iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 22 080 Artikel
Im gleichen WLAN

Kurzfristig kostenlos: Simple Transfer überträgt iPhone-Fotos

Artikel auf Google Plus teilen.
43 Kommentare 43

Simple Transfer – Normalpreis: 5,50 Euro – ist schnell beschrieben. Ist die App auf eurem iPhone installiert und geöffnet, könnt ihr einen beliebigen Webbrowser im gleichen WLAN öffnen und von hier auf alle Fotos zugreifen, die auf eurem iPhone gespeichert sind.

Simple Transfer

Die App erstellt dazu eine kleine Webseite, versorgt euch mit der Adresse, die zum Besuch vom Rechner aufgerufen werden muss und bietet anschließend den Zugriff auf das Kamera-Archiv und alle verfügbaren Foto-Alben und Videos.

Diese lassen sich mit wenigen Mausklicks vom Gerät laden, löschen oder um neue Uploads ergänzen.

Simple Transfer ist praktisch um gerade geknipste iPhone-Schnappschüsse schnell an den Party-Gastgeber weiterzuleiten, versteht sich auf HEIC-Datein und Live Fotos und spielt beim Zugriff auf eure Bilder einen Ton ab. Die App ist für das iPhone X optimiertund ließ sich zuletzt im Januar 2015 kostenlos laden.

Laden im App Store
Simple Transfer Pro - Photo
Simple Transfer Pro - Photo
Entwickler: Rambax, LLC
Preis: 5,49 €
Laden

Transfer

Freitag, 12. Jan 2018, 13:20 Uhr — Nicolas
43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Oder einfach „WiFi Photo Transfer“

  • also eigentlich eine App die AirDrop in eine App steckt oder?

  • Die Free-Version läßt nur die TOP 50 Objekte zu. Sortierungen gehen nicht und ein paar weitere Einschränkungen. Ich probiere jetzt mal das WiFi Photo Transfer aus……… passt. Danke für den Tipp.

  • Warum alle so auf Drittanbieter stehen ist mir ein Rätsel? Selbst bei Kostenpflichtigen weiß keiner wie die Datenströme laufen!

    • .. + 1
      kann ich auch gar nicht verstehen. Entweder dem  Prinzip treu bleiben oder klassisch iPhone per USB an den Mac/PC anschliessen und z.B. über den Explorer draufzugreifen und Photos kopieren und so übertragen.

      Aber kann ja jeder selbst entscheiden was er nutzt.

      • Ich habe rd. 25.000 Fotos auf dem iPhone, damit kommt Windows nicht klar. Wenn ich anfange die auf den PC zu übertragen bricht er an irgendeiner Stelle zwischen 5.000 und 10.000 ab und das Handy sieht im Explorer „leer“ aus.
        Das Problem habe ich seit irgendwo zwischen 11.000 und 12.000 Bilder – überaus peinlich, wer auch immer da den Treiber geschrieben hat, hat böse geschlampt.

      • Und wie läuft das mit dem Apple Prinzip wenn ich für jemanden anderen bei einem iPhone Tausch alle Fotos und Videos herüberziehen will und diese Person grundlegend keine Cloud nutzt und bei 10.000 Fotos& Videos auch keine Wochen Zeit hat bis die mal hochgeladen sind? Auf den Mac ziehen geht ohne Probleme aber aufs neue iPhone, und zwar in die Aufnahmen! und keinen extra ITunes Ordner geht meines Wissens nach nicht so easy ohne Apps wie PhotoSync etc.

      • Dann kann man ja immer noch ein lokales Backup fahren und dann auf dem neuen Gerät einspielen.

      • Das möchte die Person aber nicht, da ihr „altes“ System derart zugemüllt ist, dass ein Clean install notwendig ist.

    • Warum doll ich meinen Upstream mit dem Hochladen von Bildern in die Cloud zumüllen, wenn ich die Bilder dort gar nicht haben will? Und wenn Du Angst vor einer Peer to Perr Übertragung hast, dafür aber Cloud-Lösungen bevorzugst, solltest Du ganz grundsätzlich darüber nachdenken, ib so ein Smartphone nicht schon qua Existenz für Dich zu gefährlich ist

    • Im Allgemeinen weiß man schon ganz genau wie die Datenströme z.B. bei einer scp Verbindung laufen.

  • Wie werden Live Photos gespeichert?

    • .. und das vielleicht sogar in voller Auflösung

    • Wenn ich Bilder von meinem iPhone auf einen Rechner in meinem Netzwerk transferieren will, warum soll ich sie dann erst aus meinem Netzwerk, meiner Wohnung raus in die weite Welt senden, um sie dann von dort mit einem Rechner im gleichen Netzwerk wieder runter zu laden?

  • Ist es nicht leichter die Fotos per WhatsApp weiter zu schicken? Eine Handynummer hab ich doch eher von meinen Freunden, als dass wir beide die selbe App haben.

  • Ups, zu spät. Heute, am 13. kostet es wieder 5,50€, auch ohne das es Freitag ist ;-)

  • Und gibt es mittlerweile eine Möglichkeit HEIF Bilder direkt auf Windows10 zu betrachten? Meine letzte suche vor Monaten blieb erfolglos.

  • Ich verwende PhotoSync. Ist klasse!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22080 Artikel in den vergangenen 3797 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven