iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Klocki: Apple empfiehlt (diesmal) zu Recht

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Apples Spiele-, und überhaupt, App Store-Empfehlungen sind grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen. In den vergangenen Jahren hat das gesichtslose Software-Kaufhaus definitiv nicht nur Highlights präsentiert, sondern häufig auch ältere, nicht wirklich brauchbare Downloads vorgestellt, die hin und wieder verdächtig nahe mit laufenden Werbekampagnen entsprechender Anbieter korrespondierten.

Klock 500

Auch die Anwendungen, die es in Apples Reality TV-Show „Planet of the Apps“ schaffen, dürfen sich über einen fest zugesagten Werbeplatz auf der gut besuchten Startseite des App Stores freuen – Nutzer-Bewertungen scheinen die Auswahl also nicht bzw. nur marginal zu beeinflussen. Womit wir bei dem neuen Puzzle-Spiel des Hook-Entwicklers Maciej Targoni angekommen wären.

Seit mehreren Tagen rührt Apple die Werbetrommel für das 99-Cent-Puzzle Klocki und hat damit auch uns zum Spontankauf motiviert. Zeit für eine kurze Rückmeldung: Diesmal setzt Cupertino seinen Hinweis «Hier wartet dein neuer Lieblingspuzzler» zu Recht.

Seit Swapperoo (nach wie vor ein Ausnahmekandidat) haben wir nicht mehr so viel Zeit in eines der im App Store angebotenen Mini-Spiele investiert, wie jetzt in Klocki. Die Aufgabe, unterschiedliche Arten von Leitungen miteinander zu verbinden, ist anfangs nicht besonders herausfordernd, nimmt den Spieler durch die angenehme Audio-Untermalung und die schnellen Animationen aber so lange mit, bis es kniffelig wird.

Ein belanglos-kurzweiliger Download, der auf In-App-Käufe verzichtet und sich sowohl auf dem iPad als auch auf dem iPhone spielen lässt.

App Icon
klocki
Maciej Targoni
0,99 €
93.35MB
Montag, 18. Jul 2016, 17:43 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich habe es gekauft und auch verschenkt. Solche Ideen muss man einfach unterstützen.

  • die „highlights“ seite im app store kann man eh komplett vergessen, dort taucht nicht mal pokemon go auf – ich spiele es nicht aber seit tagen gibt es in der presse keine andere app, die so viel aufmerksamkeit bekommt. bei apple taucht sich lediglich in den topcharts auf, nicht mal bei den empfehlungen wenn man auf „spiele“ geht. kann man also definitv nicht ernst nehmen, das ganze

    • Macht nichts. Habe bis jetzt auch noch keine Pokémon gefunden. Habe in der Stadt auch immer wieder geschaut, auf meinem iPhone ist bis heute kein Pokémon oder andere Getier aufgetaucht. :-(

      • Werde jetzt noch 2 Wochen warten. Vielleicht finde ich noch eines.
        Sollte ich bis dahin keines gefunden haben, werde ich auch einmal mit der Pokémon-suchen-App losziehen. Bis dahin warte ich mit dem Kauf noch. Man muß sich nicht jeden Schrott kaufen. ;-)
        ***Ironie aus!***

      • Ich bin gegen alles! Ironie of. Gehe besser mal raus dort sucht praktisch jeder zweite Pokemon und man lernt sogar Leute kennen, weil man dass selbe macht und sich gegenseitig unterstützt. Ich habe in all den Jahren die ich mich mit elektronischem Zeug befasse und praktisch schon alles gespielt habe, sowas noch nicht erlebt. Der Hype ist vollkommen zurecht entstanden. Was nervt sind die Serverprobleme. Derzeit geht es nur mit einem Google Account. Erstmal testen und dann kann man seine Meinung bilden. Es spielt praktische jeder von 5-99.

    • Ist dir schon mal aufgefallen, dass man etwas nicht bewerben muss das andere für einen übernehmen?

    • ja, muss man denn pokemon go empfehlen?

  • Habe das Spiel gerade über iTunes heruntergeladen. Der Download funktionierte im Augenblick ohne die eingestellte obligatorische Verifizierung per Passworteingabe. Kann das noch an den Problemen im AppStore liegen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven