iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 501 Artikel
   

Kamera-App bringt „Live Photos“ auf ältere Geräte

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Solltet ihr noch kein iPhone 6s besitzen, die mit dem aktuellen Geräte-Model neu eingeführte Live Photo-Funktion aber dennoch ausprobieren wollen, dann könnt ihr euch die kostenlose Foto-Anwendung Camera for Live Photos aus dem App Store laden.

Live Photos Iphone 5

Der schlanke Download verzichtet auf zahlreiche Sonderfunktionen heutiger Kamera-Apps, kennt keine Filter, keine Werkzeuge zur Fotobearbeitung und keine Selbstauslöser, implementiert dafür aber die Live Photo-Funtkion Apples und läuft auch auf älteren iPhone-Modellen. Die einzige Voraussetzung: Die App erfordert mindestens iOS 9.1.

Habt ihr „Camera for Live Photos“ geladen, könnt ihr wie gewohnt ein Bild knipsen, müsst euer Gerät anschließend jedoch noch zwei wackelfreie Sekunden auf das Motiv gerichtet lassen. Jetzt zeichnet „Camera for Live Photos“ die Video-Portion für euer Live-Bild auf und sichert dieses anschließend im Foto-Archiv des iPhones. Auf Wunsch lässt sich das Bild zudem als Video oder animiertes GIF exportieren.

„Camera for Live Photos“ kommt nicht ganz an Apples Original heran, bietet Besitzern älterer iPhone-Einheiten jedoch eine einfache Möglichkeit eines der iPhone 6s-Alleinstellungsmerkmale auch auf ihren Geräten zu testen.

Unsere Artikel über Apples Live Photo-Funktion könnt ihr in unserem Schlagwort-Archiv nachlesen: Live Photos.

App Icon
Camera for Live Pho
7th Gear
Gratis
27.47MB
Mittwoch, 04. Mai 2016, 19:01 Uhr — Nicolas
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kapier ich nicht. Bei mir steht dann immer nur „Share as Image“ und „Share as Video“… Das Image ist ein unbewegtes Bild und nen video brauch ich nicht ;)

  • Funktioniert das dann auch hintergrundbild im standby oder generell so wie auf dem iphone 6s ? Habe selbst iphone 6

  • Naja.. Wäre toll, wenn die Redaktion nicht Äpfel mit Birnen vergleicht, und dabei Features nennt, die im beworbenen Produkt fehlen: Das „echte“ Live Photo nimmt als Besonderheit 1,5 Sekunden Video zum Foto mit auf. Und das auch VOR dem Foto. 2 Sekunden hintendranzuhängen ist nun wirklich nicht ebenbürtig!

  • Anm.: je 1,5 Sekunden Video – VOR und nach dem Foto

  • Hier wird kein 8 mp Foto geschossen, sondern ein 720p Video, dessen Mitte als Bild angezeigt wird. Mit Live Photos absolut nicht zu vergleichen, GIF Export ist auch nur direkt nach der Aufnahme möglich, da es keine Bibliothek-Funktion gibt.

    Schlecht!

  • Macht es die Kamera des 6S auch so, dass das Foto beim Abspielen kurz leicht gezoomt wird oder ist das ein Problem dieser App hier?

    Ansonsten ganz witzig, mich wundert ja, dass Apple das durchgewunken hat.

  • App heruntergeladen, gestartet, Foto gemacht (hat funktioniert), App beendet. Starte ich die App erneut beendet sie sich direkt wieder, auch eine Neuinstallation der App hilft nicht.

  • Die App beweist doch einfach nur, dass Apple dieses Feature bei älteren Generationen hätte implementieren können.
    Ich bin überrascht/begeistert, dass die Live Photos auch als solche in der Camera Roll gespeichert werden! *daumen hoch*

    • als ob dieses Feature besondere Vorraussetzungen hätte. Selbst auf nem Iphone 4 dürfte die Funktion problemlos laufen… man muss es halt wollen ( und Apple will es definitiv nicht )

  • Falls für irgendwen wichtig: Erfordert iOS 9.1 oder höher.

  • Cool! Auf jeden Fall sehr lustig…zumal es auch tatsächlich als live photo abgespeichert, und vom iPhone erkannt wird.

  • Das Problem kann ich bestätigen. Ein Live Photo gemacht, App geschlossen und nichts geht mehr. App schließt sich immer direkt nach dem öffnen von selbst.

  • Danke für den Tipp, schöne Sache.

  • …’Alleinstellungsmerkmal‘ ist nicht ganz richtig: iPhone SE, iPad pro…

  • Das Original finde ich schon schlecht gelöst. Das ist nichts, was man nachmachen muss.

  • Live Photos werden genauso verschwinden wie Betamax…

    Braucht niemand und stellt außer erhöhtem Speicherbedarf keinen Mehrwert dar.

    Wenn ich ein Video möchte, mache ich eins.

    Ein GIF Generator wäre hingegen nett…

  • Viel schlimmer finde ich, dass Apple diese vergleichsweise simple Spielerei den älteren Geräten vorenthält! Technisch kann es dazu doch keinen Grund geben…

  • tolle App, wie ich finde. Im Ergebnis stört bei mir allerdings, dass gleich zu Beginn jedes kleinen „Filmchens“ ein kleiner Ruckler drin ist, als würde ein Bild zurück gesprungen . Ist das nur bei mir?
    iPhone 6, iOS 9.3.1

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19501 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven