iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 572 Artikel

Kommt mit macOS Ventura

Für Kamera-Übergabe: 3D-Druckvorlagen halten das iPhone am Mac

Artikel auf Mastodon teilen.
15 Kommentare 15

Mit der Ausgabe von macOS Ventura wird Apple die neue Funktion „Kamera-Übergabe“ Bereitstellen, die den Einsatz des eigenen (oder eines älteren) iPhones als Webcam am MacBook zulässt. Wie genau dies funktioniert, haben wir bereits Anfang des Monats gezeigt. Wichtigste Voraussetzung neben einem halbwegs aktuellem iPhone (ab iPhone XR) und einem MacBook ist die passende Halterung.

Coherence Camera Mount 1500

Diese muss das iPhone, auf die eigene Person gerichtet, am Display des MacBooks befestigen und sollte im besten Fall auch mit iPhone-Modellen kompatibel sein, die noch nicht über eine magnetische MagSafe-Rückseite verfügen. Hier bieten sich inzwischen erste Vorlagen für den 3D-Drucker an, die sich selbst ausdrucken lassen oder bei spezialisierten Diensten hochgeladen und bestellt werden können.

Für MacBook, iMac und Studio Display

Unter anderem hat Jonathan Wight mehrere Vorlagen für das Studio Display, den iMac Pro und das MacBook Pro veröffentlicht, die Apples MagSafe-Ladekabel zweckentfremden. Die Halterung selbst wird am Display arretiert und nimmt Apples magnetischen Ladepuck auf, dieser hält seinerseits dann das iPhone.

3d Drucker Halterung

Jonathan Wight bietet seine 3D-Druckvorlagen zum gänzlich kostenlosen Download auf printables.com und zeigt die Kombination aus Apple Studio Display und zwei Jahre altem iPhone 12 Pro Max bereits im Einsatz.

Apple wird in Kombination mit der Foxconn-Tochter Belkin eine eigene Halterung im offiziellen Apple Online Store anbieten sobald macOS Ventura veröffentlicht wurde. Diese lädt das eingesteckte iPhone allerdings nicht, sondern dient ausschließlich als Haltehilfe, um das Smartphone am Display von MacBook Pro und MacBook Air zu befestigen. Zudem ist noch unklar für wie viel Geld Apple und Belkin ihre Halterung in Deutschland verkaufen werden.

Die Alternative aus dem 3D-Drucker ist, bei Zugang zu einem entsprechenden Gerät, nahezu kostenlos.

22. Aug 2022 um 15:11 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Thomas Brinkmann

    vor kurzem haben Sie über haufenweise
    gesprungene display’s an den neuen
    M1 mac books berichtet …
    ich denke mit einem angepappten iPhone
    wird sich deren anzahl sprunghaft erhöhen :-( !

  • Ältere iPhones (mindestens XR) finde den Fehler.

    Wird wohl die teuerst-mögliche Webcam

  • Wieso ein iPhone als Webcam an ein Studio Display anbauen? Da ist doch eine Kamera integriert.

  • Hab die Halterung gestern gedruckt, jetzt kann iOs 16 kommen :P Leider ist die Halterung an der Stelle der Kabeldurchführung sehr dünn, fühlt sich an als ob sie da leicht brechen wird

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37572 Artikel in den vergangenen 6113 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven