iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 091 Artikel
Für Homepage und E-Mail

Kalender-Einträge zum Weitergeben: Webseite erstellt .ics-Dateien

31 Kommentare 31

Dürfen wir euch kurz eine Webseite empfehlen? Der iCal Event Maker hat sich in unserem Alltag schon mehrfach bewährt und darf gerne auch in eurer Lesezeichen-Sammlung Einzug halten.

Die schlichte Webseite stellt einen Online-Werkzeug zur Verfügung, das euch die Erstellung sogenannter .ics-Dateien ermöglicht. .ics-Dateien sind grob gesagt nichts anderes als Kalender-Einträge mit Informationen wie Datum, Start- und Endzeit, Beschreibung und Ort. Ein Standard, der von Mac und iOS-Geräten unterstützt und verstanden wird.

Zwar lassen sich auf iPhone und iPad vorhandene Kalender-Termine per Freigabe teilen, neue Kalender aufsetzen, die von mehreren Anwendern abonniert werden können und sogar Einladungen verschicken, doch manchmal braucht es einfach ICS-Dateien.

Ics Datei

Etwa dann, wenn man die Termine für die Müllabfuhr oder die der geplanten Klausuren Handy-tauglich unter den Garten-Nachbarn oder den Kommilitonen verteilen bzw. diesen als E-Mail-Anhang senden möchte.

Oder zum Bespiel, um besondere Schließzeiten von Kindergärten und Hallenbädern auf den zugehörigen Homepages so zu veröffentlichen, dass mobile Besucher diese mit einem kurzen Tap in den iPhone-Kalender übernehmen können, ohne dafür gleich einen Kalender zu abonnieren.

Auf der Webseite des iCal Event Maker lassen sich sowohl neue .ics-Dateien mit einem oder einer Vielzahl an Terminen erstellen, als auch vorhandene .ics-Dateien editieren. Wir sind Fans.

Ical Maker Webseite

Donnerstag, 24. Jan 2019, 15:34 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Geht das am Mac nicht auch einfach per Drag&Drop? :)

  • Es tut mir nicht leid, aber diese scheiß „notch“ im Display sieht so kacke aus!

  • In dem Zusammenhang: Weiß jemand ob es eine Möglichkeit gibt, die Warnhinweise (1 Std., 2 Std. 1 Tag, 2 Tage vorher usw.) für einen Termin als Vorlage abzuspeichern oder eine andere Möglichkeit oder Programm, so die Termine mit voreingestellten Warnhinweisen zu generieren? Ich behelfe mich immer damit, alte Termine zu kopieren, dann bleiben die eingestellten Warnhinweise erhalten. Ich hätte aber gerne eine Voreinstellung oder ein Programm, bei der ich immer z. B. 6 gleiche Warnhinweise automatisch beim Erstellen eines Termins habe. Das fehlt mir beim Kalender von macOS und iOs sehr.

  • Wer .ics-Dateien seiner vorhandenen Kalendereinträge unkompliziert unter iOS versenden möchte, kann sich gerne hier bedienen: https://kurzbefehle.app/shortcut/337-ical-export/

    Der Kurzbefehl ermöglicht auch das direkte Erstellen eines neuen Kalendereintrags, der im Anschluss per AirDrop, iMessage, WhatsApp, E-Mail und mehr als .ics-Datei versendet werden kann.

  • das geht auch ganz einfach aus der miCal App heraus

    • Gute Dritt-Apps können das i.d.R., Apples iCal kann das auf dem iPhone allerdings nicht. ;)

      Sind ja viele Mac-Anwendungen, die auf iOS noch immer nicht den vollen Umfang bieten (s. Adressbuch, Firmen kennzeichnen, Gruppen verwalten, etc.pp.) Kommt vielleicht ja irgendwann als Abo-pflichtige Pro-Version… *räusper*

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26091 Artikel in den vergangenen 4431 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven