iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 484 Artikel
   

Lauteres iPhone durch Nadelstiche

Artikel auf Google Plus teilen.
46 Kommentare 46

Klingt erst mal schwachsinnig, könnte bei genauerem Hinsehen jedoch nützlich sein. Gepostet im modmyifone-Forum, gibt es von skorpiond den folgenden Tipp:

I was playing around with trying to get my iphone speaker volume louder and my ringtones, but I wasn’t happy with the different changes on my „SystemSoundMaximunVolume.plist“ so, I grabbed a needle and sticked it into every single tiny hold on the bottom left corner of the iPhone. I think it was dirty in there or something because now this is EXACTLY how I wanted it since day one… LOUD!!! I really hope I didn’t mess up the speaker though.

speakerabdeckung.jpg

Und die darauf folgenden Kommentare bestätigen das lautere iPhone durch Nadelstiche. Ein Blick auf den Foto-Stream des Mr. Reddy gibt Aufschluss. Der iPhone-Speaker ist ab Werk mit einer Stoff-ähnlichen Abdeckung versehen.Diese schützt vor Schmutz, dämpft aber auch den maximalen Pegel. Perforiert man die Folie nun mit einer Nadel, wird das iPhone lauter. Natürlich sollte man diesen Tipp mit Vorsicht genießen, aber wenn ihr euch ob der zu geringen Lautstärke schon die Haare vom Kopf gerissen habt, gibt es nun einen Ausweg.
Mit Dank an Markus.

Freitag, 18. Jan 2008, 20:36 Uhr — Nicolas
46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ja natürlich, ich werde des Teufel tun :-) Meinem iPhone mit der Nadel zu Leibe rücken ist so ziemlich das letzte, das ich machen werde…

  • ich habs gemacht, funzt super…viiiieeel lauter

  • kann man das von außen einfach so durchstechen oder muss man die schwarze rückblende entfernen?

  • würd mich auch mal interresieren. Mein iPhone auf machen, will ich nemlich nicht. Wie weit kann man denn gefahrlos reinstechen?

  • Ihr wisst aber schon dass wenn ihr da reinstecht und durch die Öffnungen Staub und Dreck reingeht und dadurch die Hardware kaputt geht, dass ihr nicht mit einer Garantieleistung von Seiten Apple rechnen könnt…

  • ja genau…..ich werde in meinem neuen iPhone mit Nadeln oder ähnlichen Werkzeugen herumstochern….. klar…. hat ja nix gekostet das Teil…..und die Entwickler von Apple
    haben diese Folie auch bestimmt nur dort angebracht, weil sie die iPhone-User ärgern wollten. Einen weiteren Sinn hat diese Folie bestimmt nicht….. tssss
    neee neee lass ma…..

  • So Hab mich mal ranngewagt,

    also es ist schon um einiges lauter geworden, hoffentlich hör ich ez dan mein iphone klingeln, und fühl ned nur das da was vibriert…

    mfg

  • man muss nichts aufmachen das geht so von außen.

  • das problem dabei: warum, in aller welt, versieht apple den iphone speaker mit einer folie, die die lautstärke dämpft? so blöd ist doch kein anderer handyhersteller… entweder die entwickler haben sich da absolut nichts gedacht, oder es wird später ein offizielles firmwaremässsiges update der speaker-lautstärke geben.. kostenpflichtig, versteht sich doch!

  • Also bei der *Folie* handelt es sich eigentlich um ein kleines Netzgewebe mit ganz feinen Poren. Also keine Folie in dem Sinne. Ich denke nicht dass Das iPhone kaputtgehen kann wenn man die Folie entfernt oder durchsticht. Es sieht ja nicht anders bei anderen geräten aus. Habe mein Phone vor nem monat geöffnet um das Gehäuse lackieren lassen zu können. Es ist nur mit einem Kleber befestigt. Auf der anderen seite meim Mic hingegen ist das netz an nem band befestigt die wiederum mit einer schraube an der platine hängt. denke die is wichtig für die rauschunterdrückung.. MfG

  • Und wie weit darf man reinstechen wenn ich fragen darf? Nicht das wir das Dingen kaputt machen! Hat ja schließlich ein haufen Geld gekostet!

  • Was mich viel mehr interessiert als es lauter zu bekommen: Wie schafft man es denn dass der iPhone Lautsprecher aufhört so extrem zu dröhnen & krächzen, wenn man ihn auf voller Lautstärke fährt? Oder ist das ein Konstruktionsfehler?

  • Forkbombe
    Der Lautsprecher kann einfach nicht so laut… Wenn du deine Stereoanlage so laut stellst dass es deine Boxer nicht mehr ausgeben können, fangen die auch das krächzen und dröhnen an… Ehrlich gesagt reicht mir dir Lautstärker der Speaker….

  • @ DJDI1004:

    Schon klar, aber wozu will man dann das iPhone durch Nadelstiche noch lauter kriegen, wenn die Lautsprecher bereits im Auslieferungszustand krächzen & krachen? Und warum kann man die Lautstärke dann überhaupt so laut aufdrehen dass sie krachen?

  • ??!???!
    bei mir ham die lautschprecher eigtl ne ganz gute qualität

    back2topic:
    bei mir hats super geklappt, jetzt ist mein iphone endlich auf der lautstärke von den handys von meinen freunden;)

  • @ Forkbombe
    Den einzigen Vorteil den ich daran seh ist dass man vielleicht die Lautsprecher leiser stellen kann ohne das krächzen zu hören… Aber naja ich lass die Finger davon… Irgendeinen Sinn muss die schützende Folie oder was auch immer das ist ja haben… Vielleicht dass Wassertropfen oder Dreck oder staub nicht mehr so leicht in das Gehäuse kommen…

    Evil G scheint wohl einer zu sein der posen muss welches Handy im Bus am lautesten ist… Darauf kann man gut und gerne verzichten… Naja was solls… Jetzt hat er eben seine Freude und die umsitzenden Leute sind genervt…

  • jetzt die frage: wie bekomm ich mein iphone AUF?

  • Brauchst du nicht
    einfach links unten mit ner Nadel reinstechen

    @dJDl1004: so was macht man bei uns in der Sonderschule immer gerne… fds

  • ich würd aber trotzdem gern wissen wi mans aufbekommt (für 1.1.2 otb h/w unlock)

  • such mal bei youtube, da findeste bestimmt was

  • Pingback: Turn up the volume « Mikas kleine Welt

  • Pingback: DIY-Tipp: Tesa für besseren Empfang

  • Pingback: DIY: Zigaretten-Papier gegen GSM-Interferenzen

  • Hallo Leute.
    Hab grad mal ein Loch durch stossen und die Lautstärke um gute 50 % angehoben.

    Die restlichen Löcher habe ich erst mal vom Dreck befreit.

    Nun höre ich auch mein Telefon.

    Gruß
    Pepper

  • Also ich hab 2 durchgestochen und es funktioniert prima minimum doppelt so laut (100%). Außerdem hab ich gelesen, dass Staub Lautsprechern allgemein nicht viel anhaben kann. Das lohnt sich wirklich. Ich hab mein iPhone nie klingeln hören, jetzt schon!

  • DAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAANKE!!!!!!!!!!!!!!!

    ICH LIEBE DICH!!!!!!

    Endlich ist mein iPhone nicht mehr der Ausschliesi wenns um Musik hören geht! Jetzt gibt es nur noch einen Mengal an dem Teil…: Bluetooth

  • Super tipp!!! Klasse!
    Vielen Dank

  • Hey funktioniert is mir auch scheiß egal ob da Staub oder ähnliches reinkommt. Das Handy war so leise ich hab es nicht mal gehört wenn es geklingelt hat; jetzt höre ich es. Lautstärkesteigerung um grob geschätze ( gehörte ) 50% .

    Vielen Dank

  • buuaaaaaaaa einfaalll bruttall geil…. habe zuerst angst gehabt wegem dem staub, aber habe es trotzdem gemacht.

    jetzt kann mich mein bruder nicht mehr verarschen :P
    dankeeeeee!!

  • Pingback: Für den Speaker: “Zusatzverstärker” aus Plastik

  • Das hätte ich euch vor Wochen eig. auch schon sagen können :D
    Bei mir ist nämlich die halbe Lautsprecherblende unten eingebrochen….fragt mich nich wie das passiert ist?o.O
    Ich war aber auf jeden Fall nachdem ich erstmal richtig geschockt war aber auch total hin und weg, dass es doch so laut geht :D
    Die Frage ist nur… was machen um den Staub usw vom Inneren fernzuhalten? Jemand ne Idee? Das frag ich mich jetzt nämlich schon seit Wochen…. meint ihr sowas könnte auf Garantie gehen?
    Hardwaremacken hat meins nämlich auch…. : ab und an blinken,ohne grund vibrieren und unterm tippen einfach mal sperren^^ …
    Andererseits gäbe es eine Ersatzblende die man einbauen könnte?

    mfg

    • mir ist dasselbe passiert.. aber ich denke nicht, dass es da eine möglichkeit gibt, den staub fernzuhalten. ist es bei dir wirklich lauter? bei mir eigentlich nicht, da das gitter eher noch dichter innen an diesem teil ist wo der sound rauskommt^^ und es tönt seltsam!.. kann man da vielleicht etwas machen? da mein iphone sowieso mal auf den boden gefallen ist, hat es risse im bildschirm. funktioniert jedoch immernoch.. gibt es darauf keine garantie?
      mfg

    • sorry wenn ich hier alles vollspamme^^ aber mir kam eine idee.
      ich habe folgendes gemacht:
      ein kleines stück durchsichtbares klebeband (dünnes, schmales zum basteln etc), unten links draufgeklebt und mit einer nadel kleine löcker gemacht, wie bei dem metall! ist vielleicht um 5% leiser, aber ich finde ich bin ein genie ;)

      • the legendary savior

        blos blöd das durch kleine löcher auch schmutz durch kann wiendurch große zwar nicht so viel aber ach

  • also ich habe es auch versucht, und bei mir hat es dieses Gitter hineingepresst :S sieht nun hässlich aus und tönt komisch.. so ein krächzen.

    ich habe aber einen anderen guten tipp ohne das iphone zu beschädigen:

    auf itunes alle lieder markienern (das unterste anklickten -> ctrl und dann die pfeiltaste nach oben)
    rechtsklick, informationen, optionen und dann bei lautstärkeanpassung alles gegen rechts. ist viel lauter!

    mfg

  • Pingback: iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone − Kühlschrank-Tipp soll W-Lan Probleme (kurzfristig) beseitigen

  • Also, da ich sowieso keine Garantie mehr habe, hab ichs ausprobiert und es ist nicht so wesentlich lauter, aber n bisschen schon

  • Hy leute!

    Hab gerade 8monate das iphone 3g fast kein lautsprecher ( lautsprecher extrem leise) verwendet.
    Zuerst mit einem kompressor probiert, hat sich aber nichts verändert -> noch immer kein sound!!!!!
    Dann hats mir gerecht, mit einem zahnsticher das gitter durchgestochen und das gitter mit nem stanley messer weggeschnitten

    Ich sags euch, es ist nun lauter als im orgibalzustand, es pfeift richtig raus!

    Also sche… Auf apple

  • Super Leute et funzt!!! Wie geil ist das denn??? Vielen Dank für die Info!!!

  • Selbst ich habe ein iphone2g nur da ist ein Stück vom Gehäuse am Plastik ausgebrochen und ich kann dies nur bestätigen

  • Hallo ,hilfe ich habe das ganze Gitter entfernt und das Handy ist immer noch total leise,was kann ich den noch tun,?

  • ich hasse apple geräte und hatte natürlich nichts dagegen das iphone meiner freundin mit der nadel zu attackiern – am liebsten wär mir ein hammer gewesen, aber da hätte meine freundin vermutlich was dagegen ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21484 Artikel in den vergangenen 3701 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven