iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Kickstarter: Panorama-Ball nimmt 360° x 360 ° Bilder auf

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Wem die klassische Frontalansicht zu wenig ist: Auf Indiegogo lässt noch 53 Tage lang die Entwicklung einer Kamera unterstützen, die nicht nur 360° in der x- oder y-Achse, sondern im Raum aufnimmt. Zum Erzeugen der 360°x360° Ansichten werft ihr den ballartigen Apparat einfach in die Luft. Die Beschleunigungssensoren messen den höchsten Punkt und lösen automatisch die 36 montierten Kameraaugen aus. Per Knopfdruck knipst die Panoranic Ball Camera auch aus der Hand heraus.

BallCam4

Ergebnis sind Bilder, die das gesamte Geschehen vor Ort festhalten. Die Schnappschüsse könnt ihr euch in einer speziellen App (AppStore-Link) auf eurem iPhone oder iPad ansehen und in der kostenlosen Panono Cloud ablegen. Die Kamera selbst speichert circa 400 der 72 Megapixel hochauflösenden Fotos.

BallCam2

In der kostenlosen Universal-App können die Bilder gezoomt und rotiert werden. Sie lassen sich später verschicken und drucken. Die App setzt iOS 6 voraus und ist mit 669kb ein mittleres Schwergewicht. Auf Indiegogo könnt ihr euch direkt von den Aufnahmen, die die Panoramic Ball Camera macht, überzeugen. Klickt dazu einfach auf die Fotos und aktiviert Flash.

Nach dem ersten Prototypen hat Panono, welches vor zwei Jahren von drei Studenten der Technischen Universität Berlin gegründet wurde, sein Produkt inzwischen zur Marktreife gebracht. Leichter, preiswerter, funktionaler und robuster wird die Ball-Kamera voraussichtlich Herbst 2014 an ihre Kunden ausgeliefert werden können.

Das Wurfgeschoss ist nicht ganz billig: Frühe Vögel kostet die besondere Perspektive 499$ plus Mehrwertsteuer. Später werden noch mal ca. 100$ draufgeschlagen. Wer nicht ganz so viel investieren will, das Projekt aber trotzdem spannend findet, bekommt für einen Obolus von 99$ einen Abzug der ersten Aufnahme mit der Kamera als XXL Poster.


(Direktlink zum Video)

Freitag, 15. Nov 2013, 11:42 Uhr — Johanna
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn man damit Image Based Lighting Environmaps mit dieser Auflösung erstellen kann, kauf ich das sofort.
    Pledged.

  • Als ich das Video mir angesehen hab war ich mehr als begeistert. Der Preis wäre das was mich etwas zünisch macht. Mal schauen wann das neue ‚Facelift‘ kommt um sich dann den ‚billigen‘ alten Panorama ball Kaufen kann.

    • ich weiss ehrlich gesagt nicht, was an dem preis auszusetzen ist! da sind 36 cams verbaut. von der entwicklung und erarbeitung mal ganz zu schweigen. baust du solch einen ball für 100,00$?!? dann bitte!!! ich finde den preis mehr als angemessen! was manche erwarten…

  • Interessant, … … aber zu teuer.

  • Hört sich ja ganz lustig an.
    Es wäre nur gut zu wissen wie stabil die Kamera wirklich ist. Es kann ja immer mal sein, dass man sie nicht fängt oder sie auf den Boden fällt.

    Ich denke der Preis ist für ein nettes Gimmick etwas hoch, auch wenn ich glaube, dass er gerechtfertig ist. 36 Kameramodule haben eben ihren Preis wenn man vernünftige Qualität einbauen will.

  • Nur muss das Dingens auch wieder gefangen werden ;-)

    • What if I don’t catch or drop the Panono?
      Not to worry, the camera can be dropped without breaking if you don’t manage to catch it after throwing it into the air. The protective case that surrounds the tiny cameras inside keeps Panono working through normal use. We are designing the enclosure of the camera so that it will survive a drop from normal throwing height. Of course everything can be destroyed, so please do not drop it from planes or skyscrapers :)

  • Gemeinst ist wohl eher 360 * 180 Grad.

  • Mit 669kb ist die App eher ein ultrafliegengewicht

  • Tolles Teil aber auch mir zu teuer :/ wobei ich verstehen kann das sowas keine 100€ oder 200€ kosten kann ;)

  • Die Kamera produziert 3-dimensionale Bilder. Also 360 x 360 x 360 Grad.

  • gabs schon einmal, wird zeit dass der / einer endlich released wird ;)

  • Yeeey!!! Bilder bei denen immer alle nach oben starren müssen! Hammer Erfindung.
    Wird bestimmt auch ein Kunststück als „Kameraführer“ nicht nach oben zu glotzen wenn man es fangen will. 360 Grad ist Blödsinn.

    • Genau! Und alles, was erfunden werden kann, wurde bereits erfunden.

      • Stimmt nicht. Im Moment erfahren wir nur eine imense Menge an Spielerei-Erfindungen. Lustig anzuschauen, nichts was man braucht. Zumal die Qualität der Bilder nicht überzeugen kann. Für den Preis kauft man sich lieber eine gute DSLR.

      • Florian Gerstner

        Du lebst wohl noch in der Steinzeit! “Augmented Reality”-Konzept in Kombination mit 360° Panorama und Smartphonebrille ist erst der Anfang. Bald wir es virtuelle Rundgänge an deinem Lieblingsstrand geben und das schon im Reisebüro! Kauf mir doch bitte meine DSLR ab! Interesse VB Canon Eos 7D – 17 – 55 2.8?

  • Ich finds klasse. Allerdings für den Otto-Normalverbraucher zu teuer. Aber es ist sein Geld sicher wert.

  • Hab den Early Bird backer… Ich post dann Pius 2014 iwann :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven