StreamOn im Ausland greift

    • Das hat sich doch schon lange in Deutschland und vor allem hier etabliert. Manche Menschen hier glauben es gäbe mittlerweile ein Recht auf ein iPhone, einen Mercedes, einen Telekom Tarif für einen akzeptablen Preis. Ich frage mich dann auch immer ob die in Hermes Foren rumheulen, warum so ein Gürtel mehrere Tausend Euro kosten, können ja nix mehr als andere Gürtel. Das hat auch nichts mit von oben herab zu tun, wer sich Sache X nicht leisten kann/will ist einfach nicht die Zielgruppe des Herstellers/Produkts. Fertig aus. Sind die Preise völlig aus der Luft gegriffen, wird der Anbieter auf kurz oder lang vom Markt verschwinden. Siehe Sony, LG und Co ( am Smartphonemarkt).

      • Du hat’s Fantasien, absoluter Größenwahn. Ich glaub du hast das Zeitalter etwas verpasst. Aber passiert schon mal in höhere, Alter. Ich bin mir jedenfalls sicher, die Telekom sieht sich nicht als Luxus Anbieter wie Hermés. Und welche Luxusgüter bietet denn Telekom? Aufwachen! Auch wenn es üblich ist, als Kunde eines Unternehmens offenbar eben jenes auch in der Öffentlichkeit zu vertreten und in den Himmel zu loben, Telekom ist nicht so viel besser als die Konkurrenz. Das ist Wunschdenken. Die Telekom bietet besseren Service, das sehe ich absolut auch so. Allein in dem Telekom Laden gut 30km entfernt, den es hier gibt… 5 Leute gleichzeitig auf 40-50qm. Wow. Gut OK, früher gab es selbst in meiner Stadt 2 Telekom Geschäfte, aber ist eben wie bei den Banken, man muss sich auf das Onlinegeschäft konzentrieren.

  • Mal sehen was im Herbst mit unserem Telekom Rahmenvertrag passiert… aktuell AllnetFlat mit 1 GB für 18€ brutto… Hoffentlich geht da das Datenvolumen auch hoch

  • Der Mobile L Plus lohnt sich ja immer weniger, wenn der Unlimited nun dann bei 84€ liegt , muss ich wohl mal wechseln

  • Ich habe xl zahle jetzt 5€ mehr und bekomme nichts dafür.

  • Vor allem lohnt sich auch 5G auch bei der neuen iPhone Version *zwinker* habe aktuell bei der Telekom gekündigt! Für was soll ich ein großes LTE Volumen rumschleppen selbst bei einer Fahrt zur Arbeit mit 45 min hin und Abends zurück plus Stau bekomme ich meine 6 Gb nicht verbraucht. Also wozu mehr wenn man dann auf Arbeit noch wlan hat?! Das mit den eSim Karte für Watch und den zusätzlichen Kosten ist mir auch schon negativ aufgefallen.

  • Ahahahahhha!! Selten so gelacht :D

    Danke für den verfrühten Wochendendwitz ;-)

  • Es steht auch nichts drin wieviele und ob MultiSIM erlaubt sind, eine zweite Karte inklusive für nen iPad bei den Preisen ist das mindeste!

  • 40€ für 6GB!? Alter Schwede! Für den selben Betrag bekomme ich bei Magenta in Österreich fünf Terrabyte!

  • Wird dann mein Tarif automatisch umgestellt oder nur bei Vertragsverlängerung?

  • Gibts irgendwas zum XL Premium für 199,90? Bleibt der? Änder sich was an dem?

  • Hm, dann hätte ich mit MagentaEINS Vorteil und der derzeitigen Datenvorteil-Aktion 30 GB im M-Tarif,
    plus die 500 MB am Anfang des Monats. ;)

    • Nö, Datenvorteil gibt es nicht mehr wenn die neuen Tarife starten. 24 GB hättest du.

    • Habe meinen Mobile M gestern verlängert (könnte theoretisch ja noch stornieren, wenn sich das als Fehler herausstellen sollte). Habe nun mit Magenta eins Vorteil und 120€ Gutschrift (12x 10€) 16GB LTE max plus StreamOn Music&Video und StreamOn Social&Chat für 26,95€ im 1. Jahr und 36,95€ im 2. Jahr.

      Angeblich wird sich der Magenta eins Vorteil nun auch laut dem Support-Mitarbeiter ändern. Die Verdopplung des Datenvolumens soll entfallen. Bei den 10€ monatlich war er sich nicht so sicher, ob die komplett bleiben. Außerdem soll StreamOn Social&Chat wohl kostenpflichtig werden. Ich bin deshalb erst mal auf Nummer sicher gegangen und habe den Vertrag abgeschlossen. Ich muss dann nächste Woche nur mal schauen, ob das keine falschen Informationen waren. Der Mobile S mit 6GB (x2, wenn die Verdopplung bliebe) mit ähnlichen Rabatten wäre ja extrem interessant. Ich glaube die 12GB würde ich auch ohne StreamOn nicht erreichen…

  • So damit Wechsel ich von Vodafone. Mir gefallen die Tarife

  • Ändert sich das für Bestandskunden dann automatisch?

  • Habe den Happy Tarif. Der wird nicht mehr geändert. Für 5€ mehr im Monat jedes Jahr ein neues subventioniertes iPhone und das alte kann man immer zu dem Preis (oder mehr) verkaufen, was das neue mit Verlängerung kostet.

    • Die Telekom bestimmt, ob du den Vertrag über die Vertragslaufzeit hinaus behälst oder nicht. Nicht du…

      • Waschbärkönig

        @googmann

        Entweder man kann seinen Vertrag mit dem Tarif verlängern oder man kündigt. Und sollte die Telekom meinen Happy Vertrag ohne meine Kenntnis und Zustimmung ändern, kann ich vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen.

    • Das stimmt und ist ne geniale Sache. Hab ich auch! Aber die Telekom macht das nicht mehr, da es für die Kunden zu gut war… :) Trotzdem super, dass man es aktuell noch nutzen kann! Frage mich nur, wie es mal mit 5G wird???

    • Wenn die Happy-Tarife im Volumen oder in der Geschwindigkeit irgendwann nicht mehr reichen, muss man am Ende normalerweise einen Zweijahreszeitraum „absitzen“, bevor man in aktuelle Tarife wechseln kann. Insofern sollte man den Ausstieg rechtzeitig planen – spätestens, wenn echte Flatrates zum Normalfall werden.

  • Anstatt sich mal an europäische Preise anzupassen, werden die immer teurer und teurer. Echt ziemlich abgehoben und am Privatkunden vorbei. Aber gut, die werden wissen was sie tun.

    • Waschbärkönig

      Ja, voll Zustimmung! Von den diesjährigen Tarifen bin ich echt enttäuscht. Und ich meine damit nicht, dass die Tarife teurer werden!
      Sondern das die Tarife komplett am Kunden vorbei gehen! Ich habe einen L Tarif, was soll ich 3€ mehr bezahlen für 24 Gb, wenn ich vorher nicht einmal meine 10Gb verbraucht habe?!?

      Die Prophezeiung der „Full Flat Tarife“ mit verschiedenen Geschwindigkeiten hätte ich genial gefunden! Für die nur ein wenig surfen, Facebook und Co nutzen hätte unlimitierte Daten mit 1MB/s gereicht. Für 10€ mehr dann 10MB/s und als L Variante dann eben 100MB/s… dazwischen ruhig noch 1-2 andere Stufen…

      Aber so sind die Tarife echt eine Enttäuschung

      • Du beschwerst dich das du 24gb bekommst aber deine 10gb nicht verbrauchst aber willst Unlimited ? Sehr interessant.

      • Was spricht denn dagegen, den Tarif bis zur nächsten Verlängerung zu behalten und dann auf m runter zu gehen, statt 10 GB 12 GB und 7€ weniger zahlen im Monat?

  • Ein vergleichbares Angebot der Telekom zum „CallYa Digital mit 10 GB und Allnet Flat“ wird vermutlich nicht kommen.

  • Mit M1 hat man dann auch doppeltes Datenvolumen. Wären 48GB wenn es so kommt.

  • Ist doch jedes Jahr die selbe Abzockerei, nur merken es die wenigsten.
    Fakt 1 : es wurden schon Zwei mal in diesem Jahr die Daten erhöht (OHNE BERECHNUNG)
    Fakt 2 : Es gab zusätzliche EXTRAS Datenflat für SocialMedia (OHNE BERECHNUNG)
    und nun freuen sich Alle das sie in etwa 10€ mehr bezahlen dürfen nur weil nochmals Daten erhöht werden. Die man aber ja kaum noch braucht dank SocialMedia und StreamOn Option. Merkt Ihr was?

  • Da sieht man was StreamOn mit den Tarifen macht. Anstatt einer natürlichen Entwicklung auf höhere Datenvolumen und niedrigere Preise gibt es genau das Gegenteil. Und dazu wird man im Zweifelsfall auch noch einen Dienst nicht nutzen, weil er kein StreamOn-Partner ist.

    • Ja das stimmt. In einer Parallelwelt hat es Stream On nie gegeben & die bekommen mittlerweile 40€ im Monat von den Anbietern dafür das sie ihre Netze nutzen. Dort gibt es dadurch auch keinen Hunger & krieg mehr auf der Welt weil natürlich alle das Geld spenden. Sterben müssen da auch keine mehr. Man ist Stream On doch scheisse.

  • Aktuell zahle ich für Magenta L 56,95€ und zukünftig für Magenta M 49,95. Das Datenvolumen werde ich dank StreamOn im In- und EU Ausland in beiden Tarifen nie aufbrauchen.

    Ich werde wechseln und zukünftig Geld sparen

  • Was nützt mir 5G wenn es doch lange nicht wirklich ausgebaut ist.

  • Wenn ich mich recht erinnere, dann kann man Mobilfunktarofe auch kündigen. Ich hab 20 GB für 29,99 € und selbst das ist im europaweiten Vergleich noch zu teuer.

  • Danke, habe gerade herzlich gelacht über die Tarife

  • Warum wird T-Mobile immer als das „beste Netz“ propagiert. Das IST es einfach nicht. Jahrelange Felddtests mit allen Anbietern auf dem Markt zeigen bei mir ein komplett anderes Bild. Geht doch mal in die kleinen Dörfer. Hier ist nix mit moderner T-Mobile-Technik. Da ist Edge-Niveau wenn es überhaupt Empfang gibt. In Karlsruhe in der Innenstadt : kaum ist man in einem Gebäude ist aus mit der Telekom. Alle anderen Anbieter am Markt funktionieren problemlos, sowohl auch in den kleinen Ortschaften, wo T-Mobile ohnehin unterirdisch versorgt.
    Wird die Presse von T-Mobile bestochen ? Was läuft hier schon seit Jahren ?

    • Sorry das ist echt nicht böse gemeint aber einen dümmeren Kommentar gab es hier schon lange nicht mehr. Also sollen deine Tests jetzt beweisen, dass die Telekom schlechter ist als o2/Vodafone, weil was? Weil du in 5 Städten damit schlechte Erfahrungen hast? Lass mich raten, dir ist es im Sommer noch nicht warm genug, also sind die ganzen Hitzerekorde und Umweltschützer falsch – wurde hier auch die Presse bestochen?xD

      DEUTSCHLANDWEIT, sorry wegen der Lautstärke aber das Wort musst du noch lernen, ist die Telekom am besten. Das bedeutet nicht, dass sie in jedem Dorf oder in jeder Stadt immer das bessere Netz bietet.
      Vodafone bietet generell schonmal besseren Empfang innerhalb von Häusern, wird in den Tests die ich lese aber eben auch so bescheinigt. Und doch hat die Telekom in den MEISTEN Städten Deutschlands das bessere Netz.

      Ich frag mich eh was dein Kommentar soll. Wenn ich jetzt schreibe, hey hier bei mir ist das absolut nicht so wie du schreibst. Wer hat dann Recht? Der der lauter ruft? Ah also ich. Der, der sich auf mehrere unabhängige Tests beruft? Ah also auch ich.

    • Ich kann für Karlsruhe das exakte Gegenteil behaupten. Habe hier fast überall LTE mit der Telekom. Mit o2 in Gebäuden geht gar nichts mehr. Und warst du mal mit o2 bei DAS FEST? Bei großen Veranstaltungen habe ich im Gegensatz zu anderen immer Empfang und dazu noch eine schnelle Datenübertragung. Mit o2 kommt man übrigens bei diesem Thema (Geschwindigkeit) in Karlsruhe nicht mal annähernd an die Telekom ran.

  • Jeder kann das kaufen und den Vertrag abschließen den er gut findet? Wem es zu teuer oder sonst was ist , einfach lassen und fertig
    Jammert doch nicht rum. Wir sind doch keine Kinder mehr oder?

  • Die Tarife sehen ziemlich langweilig aus. Manchmal frage ich mich echt, was für einfallslos Leute von der Telekom diese „neuen“ Tarife entscheiden.

    Es gibt keine EU Flat Plus mehr (nur in wenigen Business oder 199,95€/mtl-Tarifen buchbar). Zweitens sind die Travel & Surf-Pässe für Kändergruppe 2&3 genau so schlecht und nicht mehr zeitgemäß.

  • Ich wundere mich immer mehr über die Menschen, da wird mehr Datenvolumen angeboten und alle jubel auch wenn der Preis immer mehr steigt.

    Und den 5G Mist braucht doch kein Mensch zur Zeit.

  • Gelten die neuen Tarife auch für Bestandskunden wenn man den Vertrag umwandeln könnte? Auch die Friends?

  • Mal ne Frage….ich habe MM L mit 10GB und durch mein Zusammenschluss mit MagentaTV, habe ich 20GB.

    Heißt das, wenn der neue Tarif 24GB hat, das meiner sich durch den Zusammenschluss mit MagentaTV auch auf 48GB verdoppelt?

  • Gibt es beim MagentaMobil Special M schon Infos zu Volte und Wlan-Call?

  • Das geile ist ja, dank der ganzen Stream on Optionen brauche ich kaum noch Daten. Ich habe diesen Monat von meinen 8 GB gerade mal knapp 2 verbraucht. Vorher waren die 8 weg. D.h. man kann sich einen kleineren Tarif buchen mit 6 GB.

  • Und ich bin auch froh, dass die Tarife schön teuer bleiben. So bleiben wenigstens diese ganzen Kiddys die die Netze komplett verlangsamen wie bei o2 , fern

    • …wie auf der deutschen Autobahn…links dürfen nur die fahren, die sich dicke, schnelle Autos leisten können…die anderen Hartzer müssen sich die rechten Spuren teilen. *ironie off*

    • „schön teuer“? Ahhh ich verstehe ;) magst du mir deine KK geben? Natürlich ohne Limit und so. Wird auch schön teuer, versprochen. Du bekommst es wie du es willst ;)

  • Ich hab MM S mit Magenta Eins also 5Gb und kein Stream On. Ich kann mein Datenvolumen im Ausland nutzen. Im Normalfall brauch ich in 30 Tagen so 1,5 Gb. Was macht ihr alle so über den Tag? Vermutlich postet ihr jeden Schritt und habt ständig ein YouTube Video vor den Augen. Unterhaltet Euch doch einfach mal mit Eurem Nachbarn. Könnte auch nett sein.

  • Bin gespannt wie die Family Tarife beim MagentaEINS dann so aussehen werden. Wollte dieses Jahr nämlich hier alles umstellen.

    Erste Schritt ist getan und bei Vodafone wurde der Festnetz Anschluss gekündigt. Der Haupthandy Vertag bekommt dann den MagentaEINS Vorteil und der 2te soll dann auf Family M umgestellt werden.

  • Gelten die genannten Erhöhungen auch für Bestandskunden von den Magenta Mobil Tarifen oder nur für Nekunden? Wie lief das in der Vergangenheit ab?

  • Komisch, die Telekom Hotline weiß von nichts und fragte wo ich den Schmarrn herhabe….
    I Love it

  • Man kann darüber motzen dass wir das schlechteste netz haben alles andere ist nur müßig.

  • Wie war das nochmal von den Insidern hier mit unlimited Tarifen mit verschiedenen Geschwindigkeiten? Wart ihr nicht alle CEO’s von der Telekom und war das nicht schon bestätigt? Was, ah ihr wolltet nur ein auf wichtig machen.

  • Italien hier mal wieder. 30€ für 40 GB 4G. Luxus pur

  • Ich habe meinen Family Card M Vertrag erst auf 5+3GB Datengeschenk erhöht. Kann ich den neuen Tarif wechseln oder muss der Hauptvertrag dann auch wechseln? Grüße

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26285 Artikel in den vergangenen 4461 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven