iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 898 Artikel

Ring Indoor Cam für 0 Euro

Kamera-Überwachung per App: Ring mit großer Hardware-Aktion

Artikel auf Mastodon teilen.
33 Kommentare 33

Die Amazon-Tochter Ring hat fast alle Kameras im eigenen Portfolio mit deutlichen Preisreduzierungen versehen und bietet die Überwachungskameras, die sich mit App-Zugriff und Push-Benachrichtigungen bei Ereignissen vor der Haustür vor allem an iPhone-Nutzer richten, kurzfristig mit Preisnachlässen von bis zu 50 Euro an.

Video Doorbell 3

Keine Abo aber Ring Protect

Die Kameras werden ab Werk ohne Abonnement ausgeliefert und bieten dafür bewegungsaktivierte Benachrichtigungen an sowie den Zugriff auf Echtzeit-Video mit Gegensprechfunktion, was kurze Gespräche mit dem Postboten oder einem Nachbarn auch bei eigener Abwesenheit möglich macht.

Wer Wert darauf legt, das die angefertigten Aufnahmen auch gesichert werden, der kann zusätzlich das Cloud-Speicher-Angebot Ring Protect erwerben, das 40 Euro im Jahr für ein Gerät oder 100 Euro im Jahr für beliebig viele Geräte kostet und den Zugriff auf die Videoaufnahmen des letzten halben Jahres ermöglicht.

Ring App 1500

Ring Indoor Cam für 0 Euro

Eines der attraktivsten Angebote heute ist die Ring Video Doorbell 3, die statt für 179,99 Euro mit einem 50 Euro Nachlass für nur noch 129,99 Euro angeboten wird. Ebenfalls sehenswert: Das Ring Alarm Security Kit. Bei diesem handelt es sich um ein Alarmsystem bestehend aus Basisstation, Keypad, Bewegungsmelder, Tür-/Fensterkontakt und Signal-Verstärker.

Dieses wird nicht nur für 179,98 Euro statt 309,98 Euro angeboten. Zudem wird auf der Produktseite auch eine Ring Indoor Cam für 0 Euro zusätzlich in den Warenkorb gelegt.

Ring Alarm Kit

Persönlich haben wir uns in Sachen Heimsicherheit für die lokal speichernden Sicherheitskameras von Eufy entschieden, um volle Aufnahmen ohne Cloud-Verpflichtungen zu besitzen. Wird hier allerdings der Netzwerkspeicher oder die Kamera mit SD-Karte selbst geklaut, sind auch diese weg.

Produkthinweis
Ring Videotürklingel 3 Akku (Video Doorbell 3)| Türklingel mit Kamera, HD-Video, WLAN, Bewegungserfassung, Nachtsicht,... 129,99 EUR
Produkthinweis
Ring Alarm Security Kit, 5-teilig (2. Gen.) + Ring Innenkamera von Amazon | Alarmanlage mit Kamera für dein Haus mit... 179,99 EUR

Alle Angebotspreise im Überblick

Ring Aktion 1500

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
22. Aug 2022 um 16:14 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Schade, der Glasbruch Sensor wurde noch nicht reduziert.

  • Ich finde das Ring Zeugs extrem langsam. Es gibt ne Push Nachricht aufs IPhone. Dann startet wenn man drauf drückt die App. Hat man mehrere Kameras muss man die entsprechende noch auswählen. Sprechen kann man nur wenn die App im Querformat ist. Und das Herstellen der Verbindung ist auch ziemlich träge. Da ist der Paketbote schon drei Häuser weiter.
    Auch mit Alexa zu Hause dauert der Gesprächsaufbau gefühlte Ewigkeiten. Ist mir alles zu langsam.

  • Wahnsinnig gute Idee Kameras und Co von einer Firma zu kaufen, die mit Werbung ihr Geld verdient. Schon gewusst, dass die Ring-Geräte nicht offline funktionieren, demnach ständig eine Internetverbindung benötigen und auch die Erkennung gänzlich auf Amazon-Servern statt auf dem Gerät selbst stattfindet. Sehr sehr suspekt.

    • Stimmt. Ich war sauber als ich merkte dass die zusätzlich Glocke auch immer online sein muss. Im gleichen WLan bringt nix. Alles eingepackt und zurückgeschickt. Da hat jemand nicht zu ende gedacht. Man könnte glauben es sei Absicht ;-)

  • War Ring nicht so vor kurzem an den pranger gestellt worden wegen der einfachen Weitergabe von Aufnahmen !?

    • Doch. Und das sollte, denke ich, auch bei solchen Einträgen/Werbungen erwähnt werden.

      • Dann müsste aber auch bei jedem Artikel zu Siri stehen, dass Apple heimlich mitgelauscht hat. Nicht umsonst gibt ifun ja einen Hinweis auf die lokale Speicherung bei Eufy.

        Ich kann aber z.B. damit leben, selbst wenn Ring weiterhin unseren Hauseingang beobachten würde und bin für solche Angebotshinweise dankbar.

  • Eufy geht auch mit dem Apple iCloud (Video speichern).. mit dem entsprechendem Plugin in der Homebridge funkt ganz gut. Extra Funktionen wie Babyphone, Zone Definition sind aber leider nicht mehr möglich wenn die eufy in Home eingefügt wird. Für die Überwachung und Aufnahme bei Abwesenheit (Bewegungsmelder) aber eine super Lösung.

    • Ich finde die Bewegungserkennung bei Eufy unschön. Jeden Morgen kommt, wahrscheinlich durch eine Lichtschattenbildung, die Meldung im minutentakt, dass eine Person erkannt wurde. Habe die Empfindlichkeit schon auf die kleinste Stufe gestellt. Es hilft nicht. Ich müsste die Kamera umsetzen.

      • Du kannst definieren welche Bewegungen er registrieren soll. Ich habe es nur auf Personen Erkennung eingestellt.
        Wenn es auf „alle andere Bewegungen“ eingestellt ist, dann ja, kommt vor dass auch Schatten gemeldet werden. Heißt aber nicht dass der Bewegungsmelder nicht i.o. ist .. eher sehr gut sogar ;-)

  • Was ist bitte ein „Echo Spot Travel“ (Funkitoniert mit Alexa – Stwuern Sie diesen Artikel mit diesem Gerät: Echo Spot Tracel +2 mehr).

    Echo Spot neu aufgelegt? Hyperlink abgeschaltet.

  • Die Cloud inzwischen nur zu teuer. +ca. 35-40% vor wenigen Wochen. Wer wartet schon 180 Tage bis er ein Video sichtet, oder lädt 50 Stück gleichzeitig runter. Ring/ Amazon macht sich hier nur noch die Taschen voll, statt eine kurze Speicherung für einen kleinen Preis anzubieten.

  • So’n Ding hat einer unserer Nachbarn auch! Blödes Gefühl, wenn man überlegt, dass eine der größten Datenkraken der Welt einen ungefragt im Vorbeigehen beobachtet!

  • Die kostenlose Ring Indoor Cam sollte am Besten auf dem Nachttisch stehen! ;-)

  • Kann man auf die Cloud auch verzichten und alles über ein Nas und smtp Server laufen lassen?

  • Weiß wer was mit der Ring Stick Up Cam Elite (mit PoE) ist? Ist leider seit einiger Zeit nicht mehr bestellbar. War zwar immer teuer aber echt brauchbar!

  • Ring Alarm PRO besitzt ebenfalls ein SD-Slot auf der zentral alle Aufnahmen der Kameras gespeichert werden können. Plus Batterie- und Mobilfunk-Backup

  • Die Leute von „ring“ sollten vielleicht mal nen Blick über den Tellerrand zu den Kollegen von „blink“ tun:
    Neben den (laut Rezessionen) katastrophalen Problemen mit der WLAN-Verbindung ist der größte Kritikpunkt das Abo-Modell.
    Die „blinker“ bekommen es mit ihrem SyncModul doch auch hin, lokal zu speichern! Das scheint ja dem Gewinn keinen Abbruch zu tun, sonst wäre das SyncModul schon längst nicht mehr lieferbar ;-)

  • Dann doch lieber Eufy da muss ich für das Speichern nix zahlen

  • Danke für den Hinweis.

    Dank eurem Artikel vor kurzem habe ich mich -auch wegen der HomeKit Anbindung- für Eufy entschieden.

  • Warum ist Ring und andere Firmen (sowie dahinterstehende Regimes) so heiß darauf, Videoaufnahmen von eurer Umgebung zu bekommen? Einfach mal überlegen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37898 Artikel in den vergangenen 6166 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven