iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Kalender-App Fantastical zukünftig nur für iOS 7, Update setzt Neukauf voraus

Artikel auf Google Plus teilen.
59 Kommentare 59

Fantastical müssen wir vermutlich nicht mehr großartig vorstellen. Die Kalender-App gefällt uns schon geraume Zeit durch ihre übersichtliche Darstellung und ihre einfache Bedienung. Die aktuelle Ankündigung der Entwickler der App wird jedoch nicht all ihre Kunden erfreuen. Version 2 der vor einem Jahr erschienenen iPhone-App soll eigenständig und damit auch neu zu erwerben in den App Store eingestellt werden.

fantastical

Nun wollen wir es Entwicklern nicht verübeln, wenn sie auch für die Arbeit, die sie in Updates stecken, entlohnt werden wollen. Die Verfallszeit bei Fantastical erscheint uns angesichts des für ihr Segment vergleichsweise hohen Preise von 4,49 Euro dann aber doch ein wenig kurz.

Fantastical 2 soll dann übrigens ausschließlich für iOS 7 verfügbar sein. Wir sind schon gespannt auf die neuen Funktionen und natürlich auch den Preis für den Umstieg. Möglicherweise profitieren am Ende ja die Entwickler anderer Kalender-Apps von dieser Entscheidung des Fantastical-Teams.

Die alte Version der App lässt sich derzeit übrigens noch zum reduzierten Preis von 1,79 Euro laden. Wir können den Kauf ehrlich gesagt aber nicht mehr mit gutem Gewissen empfehlen. Als Auslaufmodell müsste man sich hier schon bei 79 Cent fragen, ob man das Geld tatsächlich investieren soll. Für eure persönlichen Kalender-Empfehlungen stehen die Kommentare offen.

Freitag, 18. Okt 2013, 12:36 Uhr — chris
59 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich sag da nur „Weekcal“!!! Beste Kalender-App meiner Meinung nach!

  • Fantastical ist eine sehr schöne App, aber das finde ich doch auch etwas unfair. Aber gut, wir werden bald den Preis sehen und können dann immer noch Beschwerde laut werden lassen!

    Ich finde ansonsten miCal sehr zu empfehlen, man sollte es als Kalender-App auf jeden Fall mal in Bedacht gezogen haben!

  • Ich hatte bisher auch weekcal als Favorit, habe aber letzte Woche zu weekflow gewechselt. Die Übersicht über Belegungen und Tage, die vollständig gebucht sind, ist fantastisch.
    Zudem kann die schnelle Eingabe einen Text ebenso in Klarschrift erstellen wie Fantastical.

  • …ist und bleibt Pocket Informant :-)

  • Gehts noch?!?
    Was passiert mit der Mac OSX Version?
    Die war auch micht gerade günstig!!

    Update soll ja ruhig etwas kosten, aber gleich Neukauf??

    Lattenschuss sach nur dazu!!

    • Unter iOS gehts doch leider gar nicht anders als die als Neukauf anzubieten. Wäre schön, wenn es auch die Möglichkeit gäbe, Apps für Besitzer der Vorversion günstiger anzubieten…

      • Da stimme ich zu.

      • Wie eäre es mit einem In-App Kauf für Bestandskunden zu einem verringerten Preis. Damit wäre wohl allen geholfen…

      • Das sehe ich auch so. Auch wenn hier einige Papierchen für die doppel null meinen, man hätte kein Recht auf eine Vergünstigung hat.

        Warum soll ich für Toilettenpapier 6€ ausgeben wenn es ähnliches für die Hälfte auch tut? Ist doch eh fürn *rsc*.

        Bei einer iOS-App welche vor einem halben Jahr noch über 4€ und die Mac-App über 15€ gekostet hat, nicht eine vergünstigte Version für Bestandskunden anzubieten? Wir lassen doch lediglich unseren Gedanken freien Lauf. Da brauch ich kein Papierchen für die doppel null..

    • Toilettenpapier3000

      Neukauf oder kostenpflichtiges Update, wo ist da der Unterschied? Es ist das gute Recht des Entwicklets Geld für die neu erbrachte Leistung zu verlangen.
      Ich würde wohl für beides den selben preis verlangen, da du nur für die alte Leistung bezahlt hast. Du hast kein Recht auf eine Vergünstigung!

      • Ich hab aber das Recht auf freie Meinungsäusserung und das Recht, wenn mir was nicht passt, es nicht zu kaufen. Ein günstigerer Updatepreis ist üblich,

  • Ich mochte die Version gerade weil sie auch für Mac verfügbar ist.

    Bleibt noch calendars 5 von reedle

  • Als Beispiel für eine neu erscheinende und damit recht teure Kalender App nenne ich nur die Calendar App von Readdle: Calendars 5 für 5,99 €. Die alte App Calendar+ wurde nicht mehr weiter entwickelt. Also selbes Prinzip wie fantastical. Clear von realmac ist ja nach Protesten zurückgerudert.
    Ich empfehle weiterhin Pocket Informant Pro. Kostet zwar sehr viel, wird aber auf Jahre hinaus weiterentwickelt.

  • iOS7? -> Agenda Calender 4 von savvy Apps. Grandioser Kalender.

  • Für 79 Cent wirds die App nie geben ;) 89 Cent vllt :p

  • Calengoo. Mehr Einstellmöglichkeiten hat sonst keine Kalenderapp

  • irgendwie kehre ich immer wieder zu miCal zurück. Schon fantastical und calendars ausprobiert.

  • miCal
    Einer der übersichtlichsten Wochen/Monatsdarstellungen, vor Allem wenn viele Termine in unterschiedlichen Kalendern dargestellt werden.
    Geburtstage stehen auch noch mit dem Alter der Person in den entsprechenden Tagen.

  • Ist bescheuert aber wahr – momentan nutze ich 3 Kalender Apps parallel, da ich mich nicht wirklich entscheiden kann:

    Calengoo
    Pocketinformant
    Calendar 5

    Aber eventuell helfen mir Euere Kommentare ja bei der Entscheidungsfindung weiter.

  • Warum benutzt ihr alle Kalender Apps ? Was kann zum Beispiel miCal was der Kalender von iOS7 nicht kann ?
    Gruß Bernd

    • Termine aufgrund von Spracheingaben erzeugen, Monatsansicht mit zeitgleicher Ansicht der an einem Tag befindlichen Termine, terminerstellung ohne 10 Klicks dafür zu benötigen (ebenso bei den to-dos) usw.
      Apples iOS7 Kalender gefällt mir garnicht. Der von iOS6 war noch halbwegs zu gebrauchen, aber auch da war die Termin eingabe schon ein Greuel

  • Ich bin mit iplan voll und ganz zufrieden synct sich mit dem iphon kalender und wer sich ein kostenloses google konto einrichtet wird auch mit dem chrom browser gesynct und kann die termine und alles auch am rechner bearbeiten und man kannsich verschiedene farbrn für die jeweiligen kategorien anlegen ich finds super und man erkennt duch die garben gleich ob es geschäftlich privat geburtstag oder feiertag ist

  • Verstehe dieses rumgenörgele am iphone-Kalender nicht …. Nutze ihn täglich und er erfüllt vollends seinen zweck ^^…

  • Das man eine app nicht jahrzehntelang kostenlos Updaten kann ist klar und wenn etwas neu entwickelt wird dann muss man auch wieder Geld rein bekommen und solange es ein günstiges Upgrade gibt und die Mac app bleibt finde ich es ok. Dann kann man damit leben.
    Immer noch besser als wenn dann irgendwann die Entwicklung eingestellt wird.

    Pocket Informant hatte ich auch drauf und fand es zu überladen zum täglichen arbeiten – too much

    Bin gespannt was kommt aber fantastical und calendars5 gehören immer noch zu den besten

    • Es geht auch nicht um „jahrzehntelang“ sondern auch mal über ein Jahr (und somit eine iOS-Version hinaus). Und als Käufer der App hab ich einen längeren Support als in meinem Fall nur ein paar Monate erwartet.

  • Ihr habt keine Ahnung wieviel Zeit der volle Support von iOS 7 uns Enwickler kostet! Bedankt euch dafür bei Apple! Ich kann dieses Gejammer über hohe Preise nicht mehr hören! MS Office ist teuer … Aber 4,99 für ne App, deren Entwicklung mindestens 6 monate dauert, ist das reinste Schnäppchen! Das musste mal gesagt werden! Wem’s nicht passt … Xcode laden und selbst programmieren!

    • Jepp – verstehe auch nicht das Gejammer. Ein Smartphone kaufen für mehr als das Doppelte als eines Notebooks und dann über 3-4€ für eine gute App bzw. ein arbeitsintensives Update zu meckern ist etwas schräg.
      Finde die Versions-Sprünge in dem Sinne auch sinnvoll, dass „ältere“ App-Versionen für ältere iOS-Versionen erhalten bleiben. Das ist aktuell ein echtes Manko: der Verlust der Verfügbarkeit von alten App-Versionen, die Alt-iOS-Geräte in die geplante Obsoleszenz bomben…

  • Meine Empfehlung ist ganz klar Staccal!

  • Ich nutze WeelCal. Die haben auch ein Update auf iOS 7 angekündigt. Mal sehns ob es einen Neukauf voraussetzt?
    Zu empfehlen ist auch Sunrise, sehr schönes iOS 7 Design. Und kostet nix.

    • Sunrise? Ist das nicht der Kalender, der von euch die komplette Apple-ID verlangt? Wie kann man so eine Datenkrake empfehlen?

      • Sunrise setzt diese Cloud Verknüpfung nicht zum benutzen der App voraus. Ich habe die Konten nicht verknüpft und die App ist zu empfehlen.

  • Ich hab alle Kalender Apps quasi durch. Pocket informant ist einfach die beste für mein Nutzen.

  • Nach diesen Infos … Sofort vom Phone verbannt. Das geht ja nun mal gar nicht.

  • Ich verwende die App nicht und habe nicht pauschal was gegen Kauf-Updates. Entwicklung kostet schließlich Geld und bei den App Preisen tut der Kauf auch nicht wirklich weh. Vor kurzem gab es ein Update einer meiner Lieblings-Apps (MoneyControl) die ein anderes Konzept verfolgt: Das Update ist kostenlos und man kann in der App freiwillig über einen In-App-Kauf spenden um die Entwicklung zu unterstützen. Finde ich ne faire Sache. Müssen natürlich genügend Nutzer mitmachen oder man darf sich nicht beschweren wenn Updates generell kosten.

  • Ich bin mir sicher, dass man auch mit einer älteren App-Version (welche App auch immer)arbeiten kann, wenn der hier vorhandene Funktionsumfang ausreichend ist. Aber ich befürchte, dass Apple diesem Benutzer beim nächsten IOS-Update einen Strich durch die Rechnung machen wird. Eigentlich schade.

  • Wenn man sich mal mit ios7 und den Apple Tools auseinandersetzt, erkennt man, das man keine Kalenderapp von einem drittanbieter benötigt.

    Natürlich muß man wissen, wie man die Tools bedient. Ich erstelle die Termine eh nur noch per Siri und frage den Kalender per Siri ab oder schau in das NC.

    Aber dazu müsste man sich halt mal intensiv mit dem Apple Zeug auseinandersetzen und nicht dauernd die Zeit damit verbringen Fremdapps zu installieren und die dann nutzen müssen, nur weil sie 4 Euro gekostet haben.

    Siri, habe ich noch Termine in den nächsten 2 Stunden?

  • …Apple Kalender, lediges Thema.
    ich bin auch auf der Suche nach nem adäquaten Kalender Ersatz. hab’s mit weekcal u. mical probiert…weekcal sagt mir mehr zu allerdings, erscheinen beide Apps nicht in der mitteilungszentrale und das nervt. man wird nicht auf Termine hingerichtet…das iPhone vibriert zwar, zeigt aber nix an! ;(
    oder bin ich der einzige mit dem Phänomen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven