iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 529 Artikel

Live-Anpassungen inklusive

Komoot unterstützt jetzt auch Gruppentouren

Artikel auf Mastodon teilen.
27 Kommentare 27

Die Wander- und Radfahr-App Komoot startet mit einer willkommenen Erweiterung ins Frühjahr. Mithilfe der neuen Funktion „Gruppentouren“ kann man geplante Touren jetzt ohne Aufwand gemeinsam mit anderen Nutzern absolvieren.

Auf der Übersichtsseite von in der Komoot-App geöffneten geplanten Touren findet sich jetzt direkt unter den wichtigsten Eckdaten der Tour der neue Menüpunkt „Gruppentour organisieren“. Von hier aus gelangt man zu einem Bildschirm, auf dem ein QR-Code angezeigt wird, mit dessen Hilfe andere Nutzer an der Tour teilnehmen können. Alternativ dazu kann man weitere Teilnehmer auch per Name, E-Mail-Adresse oder durch einen geteilten Link als Gruppenteilnehmer hinzufügen.

Komoot Gruppentour Orangisieren

Einer der entscheidenden Vorteile der neuen Funktion ist die Möglichkeit, die Tour auch während sie gelaufen oder gefahren wird spontan anzupassen oder zu ändern. Diese Funktion steht ausschließlich dem Organisator der Gruppentour zur Verfügung. Die anderen Teilnehmer werden dann per Push-Mitteilung auf vorgenommene Änderungen hingewiesen und können selbst entscheiden, ob sie den ursprünglichen Verlauf beibehalten oder die Aktualisierung übernehmen wollen.

Die neue Option steht nicht nur in der Smartphone-App von Komoot, sondern auch bei der Komoot-Nutzung auf Smartwatches und Fahrradcomputern von Garmin zur Verfügung.

MagentaMobil verschenkt Regionenpaket

An dieser Stelle auch gleich noch der Hinweis auf zwei Frühjahrs-Aktionen von Komoot. Mobilfunkkunden der Deutschen Telekom können über die MeinMagenta-App noch bis zum 7. April ein frei wählbares Regionenpaket für Komoot kostenlos abgreifen. Ihr findet das Angebot im Bereich „Magenta Moments“ in der App.

Bei Komoot selbst gibt es noch bis zum 8. April das Premium-Abo zum halben Preis und damit für 29,99 Euro für das erste Jahr. Diese Option richtet sich allerdings vorrangig an sehr aktive Nutzer der App. Gewöhnliche Anwender kommen mit der Standardversion und den entsprechenden Regionenpaketen in der Regel voll und ganz aus.

Laden im App Store
‎komoot - Wandern und Radfahren
‎komoot - Wandern und Radfahren
Entwickler: komoot GmbH
Preis: Kostenlos+
Laden
03. Apr 2024 um 09:23 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Sicher ne coole Sache, ich würde es aber besser finden, wenn mehr Energie in die A nach B Navigation fließen würde.
    Z.B. dass Fahrrad und Waldwege berücksichtigt werden statt mich auf dem Treckingrad entweder auf den „Trail“ quer über Bauer Heinrichs Feld zu schicken oder auf die B27 zu leiten wenn parallel ein Waldweg ist.
    Jedes Mal muss ich die Touren erst manuell nacharbeiten und lande am Ende doch wieder an nem „kurzen“ Verbindungsstück zwischen zwei tollen Wegen, wo man eher nen Steigeisen bräuchte als ein Fahrrad.

    Antworten moderated
  • Müssen all Gruppenmitglieder das entsprechende regional Paket haben oder riecht einer aus?

  • John Applespeed

    Witzig, gerade heute Morgen Komoot römisch aktiviert, jetzt kommt ein Artikel.
    Bin aber enttäuscht. Man kann nicht mal nach Themen sortieren wie: ich will den fernradweg durchfahren, mach mir die Route für 5 Tage fertig.
    Sehr sehr schwach

    Antworten moderated
  • Ist ja alle gut und recht, aber wann kommt endlich mal die Offline Navigation, wenn man mal den Weg verlassen muss / will und woanders wieder auf die Route kommen will bzw. den Weg umplanen will? Ohne Netz keine Chance. Und in den Bergen hat man nicht immer Netz.

    • Sind dafür nicht die Regionenpakete da? Oder hab ich das falsch verstanden???

      • Das lediglich die Karten, welche dann Offline auf dem Handy sind (und ich meine, dass man die Karten auch überhaupt nutzen kann). Aber die eigentlich Navigation der geplanten Tour ist dann ohne Netz fix. Da gibt es keine Neuberechnung…

  • Also ich mag ja Komoot echt, da deren Strecken-Navigation über jeden Zweifel erhaben ist. Leider ist die App so nullkommanull auf iOS optimiert, dass ich immer häufiger auf AppleMaps wechsle. Die Stimme für die Navigation ist abgehackt und schlecht, nutzt nicht die aktuellen besseren Stimmen. Außerdem funktioniert das Leiser-/Lauterstellen der Musik nicht zuverlässig, wenn die Navigation läuft. Liveaktivitäten werden seit zwei Jahren immer noch nicht für die Navigation unterstützt. Leider sehr schlecht für eine App mit nem ordentlichen Abopreis. Am liebsten würde ich die Strecke in Komoot planen und dann an AppleMaps übergeben, um die deutlich bessere Navigation zu haben.

    • Muss ich dir leider recht geben. Viele kleine Fehler. Zudem würde ich die App gerne mit der Uhr nutzen und zwar nur mit der Uhr. Bei einer längeren Tour ist der Akku vom iPhone schnell leer.

      Antworten moderated
  • Wann unterstützt es auch Mehrspurige Fahrzeuge Handbikes trikes etc.?

  • Ich habe Premium gekündigt und würde gerne verlängern für 29,99 (59,99 ist mir echt zu viel für meine Nutzung). Leider bekomme ich das nicht angeboten für 29,99.
    jemand eine Idee?

  • Ich habe das Premium Paket, aber was ich auch da vermisse ist eine „richtige“ Wanderkarte wie z.B. vom DAV. Da bin ich mit Komoot schon ein paarmal ratlos vor Abzweigungen gestanden und musste dann auf Outdooractive zurückgreifen.

    Ausserdem nervt mich an Komoot, dass man nicht mal eben schnell wohin navigieren kann (z.b. mit dem Fahrrad). Da muss immer umständlich mir Start und Ziel geplant werden usw. Und danach nervt die App mit Fragen zur Route etc.

    Antworten moderated
  • Und Rundtouren am Handy sind seit Jahren eine Vollkatastrophe!!!

    Antworten moderated
  • Die Funktion gibt es aber auch schon gut ein Halbes Jahr! Ich finde es weiterhin schade das man bei einer Gruppentour jeder einzelne keine Bilder zur Tour eigenständig hinzufügen kann deswegen Zeichen wir wenn wir zusammen laufen immer einzeln die Tour auf

  • Nur mal nebenbei. Wer in der adidas APP 5000 Punkte übrig hat kann das Welt Paket damit sich holen ;)

  • Ich nutze Komoot seit Jahren auch außerhalb Europas und bin sehr zufrieden mit der Routenführung und den Routenvorschlägen! Meckern geht aber natürlich immer;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37529 Artikel in den vergangenen 6105 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven