iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 198 Artikel
Ohne Animationen

Kompare: iOS-Systemerweiterung vergleicht Fotos

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Wer schon mal zwei beinahe identische Fotos mit dem iPhone geknipst und sich anschließend gefragt hat, welcher Schnappschuss gelöscht und welcher behalten werden sollte, kennt das Problem: Das iPhone bietet keine einfache Vergleichsmöglichkeit an.

Kompare

Wo man auch schaut, man kommt nicht an einer Übergangsanimation oder einer Wischgeste vorbei. Diesem Umstand widmet sich die kostenfreie iOS-Systemerweiterung Kompare.

Einmal installiert, muss die Kompare-App nur noch im Aktions-Menü des iPhones aktiviert werden und steht anschließend immer dann bereit, wenn ihr zwei oder mehr Bilder in der Foto-App ausgewählt habt. Drückt ihr jetzt auf den Kompare-Knopf, blendet die Systemerweiterung das Foto mit einem schwarzen bzw. weißen Hintergrund ein und wechselt, einmal angetippt, sofort zum nächsten Foto. Ohne Animationen, ohne Wartezeit, ohne Unterbrechungen.

Kompare Screenshot

Donnerstag, 05. Jul 2018, 8:14 Uhr — Nicolas
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hab ich es vlt in der Vergangenheit überlesen Trotzdem frage ich. Wieso gibt es keine Appvorschau, wenn ihr diese vorstellt. Also unten der Button.

  • Es kann so einfach sein… DANKE!!!

  • So banal, aber wirklich praktisch. Danke für den Tipp!

  • Anstatt über die Fotos zu wischen, wo kein direkter Vergleich möglich ist wegen der Bewegung, kann man auch unten auf der Leiste hin und her wischen, das scrollt die Bilder durch, ohne Übergang und macht den direkten Vergleich möglich. (Ähnlich wie bei Serienbilder)

  • ausserdem läuft diese Version nicht unter iOS 12 public beta

    • Überflüssiger Kommentar, ob eine App unter einer Beta-Version von iOS läuft oder nicht ist relativ unwichtig. Es ist eben eine Beta-Version des Betriebssystems und da sind zwangsläufig noch nicht alle Apps dran angepasst.

    • Da kann doch der Entwickler nichts dafür, wenn Du Dir eine Beta installierst. Da wird schob rechtzeitig vor der Veröffentlichung im Herbst ein Update kommen.

    • Kann ich bestätigen. Aber darauf lässt man sich ja ein, dass eine App mal nicht funktioniert. Dafür funktionieren viele andere. Im Vergleich zu der vergangenen Public Betas

    • Apple bastelt extrem viel an der Kamera/Bild/Rawdaten rum, bei mir haben einige Kamera-Apps Probleme mit iOS 12 Beta 3.

      Zu deinem … Gemini 2 ist viel besser und Kompare läuft nicht unter iOS 12 Beta…
      das soll ja jetzt nicht wirklich ein pro/contra Argument sein, oder ?
      Kein Vernünftiger Mensch setzt ne Beta auf einem Wirksystem ein.

  • Grundsätzlich interessante Funktion, die diese App bietet. Allerdings fehlt mir eine Möglichkeit, während des Vergleichs ein oder mehre Fotos zu löschen oder zumindest zu markieren. Denn nach dem Vergleich bin ich genauso schlau wie vorher und weiß immer noch nicht, welches Foto ich löschen soll, wenn der Unterschied eben so gering ist, dass ich es in der Übersicht nicht sehe.

  • So einfach – so nützlich! Danke für den Tip!

  • Apple selbst hatte das doch sogar mal im System in der iPhoto App.

  • Praktische App! Ansonsten haben auch HashPhotos und TwinViewer eine synchronisierte Vergleichsansicht.

  • Ich habe die aktuelle Version von iO11 und ein 6S. Ich kann es unten in Fotos nicht einfügen bzw. die Erlaubnis geben da es nicht dort aufgelistet ist.

    • Bei mir geht es auch nicht iOS 11 und iPhone 7…

    • So wie es von Kompare geschrieben wurde hat es bei mir nicht geklappt (Tap the share icon in a photo).
      Zum erstmaligen einstellen musste ich in Fotos oben rechts auf Auswählen klicken, dann zwei Bilder auswählen und dann unten links auf auf den Teilen Button. Dort hatte ich dann wie Beschrieben die Möglichkeit, Kompare über das weitere Menü zu aktivieren.

    • Das Gleiche bei mir! Funktioniert offenbar nicht mit iOS 11 und iPhone X …

  • Ich könnte compare erst hinzufügen als ich mehr als 1 Foto ausgewählt hatte

  • @Matz

    Danke für den Tipp. Es ging bei mir erst mit drei Fotos und dann nicht auf die drei Punkte bei den Apps sondern unten wo auch kopieren usw. enthalten ist.

  • Sehr interessante App. Ich suche allerdings noch ein Bildanzeigeprogramm in der man die Reihenfolge der angezeigten Bilder frei festlegen kann (z.B. durch verschieben)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23198 Artikel in den vergangenen 3971 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven