iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 360 Artikel
   

Korrektur: Prepaid iPhone weiterhin wieder erhältlich

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

tmobkorrekt.pngErst gestern haben wir über die Einstellung des Prepaid-iPhone Angebotes seitens T-Mobile berichtet. Zu unrecht, wie sich nun herausstellt. T-Mobile Pressesprecher Alexander v. Schmettow hat uns mit den folgenden Informationen versorgt, und dürfte alle potentiellen Prepaid-Kunden damit wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern:

„Das Angebot iPhone Xtra Pac ist kurzfristig von unserer Website verschwunden wegen eines anhaltenden Problems beim Update der Homepage. Aber es existiert selbstverständlich nach wie vor. Wir haben es sogar verbessert. Seit dem 2.2. kostet das Xtra Pac nur noch 499,95 EUR statt 569,95 EUR. Inkludiert sind ein 30 EUR Startguthaben auf der Xtra SIM-Karte.“

Donnerstag, 19. Feb 2009, 15:50 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Pingback: T-Mobile: iPhone nicht mehr als Prepaid-Gerät [Update]

  • Also wieder mal viel Gemecker um nichts ;)

  • hey ….
    da sind doch mal gute Nachrichten :D
    wird es das neue iPhone auch ohne Vertrag geben ?
    ich habe nämlich noch einen Vertrag ( complete M ) das dauert noch bis der abläuft .. und ich will nicht warten :D

  • Gabs nicht beim Xtra Iphone für 569,95 Euro 95 Euro Startguthaben?
    Nun kostet es zwar nur noch 499,95 Euro hat aber nur noch 30 Euro Startguthaben!? Naja aber an und für sich ist es ja auch egal. ;)

  • Rund einen Monat nachdem Apple-Chef Steve Jobs aus gesundheitlichen Gründen eine fünfmonatige Zwangspause angetreten hat, verkündet sein Stellvertreter eine Kehrtwende in Apples Produktpolitik.

    Chief Operating Officer Tim Cook führt während Jobs‘ Abwesenheit die Geschäfte und hat laut Aussage der amerikanischen Tageszeitung Rocky Mountain News eigene Pläne für ein Apple Netbook. Cook soll die günstigen Netbooks als „interessante Chance“ bezeichnet haben. Die Ankündigung eines Apple Netbooks stehe aber nicht unmittelbar bevor.

    Außerdem hat Cook laut Angaben der Zeitung viel Zeit damit verbracht, neue Märkte für das iPhone zu erforschen und das iPhone Business-Modell zu untersuchen. Diese Aussage würde bestätigen, wonach Apple drei neue iPhone-Modelle plant: Einen Nachfolger für das iPhone 3G, ein spezielles iPhone für den asiatischen Markt und ein iPhone nano für das Niedrigpreis-Segment. (cel)

    • Apple könnte ja das bisherige „iPhone 3G“ weiterlaufen lassen, den Preis senken und dafür ein neues, nennen wir es mal „iPhone Pro“ einführen, das dann mit allen Schikanen (Hardwareseitig) ausgestattet ist.

      Von der Firmware 3.0 profitieren dann eh alle Modelle :P

    • Dann wird Apple wohl bald wieder von der Bildfläche verschwinden. Nachdem Jobs vor Jahren die Firma schonmal verließ und sie offener wurde, ging sie den Bach runter. Jetzt, wo er eine kurze Auszeit nimmt, kommt gleich eine „Kehrtwende“. Na mal sehen wo das hinführt, noch ist er ja nicht abgesetzt…

    • Könnte… würde… Märkte für iPhone erforschen bedeutet ja wohl nicht automatisch, dass jetzt das neue iPhone vor der Tür steht… so ein Gequatsche kann doch hier ernsthaft niemand mehr lesen wollen.

      Achso… heute morgen lag auf meinem Ubahn-Sitz noch die Bild vom Vortag – alles klar – das nächste Update kommt also nächsten Montag… selber Quatsch – nur nenne ich mich nicht Analyst und daher wird mein Gelulle nicht in alle Welt getragen – bzw habe ich keine apple-Aktien und versuche diese nicht mit Wahrsagereien in die Höhe zu treiben.

      Glaubt einfach nicht alles, liebe Heranwachsende!

  • Wenn ich das richtig verstehe, besteht das Problem mit der Homepage immer noch, oder? Es ist nämlich nach wie vor nicht zu finden….

    • Sieht wohl so aus… Hab vor es mir zu „goennen“, aber online ist es anscheinend immernoch nicht… Naja, muss meinen Hintern wohl in einen T-Shop bewegen ;)

      • Der Preis wurde am 02.02 auf 499,95 € gesenkt. Also vor 18 Tagen! Die Onlinegemeinde hat´s nicht gewusst. Ich wette im T-Shop wissen es auch noch nicht alle, was ja normal wäre…! Clever ist irgendwie anders, oder…?

      • Die Preisreduzierung (auch wenn es keine wirkliche Reduzierung war) ist durchaus zur Kenntniss genommen worden.

        Davor waren es 569,- Euro inkl. 5,- Startguthaben und einem Xtra-Cash Guthaben von 95,-. Nun sind es 499,- inkl. 30 Euro Startguthaben. Also effektiv kein wirklicher Unterschied fuer jemanden der auch das Xtra-Cash Guthaben fuer die mitgelieferte Xtra Card genutz hat.. Wie mich ;)

  • Toll. Preise wie in Italien beim Release Tag des 3G! ._. Viva Telekommunismus.

  • Pingback: iFUN.de/iPhone :: Alles zum iPhone − T-Mobile: Prepaid-iPhone 50€ billiger als im Februar

  • Also hallo!!!! Wer kann sich denn bitte ein Pre-Paid Handy für 450 Euro leisten.
    Denn die meisten leute die ein Pre-Paid handy nutzen könne sich entweder leinen Vertrag leisten oder bekommen erst keinen wegen diversen einträgen.
    Da legt man 100 Euro drauf und bekommt es schon ohne Vertrag. Davon abgesehen das alles was übers Telefonieren und Simsen rausgeht extra von der Karte abgebucht wird! Einmal Internet, zack karte leer.

    Ich halte das angebot alleine schon auf grund seines Preises für völlig sinnlos.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20360 Artikel in den vergangenen 3522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven