iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 18 359 Artikel
   

Swapperoo: Die mit Abstand beste App des letzten halben Jahres

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Hin und wieder machen wir euch hier auf ifun.de ja auf neue Spiele-Veröffentlichungen für iPhone, iPad und Mac aufmerksam. Manchmal ganz ausführlich, manchmal nur im Vorbeigehen. Heute wollen wir einen persönlichen Tipp einstreuen und noch mal an den zwei Wochen alten App Store-Neuzugang Swapperoo erinnern.

swap

Wir haben das 99-Cent-Spiel kurz vor unserem damaligen Eintrag gekauft, angespielt und anschließend bereits etwas mehr als die üblichen zwei Zeilen zum Match-3-Spiel verloren. Heute konnten wir endlich das Letzte, der 38 Standard-Level bezwingen und sind restlos begeistert. Eine seltene Gefühlsregung in der Kategorie der iPhone-Spiele.

Obwohl Swapperoo recht unscheinbar aussieht, gehört der Universal-Titel definitiv zu den besten iOS-Appliaktionen, die wir in den vergangenen Monaten ausprobiert haben. Das Spiel ist – auch wenn der erste Blick vielleicht einen anderen Eindruck vermittelt – verdammt anspruchsvoll und fordert euch zum Mitdenken auf. Die im Spielverlauf immer zahlreicher werdenden Sondersteine wollen geschickt eingesetzt und ausgetrickst werden und verlangen euch eine taktische Herangehensweise ab, auf die Bejeweled und Co. bislang verzichtet haben. Swapperoo spielt sich wie Schach – ihr müsst mehr als einen Zug planen.

Zudem haben die Swapperoo-Macher mitgedacht. So sichert die App euren Spielfortschritt nicht nur in Apples iCloud, sondern verzeiht auch versehentliche Taps. Solltet ihr im Spiel bereits zwei Aktionen angestoßen haben, vergisst Swapperoo die Zweite bewusst, wenn die Erste das Spielbrett neu ausgerichtet hat. Klingt erst mal kompliziert, lässt euch nach der ersten Stunde mit dem Wartezimmer-Spiel aber ganz bestimmt strahlend Lächeln.

Um es kurz zu machen: Anders als der Großteil der im App Store angebotenen iOS-Applikationen, lässt sich Swapperoo nicht mit einem Fastfood-Häppchen vergleichen, dass schnell gekauft, schnell konsumiert und ebenso schnell wieder vergessen ist. In unserem Fall hat sich die App auf der ersten iPhone-Seite niedergelassen, zwei Wochen unterhalten und ist noch immer nicht durchgespielt.

So bietet Swapperoo nicht nur 38 herausfordernde Level an, in denen spezifische Aufgaben gelöst werden müssen (etwa: Entferne 20 mit einem Schloss gesperrte Steine vom Spielbrett), sondern offeriert anschließend auch noch 75 Challanges. Diese lassen sich mit den Schach-Puzzeln in der Sonntagszeitung vergleichen: Ihr bekommt ein bereits angespieltes Brett vorgelegt und müsst dieses in einer vorgegebenen Anzahl an Zügen lösen.

Swapperoo ist ein Geheimtipp! Vielleicht benötigt das Spiel eine halbe Stunde um in euren Händen zu reifen, danach fesselt die Applikation aber garantiert.

App Icon
Swapperoo
Fallen Tree Games L
2,99 €
20.3MB
Mittwoch, 27. Jan 2016, 14:30 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Am Begriff Damals, i. Z. mit der Berichterstattung, lässt sich sehr schön unsere schnelllebige Zeit ableiten. Gerade einmal knappe 2 Wochen ist das Spiel jung. Kürzlich wäre hier angemessener gewesen. Und Danke für den Tip.

  • Woran liegt das eigentlich, das permanent Kommentare verschwinden?

  • Hab’s vor 3h geladen und find’s echt genial! Ist jeden der nur 99ct wert!

  • „Cards fill up as shapes (Kreis, Viereck, Dreieck) are matched“ klar kann ich das übersetzen, aber kann man beeinflussen was welche Karte sich auffüllt?

  • Mal ein dickes DANKE! Das Spiel ist klasse!

    Zu den Anfangszeiten des AppStores habe ich täglich nach coolen Apps gesucht und auch relativ oft was Gutes gefunden. Die Zeiten sind vorbei. Weggeschwemmt von der Flut überladener Spiele mit den immer gleichen Spielinhalten. Perlen wie diese gibt es bestimmt viele. Aber ich bin es leid, sie zu suchen und wünsche mir endlich eine gute und möglichst differenzierte Suche im AppStore. So wie es derzeit ist, macht es keinen Spaß. Alle paar Monate schaue ich nach den App-Charts. Sie sehen seit gefühlten Jahren quasi immer gleich aus. Dabei sollten Apps wie diese deutlich leichter zu finden sein. Zwischendurch schaffen es mal Apps wie Threes oder Quizduell nach oben – das ist aber selten geworden und es gibt so viele coole Apps die einen Platz in den Charts verdient hätten.

  • Die mit Abstand beste App des letzten halben Jahres ist ein Game! Traurig, traurig. Hätte vom Titel her mehr erwartet, vielleicht eine konstruktive, nützliche App, die mir privat oder geschäftlich das Leben erleichtert hätte oder so ähnlich. Aber es ist nur ein Spielchen, das mir ein paar Wochen das Leben versüssen kann.

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18359 Artikel in den vergangenen 3226 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven