iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Kopf im Glas: Panorama-Funktion des iPhones hilft zu Halloween

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Ganz gleich ob Halloween-Muffel oder Fan: Über die Tatsache, dass euch der Kalender in der kommenden Woche einen Grund bietet, den eigenen Kopf in einem Einweckglas mittig im Kühlschrank zu platzieren, kann man sich eigentlich nur freuen.

kopf

Ausgedruckt, laminiert und am besten noch von grün gefärbter Flüssigkeit bzw. Bowle umgeben, lässt sich der Halloween-Scherz an einem Nachmittag vorbereiten und sorgt im besten Fall für einen erschreckten Schrei aus der Küche.

Die Webseite Instructables bietet schon seit knapp einem Jahr eine ausführliche Bauanleitung für das „Head In A Jar“ an, führt euch jedoch durch mehrere Photoshop-Schritte, in denen aus drei Porträt-Aufnahmen eures Kopfes erst mal ein zusammenhängendes Bild erstellt werden muss. iPhone-Besitzer können sich diesen vorbereitenden Abschnitt glücklicherweise schenken.

Unser Tipp: Schnappt euch die iPhone-Kamera, aktiviert die Panorama-Funktion und bewegt anschließend wahlweise den Kopf bzw. das Apple Handy im Halbkreis um ein brauchbares Bild für das Kühlschrank-Glas zu erstellen – fragt im Zweifelsfall einen helfenden Freund mit ruhigen Händen. Der Zwischenschritt über das Bildbearbeitungs-Programm am Rechner fällt weg, ihr habt mehr Zeit zum Feiern, alle sind happy.

kopf-700

Freitag, 24. Okt 2014, 15:57 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Lustig. :-) Wo gibt’s solche Gläser?

  • Das ist ja mal Hardcore! Da braucht man sich dann aber nicht zu wundern, wenn einem das Glas um die Ohren fliegt.

  • Geil!!! endlich mal eine sinnvolle anwendung für die kamera!!! ;-)

  • Das soll mir mal einer mit der Panoramafunktion vormachen. „…bewegt anschließend wahlweise den Kopf bzw. das Apple Handy im Halbkreis um ein brauchbares Bild für das Kühlschrank-Glas zu erstellen…“ Versteh ich nicht. Man müsste ja mit dem Telefon um den Kopf fotografieren, während die Kamera in den Halbkreis zeigt. Dann bricht das Panorama aber sofort ab.

  • Je nach Beziehungssituation reicht es vielleicht sogar zu ’nem Herzinfarkt – oder ’nem Freudenschrei!

  • es müsste eigentlich funktionieren, wenn man das Bild entgegen der üblichen Richtung, also quasi von rechts nach links (aus der Sicht der Kamera) aufnimmt…

  • Ego nimmste einfach mal iPhone in die Hand, hälst die Kamera auf dich und drehst dich mit der Kamera. So bist Du die Landschaft die Dein iPhone aufnimmt. Also wenn Du auch immer schön brav vor der Linse bleibst. Ist nicht schwer und schafft man auch allein mit etwas Übung.

    • Ja klar. Probiers mal genau so aus, wie du es beschrieben hast.
      Lol, da siehst du nur den Hintergrund wechseln, aber dein Gesicht bleibt von vorne drauf.
      ;)

  • sehr geile idee! scheiße dass meine freundin hier mitliest…

  • Das klappt nicht mit dem iPhone…das müssen 3 Bilder, besser noch ein 4. von hinten, sein. In PS ist das in wenigen Minuten zusammengefügt. GIMP geht auch, wer kein PS hat… Nemt ein Stuhl mit Rückenlehne worauf ihr gerade sitzt und stellt die Cam auf ein Stativ vor euch auf. Am besten die Cam dann jeweils um 90 grad um euch drehen. Dann habt ihr gleiches Licht und beim zusammenfügen keine Probleme.

  • Kita-Fahrzeuge.de
  • Wow. Jaelbreack für iOS 8.1 ist da.

  • das gleiche hab ich mit einem kopierer vor 20 jahren schon gemacht…
    meine neue freundin fands potthässlich und hat mein „kunstwerk“ weggeschmissen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven