iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 097 Artikel
Gänzlich ohne Kabel

Liberty+ Total Wireless: Neue Anker-Ohrhörer lassen sich vorbestellen

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Auch der Zubehörhersteller Anker zeigt sich für die Vorteile von Finanzierungsplattformen empfänglich. Das Unternehmen will ein neues Ohrhörermodell auf den Markt bringen und sucht vorab schon Interessenten, die das Projekt unterstützen. Die neuen Ohrhörer Zolo Liberty+ True Wireless lassen sich auf Kickstarter vorbestellen.

Zolo Liberty 5

Anker will bei der Konzeption der neuen Ohrhörer besonderes Gewicht auf die Punkte Klangqualität, Akkulaufzeit, Komfort und Verbindung legen. So soll die Konstruktion aus purem Karbon für besondere Klangqualität sorgen. Die Akkulaufzeit der Hörer soll 3,5 Stunden betragen, mithilfe einer zugehörigen Ladehülle aber auf bis zu 24 Stunden erweitert werden können. Auch den Verbindungsprozess und die Qualität der Bluetooth-Verbindung will der Hersteller optimal gestalten, zudem sollen die Ohrhörer als erste drahtlose Hörer den neuen Bluetooth-Standard 5 verwenden.

Anker will die Ohrhörer im Oktober in den Handel bringen. Unterstützt können das Angebot zu Preisen ab 89 Dollar zeichnen, als offizieller Verkaufspreis werden 129 Dollar angepeilt.

Dienstag, 20. Jun 2017, 20:51 Uhr — chris
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 48 Stunden werden mit der Ladehülle erreicht und der finale Preis wird bei 149$ liegen..

    Ansonsten – für die anfangs 79$ konnte man nicht viel falsch machen. ;)

  • Bei Kickstarter selbst steht was von angepeilten 149$ Verkaufspreis und 48h Laufzeit, was stimmt denn jetzt?

    • Auf die Seite gehen und entsprechend vorbestellen! Ich habe 2 Stück (1 Paar) zu 149$ gesponsert!
      Wenn man das nämlich richtig liest, sind 79$ für 1 Stüch zu bezahlen!

  • Ich verstehe nicht warum diese ganzen Kopfhörer immer als In-Ears konzipiert sind und nicht wie die Kopfhörer die den meisten Smartphones beiliegen…

    • Weil Schallisolierung und Klangqualität davon profitieren.

    • Weil inEars bei mehr Personen festen Halt bieten, als bei diesen normalen Stöpseln ála AirPods.

      Bei mir zum Beispiel halten die EarPods und AirPods von Apple garnicht. Sobald ich mich auch nur ein wenig bewege fällt mir der linke raus. Hält er doch, tut mir das Ohr nach spätestens 15min wegen Druckstellen weh.

      Bei inEars kann man verschiedene Aufsätze, sogar Maßgefertigte, wählen, wodurch sie bei geschätzt 99% der Kunden passen.

      Ich würde mir zum Beispiel von Apple eine vernünftige inEar-Version der Airpods wünschen. Die beiliegenden EarPods muss ich bislang immer verschenken und greife daher auch nicht auf die AirPods zurück.

      • Hast Du tatsächlich sowohl EarPods als auch die AirPods ausprobiert? Da liegt nämlich m. E. ein riesen Unterschied dazwischen. Ich z. B. kann die AirPods problemlos über lange Zeit tragen und verliere sie nicht. Bei den EarPods habe ich tatsächlich die selben Probleme wie Du sie beschreibst.

      • Ja habe ich. Die Earpods habe ich immer wieder bei jedem neuen iPhone für 1-2 Wochen getestet. Die AirPods hab ich mir für 1 Woche vom Kollegen ausgeborgt.

        Beides passt nicht für meine Ohren. So geht es auch sehr vielen Bekannten/Freunden/Kollegen so. Nur die wenigsten nutzen Ear-/AirPods weil ihre Ohren eben nicht Apple-Kompatibel sind…

      • Bei mir das selbe. Ich verstehe Apple da nicht. Ein Produkt heraus zu bringen was 20% der Leute nicht passt. Mir haben die alten EarPods besser gepasst wie die aktuellen und die waren auch nicht besonders gut. Die AirPods werde ich erst garnicht kaufen da die sowieso nicht passen.

      • Schau dir das Video an! Die Kapsel wird in die Ohrmuschel gesetzt und dann gedreht (wegen dem festen Halt!).

  • Kaufe ich mir nicht, daher nicht interessant.

  • mal gekauft und endlich eine Kickstarter Aktion die nicht ins leer laufen wird

  • Ich habe die Here One
    Und bin zufrieden

  • Oh super….jetzt springen sogar schon etablierte Hersteller und Multimillionen Dollar Unternehmen auf die Schiene, sich das unternehmerische Risiko vom Kunden abnehmen zu lassen. Wenns auf die Bretter geht, ist nur dem Käufer ein finanzieller Schaden entstanden….

    • Ein anderer Thomas

      Der Sinn, Startups beim Produktstart für die Entwicklung und Umsetzung die finanzielle Unterstützung zukommen zu lassen, wird dabei ad absurdum geführt. Bisher habe ich 2 Starts unterstützt:
      Beim ersten wurde die Zahlung erst mit der Lieferung gefordert. Die Lieferung verzögerte sich zwar, ist dann aber letztendlich doch erfolgt.
      Beim 2. Artikel wurde die Zahlung vorab angefordert, es erfolgte aber nie eine Lieferung, nur angebliche Testlieferungen unzulänglicher Geräte. Leider gab es dazu noch nicht einmal gefakte Bestätigung der angeblichen Tester.
      Aufgrund meiner Erfahrungen würde ich von erneuten Unterstützungen abraten, vor allem, wenn Firmen wie Anker sich damit absichern wollen. Letztendlich wird man die Teile wie das übrige Sortiment mit „Dauerrabatt“ bei Amazon wohl ohnehin künftig für 89,- erhalten.

    • Bei einem Unternehmen wie Anker halte ich es doch für sehr unwahrscheinlich sein unterstütztes Produkt nicht zu bekommen.

  • Habe die Kopfhörer unterstützt. Zum einen sind die AirPods kaum verfügbar und zum anderen gefällt mir das man sie individuell Anpassern kann. Die AirPods hätten mir wahrscheinlich sowieso nicht gepasst.

  • Wie lange dauert das, bis man eine Bestätigungsmail bekommt?
    Ich habe gestern abend meine Daten dort eingegeben, leider als Gast und finde jetzt keinerlei Email von Kickstarter?!

    • Anschließend kommt aber eine Mail. Dann kannst du dich einloggen und einen Account anlegen!

      • hmm, leider irgendwie nicht. ich hab meine kreditkarten daten eingegeben und meine mail adresse und es kam nix zurück, keine mail, keine bestätigung, nix…

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21097 Artikel in den vergangenen 3638 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven