iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 483 Artikel
2 und 3 Meter

Lange Lightning-Kabel zu guten Preisen

Artikel auf Google Plus teilen.
41 Kommentare 41

Das von Apple angebotene Lightning-Kabel mit 1 Meter Länge ist euch zu kurz? Im Rahmen der Amazon Blitzangebote gibt es gerade ein Anker PowerLine+ Kabel mit 1,8 Metern Länge zum Preis von lediglich 11 Euro. Aber bevor ihr auf „Kaufen“ klickt, lest erstmal unten weiter.

Lightning Kabel 2 Meter

Gegen das oben erwähnte Anker-Kabel ist absolut nichts einzuwenden, allerdings ist es von Haus aus etwas teurer als Produkte der Konkurrenz, da „PowerLine+“ dem Hersteller zufolge sechsmal länger hält bzw. sich sechsmal öfter biegen lässt, als andere Kabel. Wer es noch robuster mag, bekommt für zwei Euro mehr ein drei Meter langes PowerLine II Kabel von Anker und damit das – so der Hersteller – „wahrscheinlich langlebigste iPhone-Ladekabel“.

2 Meter ab 9 Euro

Günstigere Produkte halten vielleicht nicht ganz viel aus, müssen allerdings keinesfalls Schrott sein. Wir verlassen uns hier allerdings stets auf halbwegs bekannte Marken und achten auf den Hinweis zur Zertifizierung durch Apple. Amazon bietet beispielsweise sein AmazonBasics Lightning-Kabel mit 1,8 Metern Länge einzeln für 9,99 Euro und im Zweierpack für nur 15,99 Euro an. Besonders günstig ist das Aukey Lightning-Kabel aus geflochtenem Nylon mit zwei Meter Länge für 8,99 Euro, wenn ihr hiervon zwei kauft, bekommt ihr nach Aktivierung des Gutscheins auf der Produktseite sogar nochmal 1,50 Euro pro Kabel abgezogen.

Produkthinweis
AmazonBasics Ladekabel Lightning auf USB, 1,8m, zertifiziert von Apple, Weiß 9,99 EUR
Produkthinweis
Anker PowerLine II 3m iPhone 8 Ladekabel Lightning Kabel, Das Wahrscheinlich Langlebigste Kabel, Lebenslange Garantie... 12,99 EUR 19,99 EUR
Produkthinweis
AUKEY Lightning Kabel 2m [ Apple MFi Zertifiziert ] Nylon Metallgehäuse iPhone Kabel für iPhone 8 / 8 Plus / 7 / 7... 8,99 EUR
Donnerstag, 05. Okt 2017, 8:50 Uhr — chris
41 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • hat jemand außer mir auch das Problem, dass sämtliche Drittanbieter Kabel nur in einer Steckposition funktionieren und später dann z.T. gar nicht mehr?ich habe diverse Amazon Basics, Anker u.a. Hersteller probiert, überall der gleiche Sch…!

    • Ja, das kommt bei den Billigkabeln und zerschlissenen Kabeln schon mal vor. Amazon Basics Kabel sollten jedoch funktionieren.Beim iPad habe ich zudem die Erfahrung gemacht, dass zusätzlich zum Kabel ein originaler Apple Ladeadapter benötigt wird. Sonst lädt das Gerät gar nicht.

      • Das mit dem originalen Adapter hatte ich auch schon
        Und auch schon, dass ein Apple Kabel nur am Originaladapter ging und nicht an einem Belkin

      • Mit genügend Bums (W) lädt das iPad auch an anderen Ladegeräten.

    • Das ist mir tatsächlich auch schon mehrfach im pkw passiert (Anker)

    • Also wenn das Problem bei diversen Kabeln Auftritt, würde ich evtl. einen Defekt des Lightning Anschlusses vermuten. Ich setzte ausschließlich auf Zubehör Kabel (Hersteller trägt den Namen eines Gegenstandes, welcher Schiffe vorm Wegtreiben sichert) und habe seit Jahren keinerlei Probleme! Im Gegenteil sind deutlich hochwertiger als die Apple Kabel.

    • Also ich nutze seit Jahren Amazon Basics Kabel und hatte noch nie Probleme damit. Habe 3 verschiedene im Haushalt! Die Qualität ist hervorragend. Ich hatte noch nie besser verarbeitete Kabel als diese… da sollte Apple sich mal eine Scheibe abschneiden

    • Ich habe nur noch Anker-Kabel und hatte nie Probleme.Mach mal mit dem SIM-Kartenslot-Öffner dein Anschluss sauber.

    • Kenne ich von billigsten „China“-Kabeln auch. Aber bei MFi-zertifizierten Kabeln sollte das nicht vorkommen. Habe selber welche von Amazon Basic und Anker. Diese funktionieren bei mir seit Jahren tadellos.

    • Kenne ich auch. Auch von Kabel die manchmal bei General-Überholten-Geräten beiliegen (selbst wenn zertifiziert aber nicht Original), ein paar Tage alles Okay, dann einseitig, und dann überhaupt nicht mehr. Nehme diese ausschließlich zum Laden.

  • Habe mir gerade bei Amazon ein Dreierpack Kabel (lightning, 3 Meter, nylonummantelt) für aktuell 10,99€ gekauft und bin super zufrieden.

    • Sind diese MFi-zertifiziert?Alles andere käme mir nicht ins Haus, denn selbst wenn diese anfangs funktionieren, wäre es mir zu gefährlich dass sie irgendwann nach einem Update auf einmal nicht mehr funktionieren.

      • In der Beschreibung steht es nicht explizit aufgeführt. Aber selbst wenn sie unter iOS12 nicht funktionieren, haben die sich gelohnt. Sind von der Firma Duractron. Musst Du sonst mal schauen.

  • Ich sag nur: Syncwire! Nicht teurer und lebenslange Garantie.

  • Gibt es bei so langen Kabeln eigentlich Einschränkungen der Leistung ?

  • Ich benutze Syncwire Kabel. Die sind für ähnliche Preise zu bekommen, haben aber entscheidender Vorteil, „lebenslange Garantie“. Mir ist schon mal Kabel kaputt gegangen und habe tatsächlich ohne Probleme mit Entschuldigung, das Kabel ersetzt bekommen. Ich müsste nur Fotos vom beschädigten Kabel per Mail schicken. Einfach genial.

  • Mal ne Frage eines unwissenden: Ist oder kann die Ladedauer von der Qualität des Kabels und/ oder der Kabellänge abhängen?

    • Ja, umso länger die Leitungen sind um so höher ist der Widerstand und damit reduziert sich die Übertragungsleistung. Die Hersteller könnten das durch einen höheren Leitungsquerschnitt kompensieren. Allerdings werden die Kabel dann deutlich dicker.

    • Natürlich, weniger von der Länge, aber von der Qualität des Kupferkerns

  • Das 3m kabel gibt es im Set günstiger…

  • Ich kann nur Syncwire Kabel empfehlen. Ähnliche Preise inkl Lebenslange Garantie. Mir wurde da auch schon ein Kabel einfach ausgetauscht nach mehreren Monaten.

  • bei Cyberport gibt es das Apple Original in 2m für 10€ im Moment.

    • Meiner Erfahrung nach sind die Original Apple Kabel die schlimmsten von allen. Von denen sind noch mehr kaputt gegangen als von den billigsten China Kabeln

      • Bei mir hat bis jetzt jedes Original Kabel das obligatorische Jahr durchgehalten;)

      • Ich habe noch das erste lightning Kabel dass ich je besaß im Einsatz.
        Habe locker 6 Kabel (originale) im Einsatz und keines hat bisher den Geist aufgegeben.

      • Die Originalen sind bei mir immer kaputt gegagen. die Ummantelung verschleisst irgendwan. Das ist pure absicht von Apple.

  • Das Anker Kabel mit Ummantelung ist super. Jeden Tag im Einsatz

  • Die Amazon Basics Lightning Kabel können wir persönlich nicht empfehlen.3 Kabel nacheinander innerhalb eines Jahres defekt und das bei m.E. nicht übermäßiger Nutzung, da quasi nur stationär betrieben. Einige Zeit vor dem Totalausfall funktionierte jeweils nur noch eine Seite.Hama, ein Schnellkauf bei der Metro, war übrigens noch schlechter.Ein Ankerkabel, als Ladekabel im Auto, hat jetzt knapp zwei Jahre durchgehalten, funktioniert seit ca. 2 Monaten aber auch nur noch einseitig. Das ist für mich aber eine akzeptable Haltbarkeit und ich werde es wieder durch ein Kabel von Anker ersetzen

    • Was bedeutet in den ganzen Kommentaren immer „funktioniert nur noch einseitig“? Lightning-Kabel können doch egal wie rum eingesteckt werden. Habt ihr eventuell einfach nur einen mit Fusseln und Staub zugesetzten Lightning Port? Nehmt mal einen Zahnstocher aus Holz und holt mal alles aus dem Port, was da nicht reingehört. Mich hat es schon sehr erstaunt, wie viel „Dreck“ sich da drin ansammelt. Gemerkt (bzw. gefühlt) habe ich das daran, dass der Lightning Stecker beim Einstecken nicht mehr richtig eingerastet ist.

  • Was könnt ihr denn bei USB C auf Lightning empfehlen?

  • Ich benutze dieses Belkin Kabel. Ob dies zertifiziert ist, das kann ich nicht sagen. Zum Laden des Gerätes oder auch zum Synchronisieren funktioniert es einwandfrei. Das Kabel ist sehr robust und solide verarbeitet. Das Einstecken des Kabels in die Gerätebuchse funktioniert beidseitig. Hier ist der Link http://www.belkin.com/de/p/P-F.....8J144/

  • Sehr teuer, die gibts doch normal schon deutlich günstiger … lebt ihr noch vor 5 jahren

  • Danke an alle mit dem Zahnstocher-Tipp. Hatte zwar keine Probleme, aber war doch überrascht was sich da für Fussel angesammelt hatten.Und ich musste eine Weile stochern damit was raus kam, es hatte sich wahrscheinlich fest rein gepresst.:-)

  • Ja schade, dass hier leicht kritische Anmerkung im Bezug auf den Verkauf von Amazonprodukten gleich mit der Löschung der Kommentare reagiert wird! Das ist unprofessionell! Aber ihr werdet schon wissen, warum!

  • Ich bin eher auf der Suche nach einem USB-C zu Lightning Kabel, weiss da jemand ein gutes günstiges in 1,5m-2m

  • Nachdem ersten test der Anker Nylon Kabel (die schönen roten) nutze ich bei langen Kabeln keine anderen mehr. Gerade im Bett, Auto oder Zug.
    Am Schreibtisch bleibt dafür aber immer mein Apple Original Kabel liegen. Bisher hab ich die kleinen nicht kaputt bekommen.

  • Anker kabel haben auch lebenslange Garantie.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21483 Artikel in den vergangenen 3700 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven