iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 570 Artikel
Mit Spectrum Analyzer

Kurze Zeit gratis: Schallpegelmesser

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Die seit Juni zu Preisen zwischen 1 Euro und 5 Euro angebotene Universal-Applikation „Spectrum Analyzer und Schallpegelmesser“ lässt sich vorübergehend kostenlos aus dem App Store mitnehmen. Der Download greift auf das Mikrofon des iPhones zu und zeigt Frequenzverteilung und Pegel in einem Echtzeit-Balkendiagramm an.

Schallpegel Analyse App

Die 60MB große App, die zuletzt im September aktualisiert wurde, verzichtet auf In-App-Käufe und Werbebanner, bietet wahlweise eine Balken- und eine Kurven-Darstellung der akustischen Umgebung an und kann den aktuellen Frequenzverlauf sowohl linear als auch logarithmisch darstellen.

Spectrum Analyzer besitzt viele fortgeschrittene Funktionen welche Sie normalerweise nur in Schallanalysesoftware für einen viel höheren Preis finden. Die App bietet eine schnelle und akkurate Spektrumsanalyse die sich sowohl für Amateur-HiFi-Enthusiasten als auch für professionelle Audiovisual-Ingenieure eignet.

Laden im App Store
Spectrum Analyzer und Schallpegelmesser
Spectrum Analyzer und Schallpegelmesser
Entwickler: Elena Polyanskaya
Preis: 4,49 €
Laden
Mittwoch, 11. Jan 2017, 14:24 Uhr — Nicolas
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Auf das noch einer zuhören kann ;-))

    • In iOS wird gefragt, ob man es im Hintergrund Zugriff auf bezüglich Datenschutz eingebaute Schutzfunktionen in iOS erlauben will. iOS selbst könnte dies problemlos selbst tun, wozu noch nie wenigstens Hinweise deswegen gefunden wurden.

  • Yeah endlich die Auspuff Anlage messen so wie die Polizei das auf RTL macht.

  • mal was wirklich neues bei den Apps

  • Ich steh ein wenig auf dem Schlauch.
    Auf dem Bild sehe ich, dass die Tonhöhe die mit dem gelben Balken markiert ist aktuell 49dB laut ist.
    Was ist denn die Einheit in der Y-Achse die ca. -65 anzeigt?

    • Die Frequenz (links tiefe Töne, rechts hohe Töne)

      • Nein, die Einheit der x-Achse ist Frequenz (Hz). Die der y-Achse scheint dB(FS) zu sein. Das ist die Einheit für digitale Pegel, bei denen 0 der höchste Wert (größtmögliche Amplitude) und minus unendlich Stille ist.

  • Warum hat so eine App 60MB? Was macht die denn noch ;-)

    • Vermutlich irgendwelche Frameworks u.s.w,, die vorsichtshalber mit dabei sind (per Default vom Compiler integriert). Noch nie in C++ ein Hello World Programm kompiliert und gewundert, dass das Kompilat so groß ist, obwohl es in der vorhandenen Konsole nur „Hello world!“ schreibt?

    • Falls hier wieder jemand auf die Überwachungssache anspielt…

      Leute, man kann genauso in eine 3-10 MB App Überwachungszeug reinpacken… die Appgröße ist keinerlei Indikator für „unerwünschte“ Sachen im Hintergrund.

      complaciente hat die Sache eigentlich schon aufgeklärt.

      Ich schreibe das, weil ich oftmals in App Store-Bewertungen so etwas nach der Art „100 MB?! Hat die NSA ihren Code integriert oder was? Ist sofort runtergeflogen!!!1“ lese. Wobei man über die Sinnhaftigkeit der App Store-Bewertungen ja sowieso diskutieren kann.

  • Danke auch von mir. Ich musste neulich feststellen, dass das lange Zeit genutzte „Decibel“ unter dem aktuellen iOS nicht mehr funktioniert, hatte aber noch keinen Ersatz gefunden.

  • Vielen Dank für den Tipp! Ich habe zwar aktuell keine Verwendung für die App, aber ich habe sie mal heruntergeladen – so etwas kann man immer gebrauchen, vorausgesetzt, man hat genug Speicherplatz. :-)

  • schade, heut schon wieder 3,99 Euro :-(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20570 Artikel in den vergangenen 3554 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven